Keine Bewertung gefunden

Marantz PM 8000 Vorverstärker - Test, Reviews und Bewertungen

Vorverstärker, 95 Watt RMS

» technische Details
Klangqualität 0.0
0.001 Punkte
Verarbeitungsqualität 0.0
0.001 Punkte
Ausstattung 0.0
0.001 Punkte
Bedienbarkeit 0.0
0.001 Punkte
Preis / Leistung 0.0
0.001 Punkte

Vorteile Marantz PM 8000

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Marantz PM 8000

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von herbert08 37 Yamaha a s 1000 für Marantz PM 8000?
    Ich habe einen Marantz PM 8000 und Canton Karat 80 DC Boxen. Nun hätte ich die Möglichkeit, mir einen Yamaha A S 1000 für rund 630 Euro zu kaufen. Für den Marantz, mit dem ich immer zufrieden war, bekomme ich bei ebay rund 250 Euro. Lohnt der Umstieg? Klingt der Yamaha so viel besser und holt... weiterlesen → herbert08 am 25.03.2011 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 02.05.2011
  • Avatar von armdi 7 Phono-Qualität des Marantz PM 8000?
    Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Verstärker mit Phono-Eingang, und wie es der Zufall so will wurde mir ein gebrauchter Marantz PM 8000 angeboten. Kann jemand etwas zu den Phono-Qualitäten des Marantz sagen? Ich habe die Befürchtung, dass im Zeitalter von CD und DVD vielleicht... weiterlesen → armdi am 10.08.2004 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 14.08.2004
  • Avatar von PAM 1 Marantz PM-80 II SE, PM-8000 oder NAD C370
    Hat vielleicht jemand einen oder alle dieser Verstärker gehört? Der PM-8000 soll klanggetreuer und dynamischer als der PM-80 sein. Wie ist denn der PM-80 II SE einzuordnen? Und hören sich die Marantz Verstärker dieser Klasse im Vergleich zu einem NAD C370 oder C372 an? Welchen Verstärker würdet... weiterlesen → PAM am 03.11.2004 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 03.11.2004
  • Avatar von nerwey 1 Denon PMA-1520 kaufen oder Marantz PM-8000 behalten?
    Zu welchem preis wäre der Denon PMA-1520 noch günstig? oder besser, zu welchem preisen wird sowas bei epay gehandelt? ist der pma-1520 mit dem pma-1560 vom klang und wertigkeit einzustufen? habe derzeit einen Marantz PM-8000 an 8 ohm Vienna Accoustics. würde sich ein umstieg auf den pma-1520... weiterlesen → nerwey am 09.03.2006 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 09.03.2006
  • Avatar von Clayman 11 Gebrauchter Marantz PM 8000 oder Yamaha AX 3/4/596?
    N Abend zusammen! Aufgrund der zahlreichen Antworten zu meiner letzten Nachfrage und dem Durchstöbern des klasse Forums hier, habe mich nun doch gegen einen Surround-Receiver und für einen Stereoverstärker entschieden. Von einem Fachhändler wurde mir ein gebrauchter, 2 Jahre alter Marantz PM... weiterlesen → Clayman am 31.12.2003 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 03.01.2004
  • Avatar von soundtrack 2 Passende Lautsprecher zum Marantz PM 7200 (Nachfolger d. Pm 8000)
    Nachdem ich wie schon an anderer Stelle beschrieben, nach über 15 Jahren meinen alten harman kardon pm 665 altersschwach abschreiben musste, bin ich seit heute im Besitz des Marantz PM 7200. Ich frage mich nun, ob ich nach 22 treuen Jahren mit den Bose 901 IV nicht mal andere Boxen passend... weiterlesen → soundtrack am 01.04.2003 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 02.04.2003
  • Avatar von Phish 5 Testbericht gesucht (Marantz PM 8000; Yamaha PX/MX-70)
    Moin ! Ich habe den Marantz PM-8000 und überlege, ob ich auf den doch älteren Yamaha PX/MX-70 umsteige. Dazu suche ich nach den Testbereichten aus den sog. "FachZeitSchriften" wie audio, Stereo etc. Hat jemand vielleich noch ältere Ausgaben? Desgleichen suche ich für den Yamaha. Vielleicht... weiterlesen → Phish am 27.10.2003 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 28.10.2003
  • Avatar von ZongoZongo 7 Marantz PM 8000
    Ich betreibe zur Zeit 2 JM Lab Chorus 715 an einem TEAC AG-10D. Im Stereo Bereich bin ich eigentlich auch recht zu frieden. Nun hat man mir aber einen Marantz PM 800 für 250 € angeboten. Nun meine Frage. Ist der Klangunterschied deutlich hörbar?? Und zweitens, wie kann ich den Marantz mit dem... weiterlesen → ZongoZongo am 25.11.2004 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 25.11.2004
  • Avatar von bigM83 10 Marantz PM 80 MKII SE oder Marantz PM 16
    Hallöchen, ich stehe im Moment vor der Qual der Wahl. Ich bin seit einiger Zeit im Besitz eines NAD C 375 BEE und bin vom eigentlichen Klangbild bisher sehr zufrieden. Allerdings fehlt mir ein wenig die Wärme in den Bässen. Durch Zufall konnte ich vor kurzem einen Marantz PM 80 MKII SE günstig... weiterlesen → bigM83 am 12.09.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 12.09.2014
