Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


XTZ 100D3, welcher Lautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
*ruedel*
Neuling
#1 erstellt: 06. Okt 2015, 16:32
Liebe Kollegen, ich interessiere mich für den XTZ 100D3 und würde mich interessieren, ob jemand dieses Gerät mit LS Martin Logan Ethos betreibt. Funktioniert das bezüglich Räumlichkeit und Detailinformationen der Musik? Ist das empfehlenswert? Welche Erfahrungen bestehen mit dieser Kombination?
basti__1990
Inventar
#2 erstellt: 07. Okt 2015, 11:52
Der XTZ 100D3 ist ein sehr guter und absolut linearer Verstärker. Den kannst du mit jedem LS kombinieren, falls das klang dir nicht gefällt, liegt's am LS, Aufstellung oder deinem hörplatz aber definitiv nicht am XTZ 100D3
*ruedel*
Neuling
#3 erstellt: 07. Okt 2015, 12:53
Vielen Dank für diese Betrachtung. Aufstellung ist bei einem Elektrostaten die Grundvoraussetzung, der Hörraum praktisch immer die Ursache für Probleme. Nun würde ich aber gerne ein konkretes Statement eines Anwenders der Kombination ML / XTZ bekommen.
kinodehemm
Inventar
#4 erstellt: 07. Okt 2015, 13:04
Moin

warum möchtest du an einen 8k€-LS einen Chinkracher dranhängen?
Irgendwie nicht konsequent..
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Okt 2015, 13:22

kinodehemm (Beitrag #4) schrieb:


warum möchtest du an einen 8k€-LS einen Chinkracher dranhängen?
Irgendwie nicht konsequent..


nicht konsequent? auf jeden fall aber clever.

TE, teste es einfach, du wirst es sicherlich nicht bereuen.
basti__1990
Inventar
#6 erstellt: 07. Okt 2015, 13:28

kinodehemm (Beitrag #4) schrieb:
Moin

warum möchtest du an einen 8k€-LS einen Chinkracher dranhängen?
Irgendwie nicht konsequent..

Du bist schon ein Spaßvogel, in so ziemlich jeden Gerät stecken Komponenten aus China.
Mal abgesehen davon das China-Ware nicht gleich China-Ware ist.


Nun würde ich aber gerne ein konkretes Statement eines Anwenders der Kombination ML / XTZ bekommen.

glaubst du ernsthaft irgendwer wird hier eine solche exotische Kombination haben?
*ruedel*
Neuling
#7 erstellt: 07. Okt 2015, 15:17
ich lass mich gerne überraschen...

Immerhin sehe ich jetzt schon die Kontroverse, ist schon mal etwas, nur weiter so.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 07. Okt 2015, 15:34
frag doch einfach hier, womit die leute ihre betreiben.
http://www.hifi-foru...um_id=30&thread=9417
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 07. Okt 2015, 15:47

Soulbasta (Beitrag #8) schrieb:
frag doch einfach hier, womit die leute ihre betreiben.
http://www.hifi-foru...um_id=30&thread=9417

Gute Idee

LG
Eminenz
Inventar
#10 erstellt: 07. Okt 2015, 15:54
Der XTZ ist ein hervorragendes Gerät und hat mit "China-Kracher" gar nichts zu tun. Antreiben tut das Teil so ziemlich alles was man dranhängt und die ML sind nicht sehr anspruchsvoll.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für XTZ 99 w12.16
hallo4195 am 24.02.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  4 Beiträge
Subwoofer: SVS oder XTZ?
mao-am am 20.05.2010  –  Letzte Antwort am 22.05.2010  –  3 Beiträge
Passende Lautsprecher für XTZ 99 w10.16
Konstantin91 am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  4 Beiträge
Lautsprecher Quadral Vulkan VI oder XTZ 99.38
steve_01 am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  59 Beiträge
XTZ, Velodyne oder Kluipsch subwoofer?
Peerderbaer am 29.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  8 Beiträge
Welcher Lautsprecher
A-Plus am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  9 Beiträge
Welcher Lautsprecher
slash33 am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  4 Beiträge
Welcher Lautsprecher?
DickyWest am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 18.04.2009  –  15 Beiträge
Welcher Lautsprecher ?
mar14 am 25.03.2014  –  Letzte Antwort am 25.03.2014  –  8 Beiträge
Welcher Lautsprecher?
VanErik am 03.05.2014  –  Letzte Antwort am 04.05.2014  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Martin Logan

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.789