Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. Letzte |nächste|

Offener Marantz-Stammtisch

+A -A
Autor
Beitrag
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 05. Jun 2005, 13:05
.... tja, erzählt....
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Jun 2005, 16:10
kein glücklicher marantz fan anwesend?
redfeed
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Jun 2005, 16:18
kannst du die frage nochmal anderst formulieren=?
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Jun 2005, 16:20
alles was den anwesenden zu maratz einfällt, hier veröffentlichen.

zu lautsprechermarken wie quadral, bw, magnat, canton,... gibts ja schon entsprechende threads ....
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 05. Jun 2005, 20:03
Musik wird wahr bzw. WE SOUND BETTER!! Ansonsten kann ich nur auf mein Profil hinweisen! Gruß VoicE
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 05. Jun 2005, 20:07
zeugt von geschmack, keine frage

du scheinst eine gewisse grundkenntniss über die marantz geräte zu verfügen...

der marantz pm 7200 hat eine leicht angeraute oberfläche. der 4400 eine glatte.

welche dvd player von marantz haben auch eine angeraute? und welche cd player? mir ist das nur durch zufall aufgefallen...


[Beitrag von MusikGurke am 05. Jun 2005, 20:09 bearbeitet]
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 05. Jun 2005, 20:16
Also zum 440 ist es ja wohl so, das die Oberfläche mit diesem "nußbaumähnlichen" Plastikzeugs überzogen ist und deshalb "glatt" ist. Beim Cd-Player fällt mir ein das der Cd-73 wohl als "rauh" (muss mal die Körnung nach messen) zu bezeichnen ist. Beim Cd-67 würde ich die Lackierung wohl eher als glatt bezeichnen. Aber wieso ist das interessant ?
Ungaro
Inventar
#8 erstellt: 05. Jun 2005, 21:25
Hallo Marantz Fans!

Auf Wunsch von MusikGurke werde ich jetzt den Thread nach Elektronik verschieben, da Marantz nicht bloss Verstärker baut!

MFG
Ungaro
GandRalf
Inventar
#9 erstellt: 06. Jun 2005, 07:55
Moin auch,


MusikGurke schrieb:
zeugt von geschmack, keine frage

du scheinst eine gewisse grundkenntniss über die marantz geräte zu verfügen...

der marantz pm 7200 hat eine leicht angeraute oberfläche. der 4400 eine glatte.

welche dvd player von marantz haben auch eine angeraute? und welche cd player? mir ist das nur durch zufall aufgefallen...


Wenn du die "neueren" Verstärker meinst, so liegt es wohl daran, daß die günstigeren Geräte eine Front aus Kunststoff haben, die teureren eine aus Metall. (meine eigene Überlegung!! )
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 06. Jun 2005, 08:16
@gandralf: ne, der 4400 hat z.B. auch ne metallfront, sogar sehr massiv. der versuch so ein gerät hochzuheben wird das beweisen...

@ungaro: danke

@ voice: der optik wegen beobachte seit längerem bei ebay diverse dvd player...
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 07. Jun 2005, 09:06
@Musikgurke: Gandralf hat aber recht! Erstens ist der 4400 ja schon 30 Jahre alt und bei der heutigen Firmenpolitik ist es wie Gandralf sagt: die günstigeren Einsteigergeräte haben eine Plastikschnauze und bei den höhreren also teuren Modellen kann es dann schon Metall sein! Gruß Voice!


[Beitrag von Voice_of_the_theatre am 07. Jun 2005, 10:09 bearbeitet]
GandRalf
Inventar
#12 erstellt: 07. Jun 2005, 09:29
Moin Voice,

Ich denke MusikGurke meint nicht die Receiver Legende, sondern diesen hier:



Den alten 4400er habe ich übrigens gerade bei meinem ehem. Arbeitgeber in der Werkstatt gesehen. Der ist über jeden Zweifel erhaben!!!



[Beitrag von GandRalf am 07. Jun 2005, 09:32 bearbeitet]
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 07. Jun 2005, 10:09
uups, I'm sorry! Aber nach 1982 hört es bei mir auf das ich die Modelle im Kopf habe. Ich denke es ist wohl am besten (um zukünftik solche Missverständnisse zu vermeiden) das wir dann auch dazuschreiben ob es sich um ein "Modell 4400" oder um ein neures Gerät, sprich "PM-4400" (Ich hoffe es ist ein PM) handelt. Gruß!

Ja, das Modell 4400 ist über jeden Zweifel erhaben!


