Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Das leidige Thema welcher Lautsprecher ?

+A -A
Autor
Beitrag
speeedi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Jun 2011, 07:59
Hallo !

Nach etlichen Jahren komme ich wieder zum Musik hören ja ja man findet immer wieder zu seinen alten Wurzeln zurück

Folgendes : Ich habe mir jetzt den Röhrenverstärker Destiny eXperience und den CD Player Destiny Art gekauft.

Antreiben tun die beiden von meinem Bruder geliehene Dynaudio Craft .

Gut es kommt Musik aus den Lautsprechern aber erstens sind es nicht meine und ich finde der Raum ist zu groß für die Lautsprecher .

Fakt ist ich suche einen Lautsprecher der gut zu den Röhren passt, der meinen Raum ( 5,40m * 7,50m ) beschallen kann und meine Ohren ein wenig zufrieden stellt gut letzteres wird sich erst beim Höhrtest heraus stellen können .

Meine Musikrichtung geht in Mike Oldfield bis hin zu Pop aber kein Metall .

Der Preis tja viel ist es nicht ich habe gerad mal 800 bis 1000 Euro zur Verfügung ich weis damit bekomme ich keinen Oberhighendlautsprecher aber irgendwas sollte möglich sein .

Es darf auch ein gebrauchter Lautsprecher sein .

Könnt Ihr mir in etwa eine Richtung zeigen ?

DANKE DANKE DANKE !
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 28. Jun 2011, 12:26
Hallo,

leider hat PSB gerade die Preise erhöht, vor kurzem war das Pärchen noch 100 Euro günstiger.... gucken kannst Du ja trotzdem mal

http://www.psb-lautsprecher.de/de/produkte/image/image-t5/
http://shop.spreeaud.../a-158/?ReferrerID=1

Gebraucht käme z.B. sowas in Frage:
http://cgi.ebay.de/P...&hash=item4cf81ba655
http://cgi.ebay.de/P...&hash=item2eb62b6d67

Ist Selbstbau, sprich der Gehäusebau für einen fertigen Bausatz ein Option?

Für 1000 mit einem nicht zu aufwendigen Gehäuse durchaus zu realisieren wäre z.B. sowas http://www.acoustic-...Pfad=41&items_id=146

Gru0
Bärchen
Pauliernie
Stammgast
#3 erstellt: 28. Jun 2011, 15:28
Hallo,

ich werfe auch mal ein Paar schöne Kandidaten ins Feld:

Monitor Audio RX 6
ASW Cantius 404

Beide für knapp über 1000 Euro im Netz zu haben.

Außerdem hatte ich vor einigen Wochen ein super Händlerangebot für ein Paar Canton Chrono SL 580 für 998,00 €. Hatte damals nicht zugeschlagen da mein Budget nicht ganz gelangt hat. Ob das Angebot noch gilt weiß ich nicht, den Händler nenne ich dir gerne per PM.

Gruß
Pauliernie
speeedi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Jun 2011, 09:52
Danke Danke !

Das ist ja schon mal ein Anfang !

Ich denke ich werde mich mal in die Läden bewegen mal gucken was alles so möglich ist.

Wie gesagt ich habe auch nix gegen gute Gebrauchte .

Naja mal gucken .

Danke
Hifi-Tom
Inventar
#5 erstellt: 29. Jun 2011, 10:38
Hallo,

letzten Endes entscheidet Dein persönlicher Hörgeschmack, daher solltest Du die Lautsprecher unbedingt vor einem Kauf probehören, am besten mit Deinem Amp. Denn gerade bei Röhrenamps ist das Zusammenspiel Lautsprecher/Verstärker von größerer Bedeutung.
speeedi
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Jun 2011, 12:59

Denn gerade bei Röhrenamps ist das Zusammenspiel Lautsprecher/Verstärker von größerer Bedeutung.

hallo
Genau darum habe ich meine Frage ja auch gestellt in der Hoffnung das eventuell weitere Röhrenbesitzer sivh zu Wort melden .
Aber klar Du hast natürlicht die Entscheidung bleibt an mir hängen.

Danke
Tricoboleros
Inventar
#7 erstellt: 30. Jun 2011, 05:32
Wenn du irgendwo eine ASW Cantius VI angeboten bekommst, würde ich dir empfehlen sofort zuzuschlagen. Ich hatte die früher selbst an einem Röhrenamp in verschiedenen Räumen (20-100qm)laufen. Das war richtig was feines. Gibt es für ca 5-600€zu kaufen und sind unproblematisch in der Aufstellung und sehen klasse aus, aber auch recht groß.
Hifi-Tom
Inventar
#8 erstellt: 30. Jun 2011, 09:00
Ich würde ihm auf jeden Fall empfehlen, jeden Kandidaten vor dem Kauf probezuhören, Lautsprecher kauft man nicht blind! Auch halte ich einen 20 qm Raum für diese doch recht großen Lautsprecher für zu klein, da sind eher 30 qm aufwärts angesagt.
speeedi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 30. Jun 2011, 10:13
MOIN MOIN !

Probehören ist bei mir Pflicht das steht auf jeden Fall fest .
Hifi-Tom
Inventar
#10 erstellt: 30. Jun 2011, 10:54

speeedi schrieb:
MOIN MOIN !

Probehören ist bei mir Pflicht das steht auf jeden Fall fest .


