Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rotel oder H/K?

+A -A
Autor
Beitrag
Danzig
Inventar
#1 erstellt: 21. Apr 2004, 21:38
Hab ne frage und hoffe auf viele antworten.

Endstufe Rotel RB1070 oder H/K Signature 1.5 welche ist eurer meinung nach besser?
Haichen
Inventar
#2 erstellt: 22. Apr 2004, 08:24
Möchtest Du Dir eine Endstufe kaufen ?
Was ist H/K ..Harman Kardon ?
Um was handelt es sich bei der Signature 1.5 ?
Danzig
Inventar
#3 erstellt: 22. Apr 2004, 08:42
Ja möchte meine teac av3000m endstufe ersetzen. nu weis ich aber net ob ich mir die rotel holen, oder eher die harmann die ich evtl. zu nem gutem preis bekommen könnte.
http://www.audiovision-shop.de/Preise/Produktinfo/Harman/signature%201_5.htm
die harmann.
Mas_Teringo
Inventar
#4 erstellt: 22. Apr 2004, 09:07
Ohne jetzt über den Sinn diskutieren zu wollen, haben sicherlich beide Geräte ihre Berechtigung.

Hörst Du lieber fein auflösend und räumolich, dann rate ich zur Rotel.

Hörst Du lieber absolut laststabil und mit viel Power, dann rate ich zur HK.
Danzig
Inventar
#5 erstellt: 22. Apr 2004, 09:10
höre lieber laststabil,auflösend und räumlich
Haichen
Inventar
#6 erstellt: 22. Apr 2004, 09:10
Kann Mas_Teringo nur zustimmen.

Bedenke aber bitte, dass es nicht immer sinnvoll ist, Vor-und Endstufen von verschiedenen Anbietern zu verwenden.
Ich betone nicht immer.

Auch hier solltest Du vorher testen !
Mas_Teringo
Inventar
#7 erstellt: 22. Apr 2004, 09:19
Hallo danzig, aus Deinem Statement meine ich herauslesen zu können, dass Du auf jeden Fall noch nie die beiden Marken intensiv Probe gehört hast. Bitte hole dies auf jeden Fall VOR dem Kauf nach, denn dann wirst Du verstehen, was gemeint ist und Deinen persönlichen Favoriten schnell selbst definieren können.
Danzig
Inventar
#8 erstellt: 22. Apr 2004, 09:22
habe die rotel schon gehört, gefällt mir sehr gut.
nur die harmann net, wenn jemand erfahrung damit hat dann soll er es bitte hier reinschreiben.
also ich meine der preisunterscied ist ja riesig die rotel 750EUR neu die h/k 1700EUR neu.weiß nur net ob der rießen preisunterschied sich lohnt.
p.s. die h/k oder die rotel eine von beiden soll an meine yamaha AX-892


[Beitrag von Danzig am 22. Apr 2004, 09:30 bearbeitet]
Mas_Teringo
Inventar
#9 erstellt: 22. Apr 2004, 09:31
Habe Erfahrung und kann Dir sagen, dass der Klang zwar auf den ersten Moment "gewaltig" wirkt, mir aber wegen zu wenig Auflösung und Detaillreichtum nicht gefällt. Finde es klingt ein wenig wie hinter einem Vorhang. Der Preis ist nach meinen Ohren nicht gerechtfertigt.
Danzig
Inventar
#10 erstellt: 22. Apr 2004, 09:35
also meinste die fast 1000EUR billigere rotel ist besser vom sound her?
das hilft mir schonmal weiter ,danke.
Mas_Teringo
Inventar
#11 erstellt: 22. Apr 2004, 09:52
Besser würde ich nicht sagen.
Sie hat mehr meinen Geschmack getroffen, ja.
Die HK war nicht den Aufpreis wert, ja.
Aber von besser zu reden wäre wohl etwas zu viel, da es auch Leute gibt, die nur die Power der HK hören und das toll finden. Sonst würde es das Produkt ja nicht geben...
Danzig
Inventar
#12 erstellt: 22. Apr 2004, 10:18
also hab ich richtig verstanden dass du die rotel zu hause stehen hast und damit zufrieden bist?
Mas_Teringo
Inventar
#13 erstellt: 22. Apr 2004, 10:24
Nein, ich habe einen Korsun V8i (siehe Profil).