[Beitrag von Voice_of_the_theatre am 07. Jun 2005, 10:10 bearbeitet]
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 07. Jun 2005, 10:14
Ich habe gerade (nachdem ich mir den ganzen Thread noch mal durchgelsen habe) festgestellt, das der Fehler bei mir liegt. Musikgurke hat ja geschrieben :
der marantz pm 7200 hat eine leicht angeraute oberfläche. der 4400 eine glatte.
Es steht also eindeutig "PM". Also habe ich wohlö zu schnell gelesen! Sorry!!
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 07. Jun 2005, 11:27
kein thema... also ist hier keiner, der die kompletten marantz produkte im kopf hat?

bei voice und seiner offensichtlichen marantz sammlerwut hab ich mir schon hoffnungen gemacht ....

was ist denn eigentlich das modell 4400?


[Beitrag von MusikGurke am 07. Jun 2005, 11:27 bearbeitet]
GandRalf
Inventar
#16 erstellt: 07. Jun 2005, 11:41
Moin auch,

Das ist der Legendäre Receiver "model 4400" mit Oszilloskop:







[Beitrag von GandRalf am 07. Jun 2005, 11:44 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 07. Jun 2005, 11:43
thx... mit nem ossi? hat das einen sinn?
GandRalf
Inventar
#18 erstellt: 07. Jun 2005, 11:46

MusikGurke schrieb:
thx... mit nem ossi? hat das einen sinn? :?


Hilft bei der Senderabstimmung und kann schön den "Pegel" der Musik nachbilden. Sieht klasse aus!!!

MusikGurke
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 07. Jun 2005, 11:48
stimmt.... vollverstärker die receiver heiißen können ja auch radio empfangen ...

für die ganzen visualisierungsgeschichten hab ich winamp... aber das wird es zu den zeiten vom dem 4400er wohl nicht gegeben haben....

eigentlich könnte ich meinen ossi auch mal an die anlage hängen... jetzt wo du es sagst...



[Beitrag von MusikGurke am 07. Jun 2005, 11:49 bearbeitet]
GandRalf
Inventar
#20 erstellt: 07. Jun 2005, 11:50
Moin nochmal,

Also ich denke eine Visualisierung am PC hat keine Chance gegen den Oszi des Marantz!!! Der ist einfach kultig!

MusikGurke
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 07. Jun 2005, 11:52
gibt so ein plug in für winamp, wo ein bär zu der musik tanzt... errinnert ein bißel an disneys jungelbuch....

mich würde der ossi hingegen an all die grundlagen elektrotechnik praktika errinnern....

Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 07. Jun 2005, 12:35
Also ich meine das sich "Wiamp" wohl kaum mit nem 4400 vergleichen läßt!

Da prallen wohl welt aufeinander!
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 07. Jun 2005, 12:37
je nach soundkarte

es gibt auch verdammt teuere soundkarten, und klanglich sehr nette winamp plugins, spielereien,....

wobei sich die standartversion kombiniert mit onboardsound vermutlich doch deutlich von dem 4400er absetzen würde...

Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 07. Jun 2005, 12:48
Hifi-Jahrbuch 8:

Marantz 4400

Sinusleistung: 2 x180 W ; 4 x 90 W

Frequenzgang: 20 - 20.000 Hz +1 / -0,5 db

Fremdspannungsabstnad (2 x 50mW): Phono: 59 db
hocpegel: 54,5 db

Gewicht: 23 Kg

Preis (1976): 4.500 DM

Oszilloskop zur Anzeige von: Modulationshub, Mehrwegeempfang, Kanalmittenabstimmung, Kanaltrennung, NF-Amplitude

So, in diesem Sinne:

WE SOUND BETTER!!
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 07. Jun 2005, 12:53
4500 mark... währen heute.... *rechnen* etwa 4500 euro...

dafür würde es auch die neuen geräte geben, die gerade in der stereo getestet wurden.... hab ich neulich mal bewundern dürfen. sehen irgendwie nett aus... aber der optik wegen hätte man doch eigentlich auch getrennte vor und endstufen nehmen können?

pm k 17 heißt der neue amp glaube ich...


WE SOUND BETTER!!


Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 07. Jun 2005, 13:00
Also laut meines Wissens gibt es heute (wie damals) auch Vor- Endstufen. Damals z.B. Vor: Modell 3600 3800 etc.
End: Modell 240, 250, 170 DC 300 DC usw.

Die neuen heißen glaube ich als Vorverstärker Sc-17 und die passende Endstufe SM-17. Bin mir aber nicht sicher. Aber evtl. weiß da Gandralf mehr!

Gandralf ??

Aber da must wissen was du willst entweder ein Klassiker der Hifi-Geschicht (fast alle Marantze vor '82) oder neue Geräte. Hat beides seine Vor- und Nachteile. Ich persönliche bevorzuge die alten Klassiker. Westlich höhere Anfassqualität und einen (meines Erachtens) wärmen Sound. Manche Leute bescheinigen den neueren Geräten eine höhere Auflösung. Bin da anderer Meinung, aber jeder hört anders.

