Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung 2.0 System

+A -A
Autor
Beitrag
flavour60
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Jul 2011, 11:04
Hallo,

Bin auf der suche nach einem Lautsprecher Paar für mein Zimmer(10m²). Einsazgebiet soll hauptsächlich Musik(60%), aber auch Filme(20%)und Gaming(20%)sein. Ich weiß nicht ob es von belangen ist, aber der Sitzabstand beträgt 2,5m.
Preis: bis 250€.

Was haltet ihr von denen:

1.Behringer B2031P Truth http://www.amazon.de...TF8&m=A36PNI7DX4EM9V

2.Heco Victa 300 http://www.amazon.de...TF8&m=A3JWKAKR8XB7XF

3. Magnat Supreme 200 http://www.amazon.de...TF8&m=A3JWKAKR8XB7XF

Danke im voraus.
bg2211
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Jul 2011, 11:20
Die LS verschiedener Hersteller haben teils sehr unterschiedliche Klangbilder, du solltest einige Modelle Probe hören und dann entscheiden auf welches Klangbild du stehst... Deine vorgeschlagenen Modelle sollten Problemlos bei MediaMarkt oder Saturn zu hören sein.
Magic85
Inventar
#3 erstellt: 04. Jul 2011, 11:25
Hast du überhaupt einen Verstärker? Die Victa bzw. Magnat Supreme benötigen auf jeden Fall einen.
flavour60
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 04. Jul 2011, 11:37
Nein habe noch keinen, wollte mir einen Receiver zulegen weil ich mehrere Quellen habe. Ist ein Verstärker trotzdem erforderlich?(bin neu auf dem Gebiet^^)
-Prox-
Stammgast
#5 erstellt: 04. Jul 2011, 11:53
Du meinst wahrscheinlich einen AV Reciver ( wie in dem anderen Thread beschrieben). Der ist nicht nötig, du kannst auch an einen normalen Verstärker unterschiedliche Quellen anschließen.

Kommt ein Gebrauchtkauf für dich in Frage?


[Beitrag von -Prox- am 04. Jul 2011, 11:55 bearbeitet]
Magic85
Inventar
#6 erstellt: 04. Jul 2011, 11:59
Ein Receiver ist ein Verstärker mit Radio-Empfangsteil.
Bei dir tut es dann natürlich auch ein Stereo-Receiver.
flavour60
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 04. Jul 2011, 11:59
Gebraucht?warum nicht, sowohl für LS als auch Verstärker.
Quellen sind Ps3,Tv und Pc. Gibt es ne Möglichkeit die 3 unter einen Hut zu bringen?
-Prox-
Stammgast
#8 erstellt: 04. Jul 2011, 14:50
PC ist kein Problem, die PS3 hat glaube ich auch eine Cinch Line-Out, daher gibt es dort keine Probleme. Eigentlich sollte dein TV auch Cinch Line-Out haben, aber das schaust du besser noch mal nach.
flavour60
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 04. Jul 2011, 20:48
War heute bei Saturn und Mediamarkt, hatten beide keine der gennanten LS im Sortiment.
Welche der 3 genannten(oder auch andere)LS und welchen Verstärker kannst du empfehlen?
-Prox-
Stammgast
#10 erstellt: 04. Jul 2011, 21:31
Hast du denn statt dessen Andere zur Probe gehört?

Von den oben aufgezählten hab ich selbst noch keinen gehört und ich tu mich schwer Empfehlungen für Sachen auszusprechen die ich nicht kenne.
Ich bin mir aber sicher, dass es hier User gibt, die entsprechende Erfahrungen haben. Vielleicht mag ja mal jemand ein Ton sagen ;).

Als Verstärker würde ich mir einen gebrauchten bei Ebay holen, die bekommst du dort hintergeworfen. Der Einfluss des Verstärkers auf den Klang ist eher marginal. Such mal hier im Forum nach "Verstärkerklang". Ich selbst meine da schon Unterschiede zu hören, aber im Blindtest habe ich das nie überprüft. Generell kann man sagen, dass die Lautsprecher den wohl allergrößten Einfluss auf den Klang haben. Am besten du schaust nach einem älteren Markenverstärker. Yamaha, Onkyo, Denon, Pioneer usw. Damit kannst du nicht viel flasch machen. Kannst dir auch gerne ein paar raussuchen und ich sag dir dann was ich davon halte. Du kannst auch nach Stereo-Receivern ausschau halten, die haben zusätzlich noch einen Radioempfänger eingebaut, wie oben schon erwähnt wurde.


