Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche gute Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
Morskrabben
Neuling
#1 erstellt: 29. Mrz 2011, 19:21
Moin,

ich habe ein Problem. Auf dem Gebiet HiFi bin ich noch absoluter unerfahrener Neuling. (erstes Posting)

Ich besitze zurzeit noch eine alte Baustein-Anlage von Kenwood. An meinem [KA-3050R]-Verstärker (von meinem Konfirmationsgeld seinerzeit gekauft) habe ich aber noch alte Boxen dran. Generell bin ich mit dem Verstärker und den Komponenten (alle Kenwood) sehr zufrieden.

Kann ich den Klang dadurch stark optimieren, wenn ich mir neue Lautsprecher hole? Welche? Sind die dann auch zukunftssicher, wenn ich mir neue Bausteine, einen neuen Verstärker kaufe?

Oder ist der Verstärker schon alt und mist und ich sollte mir am besten zuerst einen neuen Verstärker holen und erst dann neue Boxen.

Wenn ich mir was neues kaufe, dann auch etwas Richtiges. Aber nach und nach, statt alles auf einmal.
Pauliernie
Stammgast
#2 erstellt: 29. Mrz 2011, 20:35
Hallo,

wenn du dich hier im Forum unter Kaufberatung mal etwas näher umschaust zum Thema Lautsprecher- und Verstärkerkauf, wirst immer wieder die gleichen Eingangsfragen von den Forumsexperten bekommen, bevor man auf Deine Wünsche und Vorstellungen näher eingehen kann.

Deine Anfrage wäre unter Kaufberatung allerdings besser aufgehoben.

Grundsätzliche Fragen wären zuerst:

- welche Raumgröße ist zu beschallen
- welche Art Musik hörst Du ?
- nur Stereo oder auch Surround ?
- wie hoch ist Dein Gesamtbudget
- was für Lautsprecher hast du jetzt ?

Gruß
Pauliernie
Morskrabben
Neuling
#3 erstellt: 31. Mrz 2011, 14:57
Danke ersteinmal für das Verschieben meines Beitrags in den richtigen Bereich.

Und danke auch dir, Pauliernie, für deine Antwort.

Es ist ein Wohnzimmer zu beschallen. Etwa 30m² groß, aber nicht rechteckig. Die Boxen stehen auf der langen Seite des Raums. Der Raum sieht in etwa so aus:

####O###O#
##########
___#######
___#######

# = Raum
O = Boxen aktuell in etwa 1,50m Höhe
_ = kein Raum

Als Musik höre ich hauptsächlich Techno und Klassik. Je nach Laune. Ich besitze keine Surround-Anlage, sondern nur eine normale Stereo-Anlage.

Zum Gesamtbudget: Ich möchte gerne etwas "Vernünftiges" kaufen, ohne dass ich das Geld dabei zum Fenster rauswerfen möchte. Es muss also nicht auf "Teufel komm raus" teuer sein, sollte aber auch kein billiger Ramsch sein.

Als Lautsprecher habe ich heute zwei Pioneer-Boxen von einer alten Anlage meiner Schwester. Keine Ahnung, wie die heißen, aber die sind wohl schon 20 Jahre alt. Das heißt nicht, dass die jetzt unbedingt schlecht sind. Ich werde mal nachschauen, ob ich die noch genauer benennen kann. Das werde ich dann nachmelden ;).

Ist der Verstärker den ich habe, denn in Ordnung? Oder ist der nicht mehr auf dem Stand der Technik? Brauche ist zuerst einen neuen Verstärker oder neue Boxen?

Ich habe mich mittlerweile auch in dieses Forum eingelesen. Ist ja irre spannend, was so alles möglich ist.


[Beitrag von Morskrabben am 31. Mrz 2011, 15:01 bearbeitet]
Tricoboleros
Inventar
#4 erstellt: 31. Mrz 2011, 15:14
[quote=

Ich habe mich mittlerweile auch in dieses Forum eingelesen. Ist ja irre spannend, was so alles möglich ist.[/quote]

Na anscheinend aber noch nicht genug.

Denn, wenn du dich verändern möchtest, solltest du den Grundsatz Nr.1 befolgen:

Pack dir ein paar CDs ein ein und mache einen Besuch in einem Hifi Geschäft, dass die dir mal ein paar Sachen innerhalb deines Budgets vorspielen.
Pauliernie
Stammgast
#5 erstellt: 31. Mrz 2011, 18:44

Morskrabben schrieb:

Zum Gesamtbudget: Ich möchte gerne etwas "Vernünftiges" kaufen, ohne dass ich das Geld dabei zum Fenster rauswerfen möchte. Es muss also nicht auf "Teufel komm raus" teuer sein, sollte aber auch kein billiger Ramsch sein.


Kannst Du dein Budget auch in Zahlen bzw. Euro ausdrücken. Um Dir ein Paar vernünftige Tipps zu geben was Du dir ansehen und anhören könntest, wäre dies hilfreich. Es macht schon einen erheblichen Unterschied ob Dein Budget z.B. 500 oder 1000 oder 1500 Euro groß ist.
Morskrabben
Neuling
#6 erstellt: 01. Apr 2011, 18:42
Gut, ich sag mal: 1000 Euro. Aber nur, wenn die Boxen dann auch wirklich gut sind.
Tricoboleros
Inventar
#7 erstellt: 01. Apr 2011, 18:57
Geh dir bitte erstmal ein paar Anlagen/Lautsprecher anhören. Egal wie teuer. Einfach um herauszufinden, welche Klangart dir gefällt.

ich kann dir sonst massig LS empfehlen, die klingen aber auch alle anders.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen zu Kenwood Verstärker?
_rabbit_ am 17.08.2008  –  Letzte Antwort am 17.08.2008  –  3 Beiträge
suche alte Boxen + Verstärker
pummelmann am 08.05.2009  –  Letzte Antwort am 10.05.2009  –  11 Beiträge
Alte Komponenten + neue Boxen
Jones1 am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 28.01.2008  –  5 Beiträge
Alte Kenwood Anlage netzwerkfähig (WLAN) machen
me83 am 12.03.2012  –  Letzte Antwort am 15.03.2012  –  6 Beiträge
Welche Boxen zu meinem Verstärker?
Thomas1980Me am 26.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  2 Beiträge
Boxen für Kenwood KRF-V6300D
Lukas_the_brain am 09.06.2011  –  Letzte Antwort am 09.06.2011  –  2 Beiträge
Alte (neue) Anlage ersetzen?
SubOne am 05.02.2013  –  Letzte Antwort am 06.02.2013  –  7 Beiträge
neuling braucht neue Anlage und Boxen
mr-biggy am 23.02.2007  –  Letzte Antwort am 23.02.2007  –  4 Beiträge
Suche 2 gute Boxen + Verstärker
felix.cremer am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.10.2009  –  45 Beiträge
Suche neue (alte) Boxen habe verstärker
Grumpf am 11.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  14 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.188