Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberaung : Suche Stereo Verstärker für mein 4.1 system

+A -A
Autor
Beitrag
audi_haiza
Stammgast
#1 erstellt: 07. Mai 2011, 19:04
hallo

zuerst wollte ich ja 5.1 haben, aber dann habe ich festgestellt das ich mit 4.1 , also 2 vorne , 2hinten + sub, sehr zufrieden bin.

von daher suche ich einen gebrauchten verstäker für unter 250 euro.

dieser soll folgene ls feuer unterm hintern machen ;-) :

2x magnat altea 5 (als front ls)
2x magnat altea 3 (als rear ls)
und einen eigenbau mivoc aw3000 in 100l br (als subwoofer)

---

der verstäker sollte deshalb folgenes können :
er sollte einen guten vollen kräftig warem und bass starken klang haben.

ich mag es gerne wenn es einfach "voluminös" klingt, auf
übertriebene höhen stehe ich überhaupt nicht.

wäre super wenn der amp einen sub ausgang hat.



danke schon mal !!

mfg
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Mai 2011, 19:15
Hallo,

strebst du eine 4.1 Surroundanlage an oder so ne Pseudo Quadrofonie mit 2xStereo Geschichte an.

Für das 4.1 Surround benötigst du einen AV Receiver,


an dem sonstigen Geschehen möchte ich mich nicht beteiligen.

Gruss
audi_haiza
Stammgast
#3 erstellt: 07. Mai 2011, 19:26
ja also, ich weiß jetzt nich genau was du meinst.

aber ich brauche kein "mehrkanal" ton, falls du das meinst.

einfach ganz normal stereo, nur eben aus allen 4 ecken.

warum möchtest du dich nicht beteiligen ?

mfg
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 07. Mai 2011, 19:37
Hallo,

weil das ne Geschichte ist welche ich nicht nur klanglich für mehr als fragwürdig finde.

Die Altea sind 4 Ohm Lautsprecher,
du möchtest nun an einen Stereoamp(Stereo=2) 4 Lautsprecher anschliessen,
das ergibt eine Gesamtimpedanz von 2 Ohm.

Dafür sind die allermeisten Amps nicht geeignet,
fürs leise Hören ja,
das ist es aber ja anscheinend nicht was dir gefällt,
also wird ein Stereoamp irgendwann im besten Fall die Sicherung abgeben,
es sind aber auch schon einige gestorben dabei

Musik kommt bei mir von vorne,
hintenrum hab ich nicht so gerne
Warum sollte auch ein Sänger vor mir singen,
und gleichzeitig einer hinter mir?

Gruss
audi_haiza
Stammgast
#5 erstellt: 07. Mai 2011, 19:52
naja jeder hat so sein Geschmack , nech :-)

also ich betreibe die grad an meinem alten philips verstärker...
und das geht dut.

es sind doch auch anschlüsse für 2 paare da , also für 4 ls.

nur das ganze könnte mehr leistung haben wie oben steht, und eben das ich mein sub da richtig anschließen kann.

auf den magnats steht 4-8 ohm.


mfg
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 07. Mai 2011, 20:05

audi_haiza schrieb:
naja jeder hat so sein Geschmack , nech :-)


Ja,
nur hat das mit Hifi nix zu tun


audi_haiza schrieb:

also ich betreibe die grad an meinem alten philips verstärker...
und das geht dut.


Dann mach das einfach weiter so!


audi_haiza schrieb:

es sind doch auch anschlüsse für 2 paare da , also für 4 ls.


Ja ,
man kann 4 Lautsprecher anschliessen,z.B. für die Beschallung eines zweiten Raumes.

Wenn dies aber gleichzeitig geschehen soll brauchst du 8 Ohm oder 16 Ohm Lautsprecher.(Sollte sogar neben den Lautsprecherklemmen vermerkt sein,schau mal nach)


audi_haiza schrieb:

nur das ganze könnte mehr leistung haben wie oben steht, und eben das ich mein sub da richtig anschließen kann.


Kannst du doch ganz einfach über die High Level Eingänge anschliessen,
funktioniert problemlos.


audi_haiza schrieb:
auf den magnats steht 4-8 ohm.


Das sind dann immer "echte" 4 Ohm Lautsprecher welche dann je nach Frequenz noch bis 3,2Ohm abfallen können...
Die Herstellerangaben sind so glaubwürdig wie Politiker

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 07. Mai 2011, 20:06 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 07. Mai 2011, 20:12
Hi

Eigentlich braucht man für 4 Boxen folgendes:

-Stereoverstärker der 2Ohm stabil ist
-Stereoverstärker mit zusätzlicher Endstufe
-AV Receiver

Ich rate zu einem AVR, der bringt die benötigten Endstufen mit, kann auch gerne ein älteres Modell sein wenn die Features nicht so wichtig sind.
Außerdem hat er die entsprechenden DSP Klangfeldprogramme um 4 Lsp. halbwegs vernünftig einzusetzten, mit Stereo hat das nämlich nichts zu tun.

-Onkyo TX SR 508
-Yamaha RX V 467
-Denon AVR 1611

Oh, ich habe wohl zu lange für meine Post gebraucht, na ja egal....

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Verstärker für Stereo-System
o0Pascal0o am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 13.07.2009  –  13 Beiträge
Stereo-System für Wohnzimmer
...Horst... am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 22.12.2010  –  5 Beiträge
2.1/4.1? Preiswertes System?
CHFE am 13.02.2012  –  Letzte Antwort am 18.02.2012  –  19 Beiträge
Suche Subwoofer für Stereo System
Silberzahn am 12.01.2013  –  Letzte Antwort am 17.01.2013  –  21 Beiträge
Suche Stereo-System für Einsteiger
Schnix84 am 16.06.2015  –  Letzte Antwort am 22.06.2015  –  14 Beiträge
Suche Lautsprecher für Stereo Verstärker
Buddelbaby am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 08.02.2010  –  3 Beiträge
Stereo-System
Kero! am 21.06.2014  –  Letzte Antwort am 22.06.2014  –  11 Beiträge
Suche neuen Stereo-Verstärker
clio7 am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 10.12.2008  –  13 Beiträge
Neues Stereo-System + Apple TV - Suche Verstärker
/KILIK/ am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 27.08.2011  –  6 Beiträge
Magnat projekt 4.1 verstärker gesucht
Shadow264 am 10.02.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedNai.Luj
  • Gesamtzahl an Themen1.345.807
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.315