Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
bganter
Neuling
#1 erstellt: 21. Sep 2006, 07:52
Hallo,

ich möchte mir zum Jahreswechsel neue Lautsprecher besorgen. Ich muss sagen, je länger ich mich mit dem Thema beschäftige, desto verwirrte bin ich. Ich suche ein 2.1 Lautsprecher System (etwas anderes wird von meiner Regierung nicht akzeptiert), das ich zunächst an meinen vorhandenen YAMAHA A-520 Stereo Verstärker (kein Subwooferausgang) anschließen kann. Die Satelieten werden in den Raumecken an der Wand montiert und sollten möglich unauffällig sein. Ausgeben würde ich für die Lautsprecher 500 - 600 EUR. Was könnt Ihr mir empfehlen?

Gruß Bernd.
Lapinkul
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2006, 08:03
Du solltest uns viel mehr Informationen geben...

Wie groß ist denn der Hörraum?
Was hörst du für Musik?
Was hast du denn jetzt für Lautspecher?
Hast du schon LS probehören können?

Die 500,00€ - 600,00€ sind nur für die Satelliten, oder auch für den Sub?
bganter
Neuling
#3 erstellt: 21. Sep 2006, 11:55

Lapinkul schrieb:
Du solltest uns viel mehr Informationen geben...

Wie groß ist denn der Hörraum?
Was hörst du für Musik?
Was hast du denn jetzt für Lautspecher?
Hast du schon LS probehören können?

Die 500,00€ - 600,00€ sind nur für die Satelliten, oder auch für den Sub?


ca. 28 qm
U2, Paolo Conte, Buena Vista Social Club etc.
Regalboxen
Bisher konnte ich nur ein DENON S-301, und JBL Control 1 (Subwoofer weis ich nicht mehr) an einem Hardon Kardon Receiver probehören. Das Denon System hat mir gut gefallen. Mich stört nur, dass ein nachrüsten von Komponenten nur schwer möglich ist, bzw. dann die eigentlich schöne Optik den Bach runter geht. Den Preis für das gesamte Audiosystem von 1800,- könnte ich durchaus verschmerzen müsste halt noch ein wenig warten.

Für das Gesamtsystem (receiver, DVD-Player und 2.1 Lautsrecher) habe ich mir ein Budget von 1500 bis 2000 EUR gegeben. Und jetzt würde ich gern zum Umzug Anfang Dezember schon mal ganz gern mit den Lautsprechern anfangen.

So ich hoffe so könnt Ihr mir ein paar gute Tipps geben.

Gruß

Bernd
Hifi-Tom
Inventar
#4 erstellt: 21. Sep 2006, 12:52
Definiere ich 2.1 als ein Paar Stereo-LS, die dann später mit einem Sub ergänzt werden sollen?

Bei den Kompakten gibt es natürlich eine Vielzahl von Herstellern, sehr empfehlenswert finde ich die RS1 Von Monitor Audio ( Paarpreis 500 Euro ), zu der es vom selben Hersteller auch einen passenden Sub gibt, den RSW12. Mehr dazu findest Du unter www. monitoraudio.de
Generell gilt natürlich das Du Dir die in Frage kommenden LS am besten selber in aller Ruhe anhören mußt. Auch sehr oft erwähnt werden die KEF iQ 1 od. 3 u. Dali baut auch sehr gute LS gerade im Kompakt-LS-Bereich.
Lapinkul
Inventar
#5 erstellt: 21. Sep 2006, 19:08
Das mit den RS1 ist schon eine gute Empfehlung...die kenne ich auch und habe inzwischen selbst die großen Brüder

Bei 28qm ist ein Subwoofer natürlich notwendig. Was ich nicht verstehe, was deine Frau bei einem so "großen" Raum gegen Standlautsprecher hat?

Das Budget lässt definitiv mal einiges zu

Schöne Bilder der Monitor Audios gibt es z.B. hier

Gruß Sven
bganter
Neuling
#6 erstellt: 22. Sep 2006, 06:19

Lapinkul schrieb:

Bei 28qm ist ein Subwoofer natürlich notwendig. Was ich nicht verstehe, was deine Frau bei einem so "großen" Raum gegen Standlautsprecher hat?


Wer versteht schon Frauen. Ist schon seltsam, würde ich Kerzen in der Größe einer Standbox besorgen, wäre alles OK.

Darüber mach ich mir nach 15 Jahren Ehe keine Kopf mehr ...

Gruß

Bernd
baerchen.aus.hl
Inventar
#7 erstellt: 22. Sep 2006, 11:16
Moin, Moin

tjaja unsere Mädels...wenn wir die nicht hätten, würden wir immernoch in Fellen rumlaufen, in Höhlen hausen und Musik mit einem hohlen Knochen machen.