Bei den Alten Verstärker/Reciever spielen auf jeden Fall die LS eine besondere Rolle!

Gruß Voice


[Beitrag von Voice_of_the_theatre am 07. Jun 2005, 13:01 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 07. Jun 2005, 13:03
ich weiß, es ist peinlich, aber bei den klassikern kenn ich mich nicht so aus.

bei würde ich aber wenigstens mal verstehen, weshalb man viel geld für nen cd player ausgeben sollte. das mit einigen diskret angebrachten lampen, und einer hübschen front...
GandRalf
Inventar
#28 erstellt: 07. Jun 2005, 13:07
Moin nochmal,


pm k 17 heißt der neue amp glaube ich...



Nee, die neuen heißen PM 11 S1 und PM 15 S1, werde ich mir nachher vielleicht nochmal mit dem SA 15 S1 (SACD/CD Spieler) anhören.

Der PM 17 KI ist zwar auch noch im Programm, aber wird auch wohl irgendwann auslaufen.

Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 07. Jun 2005, 13:08
Das Bild zeigt den Marantz CD-73 Baujahr 81. Einer der ersten Marantz Cd-Player und meines Erachtens auch heute noch einer der besten. Phillps CDm-1 Laufwerk etc. Eizigstes Problem er ist relativ viel wartungsbedürftig. Gibt öfter Probleme mit den Durchkontaktierungen. Aber vom Desgin auch her fast unschlagbar. Wenn die Schublade dir entgegnfährt und die Klappe aufmacht (schwärm** )
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 07. Jun 2005, 13:11

Wenn die Schublade dir entgegnfährt und die Klappe aufmacht


genau das meine ich. ansonsten finde ich den häßlich, aber wenn man der bekanntschaft erklären muss, weshalb man gerade nen tausender in nen cd player investiert hat, kommt einem sowas schon "entgegen"...


Nee, die neuen heißen PM 11 S1 und PM 15 S1, werde ich mir nachher vielleicht nochmal mit dem SA 15 S1 (SACD/CD Spieler) anhören.


mmm... ja, könnte sein,... sieht jedenfalls hübsch aus...
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 07. Jun 2005, 13:14
Ich würde über Preise gar nicht dirkutieren !! Oder nennen !! 1.) Hat doch keiner Verständnis und 2.) muss eine Frau ja auch keine Fragen beantworten warum sie sich jetzt das 350 Paar Schuhe gekauft hat. Oder?!

Gruß
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 07. Jun 2005, 13:16
stimmt... wenn man die richtige cd einlegt, erübrigt sich die sache mit dem preis...

aber bei 350 paar schuhen würde ich aber doch anfangen zu diskutieren...
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 07. Jun 2005, 13:19
Meíne ist ja erst bei 349 da habe ich noch 3 Tage Zeit bis zur Diskusion (Satire) Wollte ja nur einen Vergleich anstellen aber ich denke du weist was iche meine!

Habe aber die gleichen Probleme mir meiner Sammelleidenschaft. Habe über 3 Monaten Krach gehabt wegen der Klipschhörner im Schlafzimmer. Aber letz endlich stehen sie doch. Und das ist auch gut so!!
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 07. Jun 2005, 13:21
tja, manchmal muss man frauen zu ihrem glück zwingen...
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 07. Jun 2005, 13:23
Ja Ja, wir werden ja oft genug gezwungen !! Aber auch das ist gut so!!
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 07. Jun 2005, 13:27
ja... müssen durch klamottenläden, talkshows gucken, uns werden die grundlagen des sozialen lebens anhand von frauenzeitschriften erklärt, wir müssen die schwiegermutter besuchen,...

um das ertragen zu können... da braucht man wenigstens gute musik...
GandRalf
Inventar
#39 erstellt: 07. Jun 2005, 13:39

sektion-31 schrieb:
Hi,

weiß man eigentlich wann der DV 7600 auf den Markt kommt? Afair war doch von Mai die Rede, aber groß lieferbar scheint er nicht zu sein.


Aktuelle Aussage: Mitte 2005 (soll heissen: vorraussichtlich Ende Juni)

MusikGurke
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 07. Jun 2005, 13:41
@ sektion: hab dir doch im magnat stammtisch gesagt: der marantz stammtisch steht...

@voice: hast du eigentlich irgendwo ein bild von deiner sammlung?
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 07. Jun 2005, 14:03
@ Musikgurke: Leider nur vereinzelt, da keine Digicam vorhanden!

Kann mir jemand sagen wie ich die Bilder hochlade?

