Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ist ein Mission Amp der richtige?

+A -A
Autor
Beitrag
peter1757
Stammgast
#1 erstellt: 06. Jun 2011, 07:49
Hallo,ich habe im moment einen Audio Analogue Puccini an meinen Lowther der leider Ärger macht.Er hat einen brumm auf dem rechten Kanal.Es liegt definitiv am Verstärker,ist geprüft worden.Wäre ein Mission 3 Amp eine Alternative?Der Puccini gefällt mir sehr gut aber ich denke die Reparatur ist teuer,grüße Peter
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2011, 07:55
Hallo,

bringe deinen alten Amp erst mal zur genauen Diagnose in eine Fachwerkstatt... reparaturen sind oft günstiger als man denkt....

Gruß
Bärchen
peter1757
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jun 2011, 07:56
Hallo,der Kostenvoranschlag soll 90€ kosten,da lass ich das lieber,grüße Peter
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 06. Jun 2011, 08:33
Hallo,

es gibt ja noch mehr Werkstätten!

Das die Untersuchung des Gerätes Geld kostet, finde ich nicht schlimm. Aber 90 Euro ist da weit übertrieben....

Meine Werkstatt nimmt für die Fehlersuche 20 Euro, die bei Erteilung des Reparturauftrages verrechnet werden.

Finde ich fair, denn auch die Fehlersuche ist Arbeit.....

Gruß
Bärchen
peter1757
Stammgast
#5 erstellt: 06. Jun 2011, 08:58
Hallo,lassen wir das mit einer eventuellen Reparatur,wie wäre der Mission 3,ich benötige aus gesundheitlichen Gründen eine FB,grüße Peter
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 06. Jun 2011, 09:12
Der Mission Cyrus 3 ist mit Sicherheit kein schlechter Amp und grundsätzlich zu empfehlen.....

Ob er für dich das Richtige ist, hängt vom Lautsprecher ab den du betreiben möchtest. Muss es unbedingt ein Halfziseamp sein?


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 06. Jun 2011, 09:15 bearbeitet]
DeltaDistribution
Stammgast
#7 erstellt: 06. Jun 2011, 09:13
Hm, schwierig zu sagen; du bewegst dich da in einer Preis- und Qualitätskategorie wo nur wenige Forenuser Erfahrungsberichte vorweisen können (mangels Geld) und wo Klangunterschiede kaum noch wahrnehmbar sind. Wenn dir das Design gefällt, der Komfort zufriedenstellend ist und mit dem Kauf kein schmerzvolles Loch in deinem Geldbeutel entsteht, dann kauf den Mission (würde ich auch machen )
peter1757
Stammgast
#8 erstellt: 06. Jun 2011, 09:39
Hallo,wir reden von einem Gebrauchtpreis von ca. 300€ denke ich,da werden doch einige User Erfahrungen haben,grüße Peter
baerchen.aus.hl
Inventar
#9 erstellt: 06. Jun 2011, 09:45
Nun, für 300 Euro bekommt man aber andere "Kaliber" als den Cyrus.....allerdings werden bei Cyrus Geräten Liebhaberpreise gezahlt.....

Aber das ist nicht das entscheidende. Entscheidend ist, welche Lautsprecher angetrieben werden sollen....
peter1757
Stammgast
#10 erstellt: 06. Jun 2011, 09:49
Hallo,hatte ich am Anfang geschrieben,Lowther.Bitte keine Empfehlung für einen Röhrenverstärker,grüße Peter
Ps.Der Audio Analogue war klanglich absolut klasse.


[Beitrag von peter1757 am 06. Jun 2011, 11:13 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#11 erstellt: 06. Jun 2011, 10:07

Lowther


Sorry, habe ich nicht gleich registriert. Die Lautsprecher kenn ich auch nicht....


Bitte eine Empfehlung für einen Röhrenverstärker


http://www.destiny-a...serie/el34-plus.html taucht ab und an auch mal als gebrauchter auf
peter1757
Stammgast
#12 erstellt: 06. Jun 2011, 10:19
Hallo,bitte KEINE EMPFEHLUNG für einen RÖHRENVERSTÄRKER,grüße Peter
baerchen.aus.hl
Inventar
#13 erstellt: 06. Jun 2011, 10:30
Na, was denn nun?

Röhre, Transe, Fullsize, Halfsize?
peter1757
Stammgast
#14 erstellt: 06. Jun 2011, 11:13
Hallo,ich hatte deutlich geschrieben keinen Röhrenamp.Wie ganz am Anfang erwähnt suche ich Ersatz für den Puccini und erkundigte mich ganz klar nach dem Mission Cyrus III,grüße Peter
Ps.Ansich doch eine einfache Frage?
baerchen.aus.hl
Inventar
#15 erstellt: 06. Jun 2011, 12:06

Hallo,ich hatte deutlich geschrieben keinen Röhrenamp


Wie Du aus meinem obigen Post sehen kannst, hattest Du erst eindeutig um eine solche Empfehlung gebeten und dann dein Post geändert...aber lassen wir das...


Wie ich schon sagte, ist der Mission Cyrus 3 kein schlechter Amp und wenn ich mir die Daten auf der Lowther HP so ansehe, wird er mit den Produkten dieses Herstellers, der für seine LS Amps ab 10 Watt empfiehlt, keine Probleme haben. Vom Sound her ist Mission ziemlich neutral.
peter1757
Stammgast
#16 erstellt: 06. Jun 2011, 12:11
Hallo,richtig,ich hatte das k vergessen und wunderte mich das ich sofort eine Empfehlung für einen Röhrenamp bekam.Kann mir eventuell jemand sagen wo klanglich die Unterschiede zwischen Audio Analogue und Mission sind?Grüße Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mission 753 amp gesucht
kutips am 02.05.2013  –  Letzte Antwort am 04.05.2013  –  6 Beiträge
Mission 772
SagiCork am 24.05.2015  –  Letzte Antwort am 26.05.2015  –  3 Beiträge
Mission Cyrus oder Vincent SV233 ?
Stere0 am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.12.2003  –  3 Beiträge
Welcher Vollverstärker ist der richtige für mich?
tobotron am 02.03.2016  –  Letzte Antwort am 03.03.2016  –  30 Beiträge
verstärker für mission 760i
playmyrecords am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  7 Beiträge
Welcher Subwoofer ist der richtige ?
hsc08 am 15.09.2015  –  Letzte Antwort am 18.09.2015  –  29 Beiträge
Mission m53
Luigi_I am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  6 Beiträge
was ist das richtige!?
King.oTTo am 03.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  23 Beiträge
richtige verstarker
jeroen_2004 am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 28.08.2004  –  2 Beiträge
Der richtige Verstärker
Ketrac90 am 14.10.2015  –  Letzte Antwort am 30.10.2015  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Mission

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedNierewa
  • Gesamtzahl an Themen1.345.534
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.673