Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen passend zu H/K PM 655 Vxi

+A -A
Autor
Beitrag
battjan
Neuling
#1 erstellt: 09. Jul 2004, 15:01
Hallo,
ich besitze einen Haman/Kardon PM655Vxi. Suche für diesen ein Paar Sekundärboxen für einen ca 10 qm. großen Raum. Kann mir jemand dazu Vorschläge machen?

Danke im Vorraus.

/Sebastian
metalhead
Stammgast
#2 erstellt: 09. Jul 2004, 17:40
Hallo!

Ich glaubs ja nicht!
Noch einer der den selben guten, alten Harman hat wie ich

Mein Raum ist etwa 16 m² groß und ich habe die Nubox 380.
Ich hab mehrere LS Probe gehört, aber die Nubert waren in meiner Preisklasse (bis 200 E/Stück) mit Abstand die Besten!

Welche Preisklasse hast du dir denn vorgestellt?

P.S. Hast du noch Leistungsangaben zum H/K?
Ich hab ihn vor ca. 2 Jahren von meinem Vater übernommen, doch leider hatte er die Anleitung nicht mehr und im Internet hab ich auch nichts gefunden.

MfG
Tim
micha_D.
Inventar
#3 erstellt: 09. Jul 2004, 21:33
Hi


Hier gibts Harman Infos:

http://www.harmankar...&prod=RPM655&sType=H


Micha


[Beitrag von micha_D. am 09. Jul 2004, 21:36 bearbeitet]
metalhead
Stammgast
#4 erstellt: 10. Jul 2004, 15:38
Hallo Micha!

Ich hab zwar vor einiger Zeit schon 1 Stunde rumgesucht, aber nie was gefunden!

DANKE!

MfG
Tim
battjan
Neuling
#5 erstellt: 11. Jul 2004, 10:36
Hallo nocheinmal,
leider hab ich mich am Freitag verschrieben. Es ist nicht der 655 Vxi, sondern der 665 Vxi.
So stellen sich dann die Fragen:
Gibt es einen Unterschied zwischen den Verstärkern? Einem kurzen Blick auf die H/K - Seite scheints vor allem Leistungsunteschiede zu geben. Sieht das jemand anders?
Zu deiner Frage nach der Preisklasse: 100-200 ? pro Box sind ok. Es sind "Sekundärboxen" für ein Arbeitszimmer, primär hängen ARCUS TM65 dran.
Wie sind denn die Unterschiede zwischen den Nubert-Boxen NuBox 360 und 380? Vielleicht würden für meinen raum sogar die noch kleineren NuBox 320 reichen. Kennt sich da jemand aus?
Vielen Dank im Voraus .

/Sebastian
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Jul 2004, 16:02
Hallo,

ich fand den 655 klanglich ausgewogener (oftmals, hing auch ein bisschen mit den Boxen zusammen)

Bestell dir doch bei nubert beide. Dann nimmst du diese mit in den Fachhandel und hörst dir ncoh in frage kommende Alternativen an. Das beste aus dem Fachhandel als auch die Nuberts nimmst du mit nach hause....und das beste bleibt bei dir stehen!

Markus
metalhead
Stammgast
#7 erstellt: 12. Jul 2004, 12:15
Hallo nochmal

Genau so hab ich das auch gemacht
Master_J
Inventar
#8 erstellt: 12. Jul 2004, 12:21

Wie sind denn die Unterschiede zwischen den Nubert-Boxen NuBox 360 und 380?

Die 360er sind etwas bedeckter und haben eine leichte Überhöhung im oberen Bassbereich.


Vielleicht würden für meinen raum sogar die noch kleineren NuBox 320 reichen.

310.
Reichen locker.
Bei "so kleinen" Boxen hast Du aber prinzipbedingt den Nachteil, dass das klangliche Volumen beim Leisehören recht schnell schwindet.

Gruss
Jochen
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 18. Aug 2004, 08:52
Hallo Sebastian

Ich besitze den PM655 und betreibe damit
Acoustic research spirit 152.
Das passt. Meine erfahrung ist , dass er an wirkungsstarken
Boxen übertreibt. (habe auch noch MB quart)
Soll heissen, an kleinen Bassreflex Boxen ist der Bass stark
dominant und geht einem auf die Nerven.


@metallhead
ich habe noch das Leistungblatt und koennte mal nachschauen, falls es dich immer noch interessiert.

gruss
tom
metalhead
Stammgast
#10 erstellt: 19. Aug 2004, 00:51
Hallo kontiki_tom

Wäre super, wenn du das scannen oder posten könntest!!!

