Suche geeignete Lautsprecher für Yamaha A-S301

+A -A
Autor
Beitrag
okin1
Neuling
#1 erstellt: 09. Okt 2016, 23:09
Liebe Forumuser,

wie der Titel bereits verrät, suche ich passende Boxen für meinen bereits vorhandenen Stereo-Verstärker Yamaha A-S301.

Ich lege schon wert auf eine gewisse Klangqualität, bin aber kein Audiophiler mit den Ansprüchen bestimmt vieler User hier. Dementsprechend möchte ich für die beiden Boxen zusammen auf keinen Fall mehr als 500€, gerne unter 400€ ausgeben. Vorweg: Ich bin mehr oder weniger Laie, also bitte korrigiert mich, wenn ich falsche Vorannahmen habe.

Anwendungsgebiet für mein System sind Musik (hauptsächlich HipHop/Elektro) sowie Filme/Serien (plane ein Mediacenter per raspberry pi). Das Ganze in Lautstärken die nachbarverträglich sind. Dementsprechend ist mir ein starker Bass nicht wichtig und auch nicht mein Geschmack.
Mein WG-Zimmer ist ca 4x5 Meter groß und halbwegs voll, sprich 1 Meter-Abstand zur Wand und entsprechender Optimierungsmöglichkeiten ist nicht.

Dementsprechend denke ich auch an Regallautsprecher anstatt großer Standboxen.
Aufgrund des guten Rufes, habe ich mich im Sortiment von Nubert umgeschaut, bin bezüglich der Marke aber offen.
Für mich als Laien scheinen http://www.nubert.de/regallautsprecher/22/hier die Nubox 303, 313, 383, oder ws-103 sinnvoll, bin aber etwas ratlos, welche meinen Anforderungen am besten entspricht. Wäre es beispielsweise aufgrund der wandnahen Aufstellung ratsam einen Wandlautsprecher zu wählen?
Ich gehe davon aus, ich sollte auf jeden Fall zwei identische Boxen wählen für den Stereobetrieb?

Schon mal vorab vielen Dank für eure Hilfe!
Beste Grüße
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 10. Okt 2016, 00:29
Hallo,

Wäre es beispielsweise aufgrund der wandnahen Aufstellung ratsam einen Wandlautsprecher zu wählen?

was verstehst du unter wandnah ?

LG
Bontaku
Stammgast
#3 erstellt: 10. Okt 2016, 15:36

okin1 (Beitrag #1) schrieb:
Ich gehe davon aus, ich sollte auf jeden Fall zwei identische Boxen wählen für den Stereobetrieb?

Ja, natürlich.

Ich werfe mal die XTZ 95.24 in den Raum. Für den Preis geile Qualität. Auch ganz gut für den Vergleich könnten die Saxx CX20 sein. Bestell Dir die + ein Nubert Paar und höre sie Dir in Deiner Wohnung an. Eine wird schon Deinen Geschmack treffen.
okin1
Neuling
#4 erstellt: 10. Okt 2016, 18:13
Vielen Dank für die Vorschläge, schaue ich mir an.

Mit nah an der Wand meine ich maximal 20 cm Abstand. Die rechte Box werde ich wohl sogar auf die Fensterbank quatschen müssen, sprich direkt ans Fester und die Wand. Entweder das, oder sie muss direkt neben den Bildschrim, während die andere Box zu diesem ca. 2 Meter Abstand hat.
Wie gesagt alles sehr unvorteilhaft, aber geht halt nicht anders.
Insofern ist mir wichtiger, als dass die Boxen gut zum Raum passen, dass sie gut zum Verstärker passen und dann in der nächsten Wohnung hoffentlich eine vernünftige Aufstellung bekommen.


[Beitrag von okin1 am 10. Okt 2016, 18:14 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 10. Okt 2016, 19:04
Dann ist mein Tipp die Dali Zensor 1.

LG
okin1
Neuling
#6 erstellt: 10. Okt 2016, 21:21
puh, alle drei empfohlenen Boxen lesen sich von den Bewertungen echt super. Witzig auch die Preisdifferenzen mit 150, 200 und 250 Euro
Hab leider weder Zeit noch Geld die drei (und die Nuborn) zu vergleichen. Kann jemand einschätzen, welche davon das beste Preis/Leistungsverhältnis haben oder das Potential vom Verstärker am besten nutzen? Oder ist das reine Geschmackssache..
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 11. Okt 2016, 09:10
Natürlich ist da auch viel Geschmacksache dabei, für meinen Geschmack sind die XTZ 95.24 mit Abstand die "besten", unter den Umständen wie sich bei dir herrschen (Aufstellung) werden die aber mMn überhaupt nicht funktionieren.