Also deine "Regierung" möchte, dass die Stereoanlage irgendwo unsichtbar verschwindet, aber beim nächsten Damenabend Robbie in voller Lebensgöße und mit der ganzen Pracht seiner Schmachtstimme darstellen kann.

Naja, dann streich die Boxen in bundeswehroliv an. Was oliv ist ist getarnt und was getarnt ist kann man nicht mehr sehen

Jetzt mal ernsthaft. Ich denke, ich habe einen guten Kompromiss für Euch

ASW Opus M/06 + ASW Opus SW-200/06 als Lautsprecher. Die M/06 verschwindet zwar nicht unsichtbar aber sehr klein und gut klingend in der Raumecke. Der Subwoofer ist so gebaut, dass er sich hervorragend intergrieren läst. Bei der großen Farb und Funierauswahl dürfte auch etwas für deine Süße dabei sein.

Als Elektronik wolltest du einen Receiverund einen DVD-Player. Da schlage ich dir von Onkyo den TX 8522 und DV-SP504 E vor. Guter Klang, gute Optik und Anfassqualität. Die Elektronic von Onkyo ist in dieser Klasse über jeden Zweifel erhaben.

Der ganze Spaß kostet 1838 Euro incl. Versand

http://www.audiovisi...us/asw_opus_m_06.htm
http://www.audiovisi...nfo/Target/s7_s8.htm
http://www.audiovisi...sw_opus_sw200_06.htm
http://www.audiovisi...ver/onkyo_tx8522.htm
http://www.audiovisi...r/onkyo_dvsp504e.htm

Gruß von der Ostsee
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 22. Sep 2006, 11:20 bearbeitet]
bganter
Neuling
#8 erstellt: 24. Sep 2006, 16:32

baerchen.aus.hl schrieb:

ASW Opus M/06 + ASW Opus SW-200/06 als Lautsprecher. Die M/06 verschwindet zwar nicht unsichtbar aber sehr klein und gut klingend in der Raumecke. Der Subwoofer ist so gebaut, dass er sich hervorragend intergrieren läst. Bei der großen Farb und Funierauswahl dürfte auch etwas für deine Süße dabei sein.


Danke für den Tipp, jetzt muss ich nur noch schauen wo ich die probhören kann.

Gruß

Bernd
baerchen.aus.hl
Inventar
#9 erstellt: 24. Sep 2006, 19:29
Moin, Moin

na dann schau mal hier nach:

http://www.asw-louds...schland.php?sprache=

Gruß von der Ostsee
Bärchen
bganter
Neuling
#10 erstellt: 25. Sep 2006, 06:02

baerchen.aus.hl schrieb:
http://www.asw-louds...schland.php?sprache=


Danke, da war ich schon. ASW macht offensichtlich um den Südwesten einen großen Bogen. Leider ist da kein Händler in meiner Nähe. Ich hab schon ne Mail an ASW geschickt, mal sehen ob da was anderes rauskommt.

Gruß

Bernd.
kempi
Inventar
#11 erstellt: 25. Sep 2006, 06:50
Sprech doch noch mal mit Deiner Frau: Auf Standboxen kann man doch viel schöner Blumen drauf stellen, kleine Lautsprecher an der Wand montiert sehen dagegen immer hässlich aus.

Apropos "an der Wand montiert". Bei vielen kleinen Lautsprechern gibt es eine Bassreflexöffnung auf der Rückseite. Die darf man nicht direkt an die Wand montieren, sondern Du benötigst einen Wandhalter, der die Boxen auf Abstand (min. 20cm) hält.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher
sh!ne am 19.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  12 Beiträge
Lautsprecher
crusher143 am 04.09.2011  –  Letzte Antwort am 04.09.2011  –  8 Beiträge
Stereo-Verstärker + Lautsprecher
dani9 am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 27.10.2012  –  35 Beiträge
Lautsprecher
harol am 10.08.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  2 Beiträge
Suche Verstärker + Lautsprecher für Wohnzimmer
Drigger am 15.04.2009  –  Letzte Antwort am 15.04.2009  –  3 Beiträge
Lautsprecher
Arminia am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  4 Beiträge
2.1 Lautsprecher
Ollivero am 18.08.2011  –  Letzte Antwort am 19.08.2011  –  6 Beiträge
Neue Lautsprecher -> Suche Stereo Verstärker
tvjunkie89 am 05.08.2012  –  Letzte Antwort am 07.08.2012  –  13 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha A-S 500
SiDoubleYou am 04.01.2015  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  4 Beiträge
Lautsprecher für 2.1 System
Knappes am 21.02.2016  –  Letzte Antwort am 21.02.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Onkyo
  • ASW

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038