MfG
Tim
Gelscht
Gelöscht
#11 erstellt: 24. Aug 2004, 07:31
Moin

So nun endlich die Leistungsangaben zum

HARMAN / KARDON PM 655 (nicht Vxi, nicht 665)

power output : 2x 60 watt an 8 Ohm (20-20.000 HZ)
2x 100 watt an 4Ohm

HCC: (highest instaneous current capability) 45 Ampere
Dämpfungsfaktor : > 65
Filter:
subsonic : 15 Hz, 6dB / Octave
high cut : 6KHz, 6dB / Octave

Bass Contour:
Boost at 50Hz + 10 dB
Phasendrehung < 5 Grad
Eingangsempfindlichkeit:
Phono MM : 2,2 mV/ 47 kOhm und 125 picoFarrad
Phono MM : 120mycroV / 56 Ohm
CD/Video/Tuner: 135mV / 22kOhm

Gewicht : 10,3 kg

Leistungsaufnahme : 290 W
Canada Model 400 W (?)

Ich hoffe das reicht erstmal
Viel Spass noch mit dem Verstärker.
tom
metalhead
Stammgast
#12 erstellt: 24. Aug 2004, 15:32
Hallo

Ja, die Daten reichen erstmal.
Vielen Dank.
Was mich aber noch intressieren würde: Kannst du mir sagen wo der Unterschied zum 655 Vxi ist, den ich habe???

MfG
Tim
Gelscht
Gelöscht
#13 erstellt: 24. Aug 2004, 16:22
Hi

Nein den Vxi kenne ich leider nicht.
Ausser , dass er die Anzeige links oben hat ;-))

Frage mal Pierre Wittig von der
hifizeile.de (der repariert ihn auch) info@hifizeile.de

Gruss
Arndt
mio
Neuling
#14 erstellt: 11. Sep 2004, 23:05
Hallo!
Wenn`s euch noch gibt:
Ich hab noch sämtliche Technische Daten über
den
PM 635 Vxi
PM 640 Vxi
PM 645 Vxi
PM 650 Vxi
PM 655 Vxi
PM 665 Vxi

Wenn`s euch interesiert.

Selber besitze ich den PM 655 Vxi. Leider sind mittlerweile alle Potis sehr mitgenommen. Hab ihn zu Escoor (harman-Service) geschickt. Leider können die ihn auch nicht mehr retten. Jetzt kuck ich mich nach nem neuen um. Ist nur die Frage: welcher?!
Gelscht
Gelöscht
#15 erstellt: 15. Sep 2004, 09:22
Hallo MIO

Ich wuerde meinen überholten (Rechnung ueber 175 EUR)
an einen Liebhaber abgeben , falls du noch interessiert bist.

Gruss
tom
Huuth
Neuling
#16 erstellt: 29. Apr 2008, 14:30
Hallo,
bin neu hier, vielleicht kann mir jemand schnell helfen.
Ich habe auch ne pm 665vxi.
Bei mir ist das Lautstärke Poti kaputt und es kann keins mehr geliefert werden.
Weiß jemand ob das Poti vom 640 vxi auch das gleiche ist, also ob ich das einbauen könnte?
läuft bei ebay gleich aus....
Danke schonmal
High_Fidelity_Freak
Inventar
#17 erstellt: 16. Dez 2008, 21:27
Hi, besteht das Problem noch?
Weil du kannst ihn, wenn er es dir noch wert ist, bei HiFi-Zeile in Bremen komplett überholen lassen. Ich bin der Meinung, dass sich das lohnt. Werd ich bei meinem PM665 Vxi demnächst evtl. auch machen. Mal warten, bis er ankommt^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen für h/k PM645Vxi
Maracuja05 am 12.10.2010  –  Letzte Antwort am 18.10.2010  –  2 Beiträge
UpdateEmpfehlung für NAD + H/K
am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  7 Beiträge
k+h
Jean-Luc am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  2 Beiträge
Kaufberatung LS für Harman/Kardon PM 655
rtcopr am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 04.03.2007  –  3 Beiträge
H/K vs. NAD + Kef/Visonik/Nubert
iw_thai am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  5 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher für Harman Kardon PM 640 Vxi
_manders am 15.04.2016  –  Letzte Antwort am 16.04.2016  –  3 Beiträge
harmann/kardon HK 680 oder Denon PMA1510 adäquater Ersatz für h/k 665VXxi?
stormy345 am 03.03.2012  –  Letzte Antwort am 14.04.2012  –  2 Beiträge
Standboxen ca.500 Euro für H/K
SilverIC3 am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2009  –  7 Beiträge
Tausch: H/K Avr 41 vs. 35
dafreak am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  2 Beiträge
H/K DMC250
gmbertrand am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 12.05.2009  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitglied___mchl___
  • Gesamtzahl an Themen1.345.966
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.715