Die Zensor 1 funktionieren überall, haben aber kaum Bass (deshalb funktionieren sie ja auch überall ) und der Hochton ist manchen Leuten zu scharf.

Die Saxx coolSound CX 20 halte ich für sehr ausgewogen, hör sie dir mal unter deinen Umständen an.

LG
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 11. Okt 2016, 09:34
Hallo,

die JBL Studio 220 könnten auch eine Möglichkeit sein. Ob die schon zu viel des Guten sind, musst Du selbst herausfinden.

VG Tywin
Bontaku
Stammgast
#9 erstellt: 11. Okt 2016, 12:20

okin1 (Beitrag #6) schrieb:
Kann jemand einschätzen, welche davon das beste Preis/Leistungsverhältnis haben oder das Potential vom Verstärker am besten nutzen? Oder ist das reine Geschmackssache..

Boxen sind ab einem gewissen Qualitätsniveau eh reine Geschmackssache, sowohl von der Optik, als auch vom Sound her und müssen eigentlich immer Zuhause gehört werden (da der Raum einen massiven Einfluß auf den Klang hat).

Die genannten Boxen haben alle ein gutes P/L, Saxx & XTZ sind beides Direktversender und stecken die Händlermarge in ihre Boxen (der eine etwas mehr in die verbauten Systeme, der andere etwas mehr in die Optik). Die Dali sind halt eine Boxen Klasse tiefer anzusiedeln und benötigen möglicherweise einen Sub.
okin1
Neuling
#10 erstellt: 14. Okt 2016, 11:05
Vielen Dank noch mal allen für den Input.
Da ich mich nicht entscheiden konnte, hatt im Endeffekt der innere Schnäppchenjäger übernommen und ich habe mir (wenn auch leicht über Budget, aber dafür 20% reduziert) zwei Nubert Nuline 34 gegönnt.
Die sollten mit dem Verstärker ja auch gut können, oder?


[Beitrag von okin1 am 15. Okt 2016, 00:34 bearbeitet]
sebastianhoertmusik
Neuling
#11 erstellt: 07. Mrz 2017, 01:48

zwei Nubert Nuline 34


Bist du damit denn zufrieden? Mein Zimmer ist ähnlich groß und ich überlege sie in Kombi mit einem Yamaha A-S501 Stereo-Vollverstärker zu kombinieren.
okin1
Neuling
#12 erstellt: 07. Mrz 2017, 19:58
defintiv zufrieden. machen spaß beim hören und hab damit auch schon ein großes Wohnzimmer beschallt, war auch kein Problem.
Viel kann ich aber nicht sagen, wie im Thread ja deutlich wird, bin ich kein Experte. Auch Nubert als Firma (Hotline, Verpackung, usw.) hat nen guten Eindruck gemacht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS für Yamaha A-S301
muzzie am 19.04.2016  –  Letzte Antwort am 20.04.2016  –  28 Beiträge
Suche für mich geeignete Lautsprecher
Joschi:rockt am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  2 Beiträge
Onkyo A-9030 oder Yamaha A-S301 ?
maxschiffer am 08.08.2015  –  Letzte Antwort am 09.08.2015  –  3 Beiträge
Geeignete Lautsprecher für ONKYO A-9555 und DX-7555
Fux123 am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.10.2012  –  21 Beiträge
Suche geeignete Lautsprecher für eine Raumgröße von 25 m² (Skizze)
Breyf am 18.08.2016  –  Letzte Antwort am 19.08.2016  –  4 Beiträge
Yamaha a s301 mit boxen verbinden
refrotsnezte am 04.07.2017  –  Letzte Antwort am 04.07.2017  –  9 Beiträge
Geeignete Boxen für Yamaha "?Bühnenverstärker?"
Menschenkostuem am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  8 Beiträge
Yamaha S501 oder S301 für Klipsch RP250?
elektrosteve am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.02.2016  –  22 Beiträge
Geeignete Stereo-Lautsprecher für Achtziger-Amp (Onkyo A-35)
VladilO am 25.07.2013  –  Letzte Antwort am 25.07.2013  –  3 Beiträge
geeignete PC-Lautsprecher zur Videovertonung?
jessica am 13.11.2004  –  Letzte Antwort am 13.11.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedpebo66450
  • Gesamtzahl an Themen1.379.774
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.281.103

Hersteller in diesem Thread Widget schließen