Und dann überlege Dir auch, wie Du die Lautsprecher bei Dir daheim aufstellen kannst u. was für eine Hörentfernung Du realisieren kannst, dazu muß der Lautsprecher passen, ausgelegt sein.
Blaupunkt01
Stammgast
#11 erstellt: 30. Jun 2011, 20:58
Ich würde mal noch die Heco Metas XT701 nennen.
Die gibts als Paar für ca. 800€, die stehen auch öfter mal im Media Markt zum Probe hören.

Den betsen Klang wirst du wohl mit Selbstbau erreichen, nur ist da immer das Problem die vorher zu hören.
speeedi
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 01. Jul 2011, 08:08
MOIN MON !

Danke schon mal für die ANtworten .

Also das mit der Hörentfernung da kann ich ziemlich flexiebel handeln heisst bei zb.1m Wandabstand nach hinten kann ich nach vorne von 1m bis ca 6 m Hörabstand realisieren.

Wie geschrieben ich hab auch nichst gegen gute Gebrauchte nur muss auch da Probegehört werden und das ist manchmal nicht einfach wegen der Entfernung .

Naja mal schauen.

Danke
speeedi
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 30. Jul 2011, 15:04
Hallo Leute !

Ich habe was völlig verrücktes gemacht vor weg ich konnte mein Buget erhöhen .
Vor zwei Jahren konnte ich bei einem Freund die Klisch Cornwall3 hören und war völlig von den Socken .
Damals war ich schon infiziert :-) aber für Hifi war erstens noch kein Geld da und zweitens waren die Räumlichkeiten noch nicht ganz fertig .

Lange Rede kurzer ........... ich habe mir die Cornwall 3 bestellt scheiss der Hund drauf man lebt nur einmal .

Sobald die Kisten ankommen werde ich einen Bilderbericht im Klipschthread machen .

Danke noch mal an alle .
Tricoboleros
Inventar
#14 erstellt: 30. Jul 2011, 15:14
Das ist doch nix verrücktes, sondern total feige! Die Klipsch kennst du ja, zwar nicht in deinem Raum, aber du kennst sie.

Viel Spaß mit den Teilen
yahoohu
Inventar
#15 erstellt: 30. Jul 2011, 15:44
Moin,

die Klipsch und der Destiny, dass passt auf jeden Fall.
Lass mal von Dir hören, wenn Du die Dinger hast.

Übrigens, schon mal überlegt ob Du beim ART diesen Metallschutz an den Röhren entfernst?

Optisch sieht er ohne schöner aus, ich halte die Dinger auch für thermisch nicht optimal.

Gruß Yahoohu
speeedi
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 30. Jul 2011, 16:02

Übrigens, schon mal überlegt ob Du beim ART diesen Metallschutz an den Röhren entfernst?

Also dran gedacht habe ich schon aber dann bleiden da so unschöne Löcher mit Gewinde .

Thermisch sehe ich da nicht so die Probleme dieser Schutz hat nach hinten ja noch eine Öffnung da geht schon .

Naja wie auch immer ich hoffe die Bananenkisten sind schnell hier :-)


Lass mal von Dir hören, wenn Du die Dinger hast.


jepp wird gemacht .
yahoohu
Inventar
#17 erstellt: 30. Jul 2011, 16:19
Moin,

einfach die passenden Gewindeschräubchen besorgen, dann passt es. Ich hatte den ART, sieht wirklich besser aus. Ist aber halt Geschmackssache und nicht wirklich wichtig.

Wenn Du die Klipsch hast, probier bei Dir im Raum ein bißchen rum, was die Aufstellung betrifft. Je nach dem, wie Deine Hörposition ist auch ruhig mal provisorisch etwas höher stellen. Ist erstaunlich, was man da noch ändern kann.

Gruß Yahoohu
speeedi
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 31. Jul 2011, 08:02
Moin !
Jepp mit der Hörposition wird natürlich rumexperimentiert.

Dazu aber dann mehr wenns soweit ist in nem anderen Thread (Kipschthread).

DANKE !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Lautsprecher
A-Plus am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  9 Beiträge
Welcher Lautsprecher?
VanErik am 03.05.2014  –  Letzte Antwort am 04.05.2014  –  8 Beiträge
Kauf eines Yamaha System welcher Verstärker/Lautsprecher
Berlinerclassic am 03.10.2016  –  Letzte Antwort am 07.10.2016  –  20 Beiträge
XTZ 100D3, welcher Lautsprecher?
*ruedel* am 06.10.2015  –  Letzte Antwort am 07.10.2015  –  10 Beiträge
Welcher Lautsprecher würde passen
*Gb68* am 04.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.06.2012  –  2 Beiträge
Welcher Bluetooth Lautsprecher ?
kampfzwerg91 am 11.05.2013  –  Letzte Antwort am 12.05.2013  –  5 Beiträge
Kaufberatung zum thema lautsprecher
Waldherr am 01.10.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  12 Beiträge
Welcher lautsprecher ist qualitativ besser?
AccuphaseP-3000 am 24.09.2006  –  Letzte Antwort am 24.09.2006  –  7 Beiträge
Welcher Bluetooth Lautsprecher bis 150??
KaiOnkelz1988 am 14.03.2015  –  Letzte Antwort am 22.03.2015  –  10 Beiträge
Brauche Tips zum Thema Lautsprecher
mtmac am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 01.11.2005  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • ASW
  • Scott

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedJoecocker1337
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.782