  • Avatar von TopTom*** 21 (optimaler) Verstärker für Nubert NuJubilee 40
    Zusammen, ich bin glücklicher Gewinner des Osterquiz des Hifi-Forums und damit neuer Besitzer der Nubert NuJubilee 40 *freu* ---> Vielen Dank nochmals an das Hifi-Forum und Nubert! :-) Die Freude ist nach wie vor riesig Leider hab\' ich zurzeit noch ein Problem mit Tinnitus (leider schon... weiterlesen → TopTom*** am 11.04.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 13.04.2015
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von Bergmeise 6 Brummen im Marantz PM 8000
    Ich habe vollgendes Problem: Mein Marantz PM 8000 Verstärker brummt, egal ob bei cd, dvd, oder Radio. Chinchkabel und Steckdosenleiste wurden bereits ersetzt in Fadel Art und SunLeiste. Lautsprecher sind JBL TI 5000 an Oelbachkabel. Hatte versuchsweise auch schon den PM 7000 dran, genau das... weiterlesen → Bergmeise am 08.01.2003 in Elektronik  – Letzte Antwort am 21.09.2003
  • Avatar von pommfritz 1 marantz pm 8000
    Leider ist seit ein paar tagen mein verstärker PM 8000 kaputt. Und zwar ist der komplette rechte Kanal(sowohl bei beiden Speaker-Ausgängen (A+B)sowie auch beim Kopfhörer-Ausgang)verzerrt.Besonderst bitter ist die Tatsache ,daß seit 2 Monaten die Garantie abgelaufen ist. Hat jemand eine Ahnung... weiterlesen → pommfritz am 18.03.2004 in Elektronik  – Letzte Antwort am 18.03.2004
  • Avatar von MusikGurke 11k Offener Marantz-Stammtisch
    Tja, erzählt.... weiterlesen → MusikGurke am 05.06.2005 in Elektronik  – Letzte Antwort am 15.06.2018
  • Avatar von LX44 4 Kennt jemand den Rotel RA-980BX?
    Kennt jemand den Rotel RA-980BX? Ist der zu empfehlen? mfg LX44 weiterlesen → LX44 am 14.05.2004 in Elektronik  – Letzte Antwort am 08.07.2004
  • Avatar von LX44 37 Was haltet ihr vom Marantz PM-7200 ?
    Da mir vom Pioneer A-757 Mark II zum Marantz PM-7200 geraten wurde würde ich gerne wissen ob dieser Verstärker gut ist. Weiss vielleicht auch jemand wie hoch die Leistungsaufnahme von dem Teil ist? mfg LX44 weiterlesen → LX44 am 08.05.2004 in Elektronik  – Letzte Antwort am 15.01.2005
  • Avatar von nobex 5 Marantz Tuner ST-6000: Display abschaltbar?
    In den Produktbeschreibungen von o.g. Tuner ist immer die Rede von einem per Fernbedienung dimmbaren Display. In der Bedienungsanleitung wird aber kein Wort mehr darüber verloren. Durch ausprobieren über die System-FB des PM-8000 hatte ich auch keinen Erfolg. Kann evtl. jemand genaueres dazu... weiterlesen → nobex am 15.11.2006 in Elektronik  – Letzte Antwort am 16.11.2006
  • Avatar von Simius 15 Pre Out: Für was ist das?
    Ich hab bei meinem Verstärker zusätzlich zu den normalen Ausgängen für Lautsprecher (natürlich kein Cinch) ein paar Cinch Buchsen. Als Überschrift steht da: Pre Out Man kann da anschließen: Subwoofer, Center, Front (L,R), Rear (L,R) Wie gesagt: Es handelt sich um Cinch Buchsen. Meine Fragen:... weiterlesen → Simius am 22.02.2003 in Elektronik  – Letzte Antwort am 22.02.2003
  • Avatar von toff 6 Marantz PM7200
    Ich wollte eigentlich einen Marantz PM 7000 kaufen, habe jetzt aber versehentlich einen PM 7200 bekommen. Weiß jemand, ob und wie sich diese Geräte klanglich unterscheiden? Meine Boxen sind ältere Infinity aus der RS-Serie (Genaue Nummer weiß ich nicht, haben 1989 regulär 2800,- DM/pro Paar... weiterlesen → toff am 02.04.2003 in Elektronik  – Letzte Antwort am 09.04.2003
  • Avatar von nobex 30 Wie Kanalgleichlauf messen?
    Ich habe bei meinem Marantz PM8000 manchmal das Gefühl das die Kanäle nicht gleich klingen. Kein direkter Lautstärkeunterschied sondern eher unterschiedlicher Frequenzgang oder etwas verschobene Phase. Mein Hörraum ist allerdings auch alles andere als optimal (klein -> frühe Reflektionen) und... weiterlesen → nobex am 03.12.2003 in Elektronik  – Letzte Antwort am 20.01.2004
  • Avatar von cliffy 4 Bananenstecker für NAD C272
    Ich habe einen NAD C272 erstanden und wollte Bananenstecker für den Anschluss der Lautsprecherkabel verwenden. Dazu habe ich die Plastikstöpsel an den Anschlüssen entfernt und ... siehe da, die Bananenstecker sind zu dick!!?! Sind diese verd... Teile nicht genormt? Cliffy weiterlesen → cliffy am 17.06.2004 in Elektronik  – Letzte Antwort am 17.06.2004
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen