Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mission m73 - empfehlenswert??

+A -A
Autor
Beitrag
MrPresident
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Mrz 2004, 15:34
hallo,
ich spiele mit dem gedanken,mir neue boxen zuzulegen,und zwar kleine standboxen(zimmer ca. 20qm).
ist die m73 von mission empfehlenswert?hat sie ein ausreichendes bassfundament?
immerhin wurde sie bei AUDIO als 'Oberklasse' eingestuft...


danke im voraus für antworten!
der_gitarrist
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Apr 2004, 22:01
Hi zu deinen LS kann ich dir nicht viel sagen.Hab sie mal im Laden zufällig gehört als ein anderer Kunde sie getestet hat.Wenn ich sage dass sie spitzenmäßig sind wird dir das wohl nicht viel nützen da sowas immer subjektiv ist. Zu Mission kann ich dir nur sagen das sie früher mal im High-Endbereich tätig waren jetzt aber etwas mehr Richtung Mainstream gehen. Ich persönlich habe die Mission M35 LS mit einen H/K Stereovollverstärker die mich jeden Tag neu begeistern.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Apr 2004, 22:39
Hallo,

wie meinst du das: Früher im High End Bereich, jetzt Mainstream...Hast du schon mal deren Pilastro gehört?

Markus
Moonlightshadow
Inventar
#4 erstellt: 16. Apr 2004, 18:01
@Markus.P

Ich habe die Pilastro gehört, allerdings nur auf der Highend.

Habe selbst die aktuellen Mission 781 auf Mission Stance (Ständer). Mit meiner Naim Verstärker-Kette ein Traum, besser als die früheren Modelle (mehr Punch und neutraler), allerdings kritischer, was Verstärkerelektronik angeht. Aber da bin ich zum Glück auf der sicheren Seite.

@der Gitarrist:

Mainstream???? Die Hochtöner der 781 sind vom Gehäuse entkoppelt, die Frequenzweichen sind freiverdrahtet (so soll es doch idealerweise auch sein!), die Bauteile der FW geklebt. Der TMT eine Spezialkonstruktion von Audax (IMHO eine Mischung aus Keramik und Fiberglas). Verarbeitung vom feinsten, 3cm dickes MDF-Gehäuse. Das edle Teil braucht in seiner Klasse und weit darüberhinaus eigentlich nichts zu fürchten. Zumindest sind mir kaum Kompakt-LS begegnet, die (entsprechende Einspielzeit vorausgesetzt) solche Spielfreude, Details und Realismus aufbauen konnten. Ein Lupenreiner Klang, der nur durch die vorgeschaltete Elektronik begrenzt wird.


[Beitrag von Moonlightshadow am 16. Apr 2004, 18:07 bearbeitet]
der_gitarrist
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Apr 2004, 21:40
Sorry habe dieses Wort nur von dem Verkäufer übernommen bei dem ich die LS gekauft habe.Er wollte mir damit zu verstehen geben das man bei diesen LS Technik der Oberklasse zu einem Preis bekommt wo auch die meisten LS liegen die sich Leute mit meinen Budget kaufen.War nur etwas unglücklich ausgedrückt.
lantanos
Stammgast
#6 erstellt: 19. Apr 2004, 07:50
Moin,
ich habe die 773 und diese im Vergleich zu T+A, Quad, KEF u.ä. gehört - ich kann nur sagen, ich würde meine Mission nicht tauschen wollen. Auch wenn es vermessen klingt, selbst eine Martin Logan konnte mich nicht zu Tränen in den Augen rühren. Zu der unglücklichen "Mainstream"-Aussage pflichte ich Monnlight bei, es wird in diesem Preissegment kaum ein LS zu finden sein, der es mit dieser Qualität an Verarbeitung aufnehmen kann.

Gruß
Lantanos
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 19. Apr 2004, 10:28
Hallo latanos,

schon die "neuen" Wharfedale und Quad Lautsprecher in dem Preissegment gesehen? Das ist wirklich sehr gut verarbeitet.

Markus
lantanos
Stammgast
#8 erstellt: 19. Apr 2004, 11:52
Markus, nein, hab ich nicht. Beim nächsten Stadtbummel denk ich dran und guck mal, so Frau mitmacht

L
DschingisCane
Stammgast
#9 erstellt: 19. Apr 2004, 16:35
Hi, habe die nächst größere Mission aus dieser serie gehört, und fand ihren Klang für mich sehr angenehm.

Im direkten Vergleich wirkten die Mitten noch etwas präsenter als bei der 783, welche ich inzwischen mein eigen nenne, da sich dieser Lautsprecher für mich einfach "nur" realistisch anhört, habe aber den Eindruck das mein Marantz PM 8000 teilweise etwas von den Mission überfordert ist.

Verarbeitung fand ich bis jetzt bei allen Mission Lautsrechern gut gelungen.