Gruß!
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 07. Jun 2005, 14:11
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#45 erstellt: 07. Jun 2005, 14:15


[Beitrag von Voice_of_the_theatre am 07. Jun 2005, 14:16 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#46 erstellt: 07. Jun 2005, 14:19
sieht hübsch aus. und die ganzen sachen hast du in betrieb

chromfarben sehen die sachen auch nicht schlecht aus...

meine ein-gerät-sammlung ist etwas kleiner , aber sobald wieder geld reinkommt, könnte ich ja übers erweitern nachdenken. ok, das nachdenken tu ich schon länger....

http://img35.echo.cx/my.php?image=anlage7nw.jpg
Forrest-Taft
Stammgast
#47 erstellt: 07. Jun 2005, 14:22
Servus

Sehr schöne Geräte. Ich habe neben aktuellem Marantz Surroundequipmenent noch einen alten PM 80 sowie einen CD 63. Klasse Geräte.
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#48 erstellt: 07. Jun 2005, 14:22


[Beitrag von Voice_of_the_theatre am 07. Jun 2005, 14:26 bearbeitet]
DschingisCane
Stammgast
#49 erstellt: 07. Jun 2005, 14:23
Toll, endlich auch nen Marantz Stammtisch...
bin ich doch glatt dabei, wobei ich leider von den Klassikern auch nicht so die Ahnung hab... naja was nicht heißen soll das ich nicht gerne einen bestitzen würde... aber der Preis

Euch allen Viel Spass mit den Marantzen

MusikGurke
Hat sich gelöscht
#50 erstellt: 07. Jun 2005, 14:28
tja... komisch... eine lange zeit war der stammtisch hier leer. plötzlich melden sich überall glückliche marantz besitzer...

ich wusste doch: das eröffnen dieses threads ist ne gute idee....

@ voice: gibts eigentlich bei den tunern von marantz altersbedingte probleme? billig tuner gibts ja schon ab 40 euro bei ebay... oder grillt man sich damit direkt den angeschlossenen verstärker?


[Beitrag von MusikGurke am 07. Jun 2005, 14:29 bearbeitet]
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#51 erstellt: 07. Jun 2005, 14:29

chromfarben sehen die sachen auch nicht schlecht aus...


Das ist nicht chromfarben!!!! Das ist gebürstetes Aluminium

MusikGurke
Hat sich gelöscht
#52 erstellt: 07. Jun 2005, 14:30
ok... einigen wir uns auf gebürstetes chrom?


[Beitrag von MusikGurke am 07. Jun 2005, 14:31 bearbeitet]
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#53 erstellt: 07. Jun 2005, 14:33
Laut meinen Erfahrungen gibt es keine größeren Probleme. Abgesehen von durchgebrannten Birnchen.

Ein Neuabgleich ist ratsam aber nicht zwingend erforderlich. Es kommt bei den Oszituneren (120,2110,2130, etc) vor, dass das Oscilloskop nicht einwandfrei funktioniert oder sich ein Punkt eingebrannt hat.

Wenn du vorhast einen zu kaufen, hier nochmal melden bzw. den Ebayartikel nennen.

Bei Problemen stehe ich dir / euch selbstverständlich zur Verfügung!
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#54 erstellt: 07. Jun 2005, 14:34
@gurke: Laut meines wissens kann man Metall verchromen aber nicht zwingend bürsten

Aber von mir aus.... Shit happens
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#55 erstellt: 07. Jun 2005, 14:35
würde mich auf jeden fall hier melden, thx fürs angebot.

aber kann noch was dauern.

kann mich vermutlich noch einige zeit mit internetradio über wasser halten
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Offener Teac Stammtisch
zwittius am 11.06.2005  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  16 Beiträge
Denon-Stammtisch
Duncan_Idaho am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2014  –  12 Beiträge
Audiolab Stammtisch
Acurus_ am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2016  –  754 Beiträge
Unison Stammtisch
Widar am 07.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2016  –  83 Beiträge
Densen Stammtisch
Freiundunbesch... am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2016  –  22 Beiträge
Der ROTEL Stammtisch
audioinside am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 27.11.2016  –  2079 Beiträge
Der Synästec Audio-Stammtisch
-Puma77- am 21.02.2013  –  Letzte Antwort am 22.02.2013  –  2 Beiträge
Der Classé Audio Stammtisch
rockfortfosgate am 28.12.2014  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  76 Beiträge
Der Marantz Bilder Thread.
TheMediumOne am 19.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  16 Beiträge
Acurus-Stammtisch: Die Legende lebt!
Acurus_ am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.11.2016  –  59 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics
  • Marantz
  • KEF
  • Klipsch
  • Rotel
  • Magnat
  • Accuphase
  • Onkyo
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedandreeD
  • Gesamtzahl an Themen1.345.681
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.906