Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Flache Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Reikosi
Neuling
#1 erstellt: 30. Mrz 2011, 20:05
Hallo Leute,
ich habe ein Problem! Ich bin auf der suche nach hintere Lautsprecher, für mein Dolby System. Das blöde ist nur, das ich sie an die Wand montieren muss, sie super flach sein sollten, und optisch auch etwas hergeben sollten! Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben, wo ich solche Boxen (wenn möglich keinen Bausatz) herbekomme!
Danke im voraus!
hutzi20
Stammgast
#2 erstellt: 30. Mrz 2011, 21:37
Was heißt denn bei dir flach?
Mir fallen spontan die Canton GLE 410 ein.
Reikosi
Neuling
#3 erstellt: 30. Mrz 2011, 22:05
Na ja - das Problem ist, das das Sofa ganz an der Wand steht, und dashalb die Lautsprecherboxen etwas zur Seite gedreht werden müsste. Ich dachte an maximal 10 cm Tiefe.
volkerputtmann
Stammgast
#4 erstellt: 01. Apr 2011, 11:18
Wie wäre es denn damit?

http://cgi.ebay.de/S...&hash=item4aa793a00e

Die sind 11 cm tief und genau für deine Zwecke gebaut.
Ich habe von System Audio Standlautsprecher und bin sehr zufrieden. Habe diese flachen Lautsprecher noch nicht gehört, kann mir aber nicht vorstellen, dass sie schlecht sind.
Solex_Heizer
Stammgast
#5 erstellt: 01. Apr 2011, 11:23
die info wieviel du ausgeben wurdest wäre nicht schlecht!
Reikosi
Neuling
#6 erstellt: 01. Apr 2011, 15:31
Ich hab mir eigendlich über den Preis noch keine Gedanken gemacht, da ich auch noch nichts zu vergleichen hatte. Aber ich habe schon gesehen, das ich mehrere hunderter hinplätterm werden muss
Freiundunbesch...
Stammgast
#7 erstellt: 01. Apr 2011, 15:35
Muro von dem Schweizer Hersteller klangwerk
Exquisiter klang und perfekte Verarbeitung

http://www.klangwerk.ch/lautsprecher/muro_de.html
Reikosi
Neuling
#8 erstellt: 01. Apr 2011, 15:39
Schaut interessant aus...... Danke
Tricoboleros
Inventar
#9 erstellt: 01. Apr 2011, 15:43
Wie wäre es denn mit Dipolen, die kannst du seitlich aufhängen und machen eine herrliche Kulisse, mM nach viel besser als Direkstrahler.
darkstar23
Stammgast
#10 erstellt: 01. Apr 2011, 16:56
weis nicht ob man die kaufen kann

Flachlautsprecher
Freiundunbesch...
Stammgast
#11 erstellt: 01. Apr 2011, 20:10
Innwall gibt es natürlich jede Menge gute ls aber der einbau Dreck macht keinen spass
Wenn doch dann kann ich nur kef empfehlen ,oder wen es das Budget hergibt linn.
Reikosi
Neuling
#12 erstellt: 02. Apr 2011, 00:09
Leider - einbauen geht nicht (Ziegelwand im Wohnzimmer) der aufwand würde sich nicht lohnen!
Freiundunbesch...
Stammgast
#13 erstellt: 02. Apr 2011, 20:17
Hast du wahrscheinlich recht


Aber was ist mit gutem Stereo

Dan brauchst du nur 2 LS

Ohne Witz ich glaube da endest du sowieso
Reikosi
Neuling
#14 erstellt: 02. Apr 2011, 20:43
Nun Ja - die Sache ist die - Ich habe mir vor einigen Wochen einen AV Receiver zugelegt mit BR-Player. Dann habe ich auch noch einige Filme (BR mit Dolby 5.1) bekommen! Was soll ich jetzt tun. Stereo ist gut aber ......
Freiundunbesch...
Stammgast
#15 erstellt: 02. Apr 2011, 21:52
Bevor du weiter dein Geld in unnötige Technik steift verkaufen und Stereo suchen

Habe einen avr 600 von arcam gehabt und 5.1 ls von carbasse .
Und nach 1/1.2 Jahren binn ich doch wider bei stereo gelandet
Musik ist einfach inteligenter als Film und ...."..echter und natürlicher
Reikosi
Neuling
#16 erstellt: 02. Apr 2011, 21:59
Langsam werde ich wirklich unsicher! Ich schau mir gerade ein komplettes Lautsprechersystem von Bose an (Acoustimass 10 IV)
Reikosi
Neuling
#17 erstellt: 03. Apr 2011, 18:05
Frage an dis Profis!!!!
Ist Bose wirklich Böse oder nur Teuer?
(Speziell Acoustimass 10IV)
Lg
kadioram
Inventar
#18 erstellt: 03. Apr 2011, 18:49
Teuer!!!

Ein Vorschlag meinerseits:

Es gab schon vor ettlichen Jahren Flachlautsprecher (70er).

Ich habe in meinem Schlafzimmer z.B. alte Grundig 303, ca. 10cm flach, andere Modelle gab es auch von Grundig, von beiden auch kleinere Modelle (=flacher).

Als Rear-Lautsprecher könntest du diese mal ausprobieren.
Sie sind recht günstig zu bekommen und können, technisch gesehen, nicht weniger als "moderne Rears".

Und falls du dann im Laufe der Zeit doch eher "auf Stereo kommst", dann war es zumindest nicht so teuer.

Grüße

EDIT: Beispiel


[Beitrag von kadioram am 03. Apr 2011, 18:51 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher
bganter am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  11 Beiträge
suche tip für neue lautsprecher
Steffen29 am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  7 Beiträge
flache Kompaktlautspecher
JanJ am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  3 Beiträge
Lautsprecher für das Badezimmer
soleikagod am 23.09.2007  –  Letzte Antwort am 24.09.2007  –  6 Beiträge
Lautsprecher
Arminia am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  4 Beiträge
suche Bausatz
sp33dy100 am 03.04.2010  –  Letzte Antwort am 04.04.2010  –  4 Beiträge
Lautsprecher
crusher143 am 04.09.2011  –  Letzte Antwort am 04.09.2011  –  8 Beiträge
flache Lautsprecher Kabel
dese am 04.08.2012  –  Letzte Antwort am 05.08.2012  –  5 Beiträge
lautsprecher an die wand.
hannemuti am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 28.07.2008  –  11 Beiträge
brauche etwas hilfe bei boxen bausatz ?
Flamedramon am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 14.05.2009  –  13 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 136 )
  • Neuestes Mitgliedliverpool_20
  • Gesamtzahl an Themen1.346.051
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.916