Ob der Klang dir gefällt musst du selber entscheiden, am besten selber hören

Konsti
mäuser
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 19. Apr 2004, 19:25
Hallo allerseits,

ich habe in meinem 18 m² großen Musik-/ Arbeitszimmer zwei Mission 780 ca. 10 cm vor der Wand,
und ich kenne keine Box dieser Preisklasse, die besser klingt!

Gruß
Klaus


[Beitrag von mäuser am 19. Apr 2004, 19:26 bearbeitet]
udopia
Neuling
#11 erstellt: 19. Apr 2004, 20:03
Hallo,

ich habe die M73i als Frontboxen in einer 5.1 Konstellation und ich finde, sie klingen wirklich gut und haben auch bezüglich Bass ordentlich was zu bieten. Allerdings hab ich sie noch nie richtig "alleine" (ohne Rears) gehört.
Sehr viel Volumen haben die M73i nicht, allerdings ist ein Hohlraum für evtl. Sandfüllung vorhanden, was den Bass wohl unterstützen soll (habs nicht probiert).

Falls Du Dich für diese entscheiden solltest, nachdem Du sie gehört hast, solltest Du evtl. erwägen nen Ausflug nach England zu machen, da werden die momentan für GBP 120/Paar angeboten.

Grüße

Udo
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 19. Apr 2004, 21:14

Hallo allerseits,

ich habe in meinem 18 m² großen Musik-/ Arbeitszimmer zwei Mission 780 ca. 10 cm vor der Wand,
und ich kenne keine Box dieser Preisklasse, die besser klingt!

Gruß
Klaus


Hallo Klaus,

und welche aktuellen Modelle am Markt kennst du?

Markus
mäuser
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 20. Apr 2004, 15:19
Mit der Aktualität ist es zugegebenerweise so eine Sache, liegt die Anschaffung meiner 780 schon über ein Jahr zurück.
Damals habe ich, ausgehend von meiner Hörsituation (Nahfeld, wandnah) verschiedene Boxen jeweils mit den Geräten probehören können, die ich auch in meinem Arbeits-/Musikzimmer habe (NAD C320BEE, NAD C521i): B&W 303, B&W 601, Tannoy(Mx2?), Canton (103?) und irgenwas von Wharfdale und auch eine kleine Monitor Audio Monitor , leider nicht die kleinen Quad oder die kleinen Mordaunt Short, die hätte ich auch gern mal gehört. Bei einem Bekannten noch eine Nubert 380, die war für mein Empfinden gar nix, nur bumm und quiek ; aber ich glaube, die ist auch nicht für wandnahe Aufstellung gedacht.
Die Mission 780 und die 781 haben mich dann von allen am meisten überzeugt. Und für den Preis, den ich bezahlt habe (400,- das Paar!) ist die 780 für mich bislang unschlagbar.

Gruß Klaus


[Beitrag von mäuser am 20. Apr 2004, 15:20 bearbeitet]
Moonlightshadow
Inventar
#14 erstellt: 20. Apr 2004, 15:28
Hallo,

ich habe meine 781 gegen Castle Richmond III und Quad 11L mal gehört. Zugegeben, die Quads sind wirklich besser verarbeitet, klanglich aber schlechter als die beiden anderen, wobei die 781 auch die Castle Richmond locker toppte. Die 780 kenne ich nur aus dem Direktvergleich mit der 781, würde sie aber klanglich auch höher als die Quad einordnen, die ich doch als sehr spitz und aufdringlich empfand. Zudem kam sie nicht an die realistische Stimmendarstellung der 781 ran. Wer mal Tori Amos mit den Missions hört, versteht was ich meine.

Die 780 ist der 781 recht ähnlich ist. Lediglich in Punkto Offenheit, Bassfundament und Raumabbildung musst sie sich der 781 geschlagen geben.

Grüsse


[Beitrag von Moonlightshadow am 20. Apr 2004, 16:10 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mission 705 noch empfehlenswert?
happy75 am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2008  –  3 Beiträge
gebrauchter Mission CD Player
Helge_W am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  3 Beiträge
Empfehlenswert?
Fendor am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  24 Beiträge
Billige, gebrauchte Kompaktlautsprevcher - welche empfehlenswert?
blumentopferde am 28.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  5 Beiträge
nubox 580 vs Mission MI 73
iMp2 am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  12 Beiträge
Mission m53
Luigi_I am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  6 Beiträge
Mission 772
SagiCork am 24.05.2015  –  Letzte Antwort am 26.05.2015  –  3 Beiträge
Subwoofer empfehlenswert?
Liquaron am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  43 Beiträge
Zusammenstellung empfehlenswert ?
althuriak am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  9 Beiträge
Satellitenkombi empfehlenswert?
wolftt am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Mission
  • Marantz
  • Quad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedSimonsmandy
  • Gesamtzahl an Themen1.345.260
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.015