Ich habe aber schon fast alle Rotel-Geräte dieser und niedrigerer Preisklassen gehört und sie haben nur ganz knapp gegen meine damalige Kaufentscheidung (Marantz PM 17 MKII) verloren.
Momentan habe ich auch eine RC-1070 zu Hause, die steht allerdings zum Verkauf. War nur ein Testobjekt.
Meine Freundin setzt übrigens eine RC-03 ein. Auch ein feines Gerät mit einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis.
Danzig
Inventar
#14 erstellt: 22. Apr 2004, 10:30
was soll die rc 1070 kosten?
Mas_Teringo
Inventar
#15 erstellt: 22. Apr 2004, 10:32
Sie steht auch unter "biete" drin. Dort ist nochmal der Zustand (absolut neuwertig, mit Ownerscard, also Garantie auf Deinen Namen, etc) näher beschrieben.

Habe eine VHB von 380EUR angesetzt.
Danzig
Inventar
#16 erstellt: 22. Apr 2004, 10:35
wo ist biete?
Mas_Teringo
Inventar
#17 erstellt: 22. Apr 2004, 10:45
Es gibt ein Forum hier, das nennt sich "Biete".

Der direkte link zum Thema:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-39-1176.html
Snappy
Stammgast
#18 erstellt: 22. Apr 2004, 11:00
betreibe die rc-1070 + rb-1070 an einer c1 ... sehr detailreich, und power ist auch genug vorhanden.
ABER: du kannst nicht auf meinungen anderer bauen, denn nur SELBER hören und vergleichen wird dir später das grinsen (und nicht das fluchen) in gesicht treiben wenn du die teile zu hause stehen hast. also, unbedingt probehören.
Mas_Teringo
Inventar
#19 erstellt: 22. Apr 2004, 11:14
Stimme snappy zu und solange Du nach Berlin kommst, kannst auch gerne die Vorstufe hören.
Danzig
Inventar
#20 erstellt: 22. Apr 2004, 12:55
Werde das jetzt so machen, den RC 1070 von rotel als vorverstärker und 2mal den RB 1070 als endstufe. denke des ist dann genau des was ich haben will(was mein geldbeutel zuzlässt) und auch schon gehört hab.
Dazu noch n paar B&W 703
in der kombi hört sich des klasse an(bei mir zu hause).
auch dazu würden mich eure meinungen interessieren.
Snappy
Stammgast
#21 erstellt: 22. Apr 2004, 15:05
und warum nicht gleich die rb-1080 bzw. rb-1090 ?
warum so kompliziert brücken?
hydro
Stammgast
#22 erstellt: 23. Apr 2004, 13:35
hi danzig.....


nicht brücken!

hab erst vor ein paar tagen bei nem rotel-vertreter nachgefragt... gebrückte sind unter anderem beim klirrfaktor schlechter...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage bis 1.200?, Rotel, Nad, H&K...
Hobbes77 am 29.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  16 Beiträge
Rega Planet 2004 oder Rotel RCD-1072
Stephan am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  2 Beiträge
k+h
Jean-Luc am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  2 Beiträge
h/k 3380?erfahrungen?
clemibambini am 01.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  4 Beiträge
DENON DRA-700AE oder H/K 3380
dave4004 am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  3 Beiträge
H/K DMC250
gmbertrand am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 12.05.2009  –  2 Beiträge
H/K vs. NAD + Kef/Visonik/Nubert
iw_thai am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  5 Beiträge
Rotel Vollverstärker oder Vor- + Endstufe?
DerSkuggan am 10.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.06.2009  –  19 Beiträge
Dynavox oder Rotel ?
mrmrmario am 01.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.12.2011  –  11 Beiträge
Rotel oder was
deivel am 09.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Rotel
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitgliedturri5
  • Gesamtzahl an Themen1.345.862
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.464