[Beitrag von -Prox- am 04. Jul 2011, 21:32 bearbeitet]
flavour60
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 04. Jul 2011, 21:58
Hab leider nichts passendes gefunden, entweder sehr teure oder aber die mainstream LS von Logitech und Creative...

Habe mir diese Verstärker rausgesucht:

Onkyo A 9155 http://www.amazon.de...d=1309815896&sr=8-43

Denon PMA 510 http://www.amazon.de...id=1309816234&sr=1-8

Pioneer A-109 http://www.amazon.de...id=1309819196&sr=8-8

Receiver:

Onkyo TX-8255 http://www.amazon.de...id=1309816092&sr=8-2

Sony STR-DH 100 http://www.amazon.de...id=1309815800&sr=8-1

Radio Empfang wäre natürlich gut, ist aber kein muss.
Was taugen eigtl. die noname Verstärker von ebay für um die 50€? sind die brauchbar?

Danke für deine bisherige Hilfe.


[Beitrag von flavour60 am 04. Jul 2011, 22:43 bearbeitet]
bg2211
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 05. Jul 2011, 05:42

Was taugen eigtl. die noname Verstärker von ebay für um die 50€? sind die brauchbar?


Eher nicht!! Mit Denon, Onkyio und Pioneer liegst du schon ganz richtig, du kannst dich auch nach einem Modell von Yamaha umsehen. Du solltest dir dann überlegen welche Features dir wichtig sind, aber ich denke dass es dir rein um die Verstärkerleistung geht mit ggf radio, da kannst du bei den genannten eigtl frei wählen, am Besten wäre auch die mal zu hören und zu sehen, auch zwecks Menuführung etc. (zBsp bei Denon gewöhnungsbedürftig).

Unglaublich dass die bei euch keine der LS hatten.... Also persönlich kann ich dir zu den Hecos sagen, dass die eher warm abgestimmt sind, was mir sehr gut gefällt. Außerdem sind sie etwas Bassbetont, ohne Sub wie bei dir, is das auch ganz angebracht... Mir gefällt die Abstimmung der Hecos, es gibt hoier aber andere die dir genau das Gegenteil sagen werden und auf einen klaren analytischen Klang schwören, i halt Geschmackssache. Man kann auch bestellte LS (amazon) wieder zurückschicken wenn sie nicht gefallen und dann andere nehmen, notfalls musst du das so machen, aber vielleicht kennt ja jemand nen guten Hänlder in deiner Nähe, von wo kommst du???

Gruß
flavour60
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 05. Jul 2011, 11:36
@bg2211 Danke für die Info

Dann werde ich beim Verstärker zum Onkyo A 9155 greifen. Bei den LS habe ich mich für die Magnat Quantum 603 entschieden. Passen diese Geräte zueinander?

Wäre super wenn ihr mir noch sagen könntet, was für Kabel ich mir zulegen muss und welche Boxenständer zu den oben genannten LS passen würden.

Danke im voraus.
bg2211
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 05. Jul 2011, 11:55
Die passenden Ständer wären die Magnat Unistand 500, aber die sind auch nicht umsonst. Ich würde an deiner Stelle überlegen ob du da nicht lieber gleich in Stand LS investierst, das ist für den Musikgenuss einfach schöner. Zum Beispiel die Magnat Quantum 655, wenn dir Magnat gefällt. Kabel brauchst du in deinem Fall dann nur Chinchkabel von jedem deiner Geräte in den Receiver und LS Kabel 2x2,5mm² vom Receiver zu den LS.


[Beitrag von bg2211 am 05. Jul 2011, 11:56 bearbeitet]
-Prox-
Stammgast
#15 erstellt: 05. Jul 2011, 12:00
Naja, Standboxen auf 10qm sind jetzt nicht unbedingt nötig ;).
Ich weiß nicht ob du nicht vielleicht irgendwie die Möglichkeit hast dir noch ein paar Lautspreche anzuhören. Die Unterschiede sind doch schon immens.
Wenn ich könnte, würde ich dir ja gerne etwas empfehlen, aber leider fehlt mir Erfahrung in der entsprechenden Preisklasse.
flavour60
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 05. Jul 2011, 12:22

-Prox- schrieb:
Naja, Standboxen auf 10qm sind jetzt nicht unbedingt nötig ;).


Die 603 Sind keine Standboxen. Oder meinst du, dass die LS in Kombination mit den Ständern unnötig ist?

Die Original Ständer von Magnat sind nicht grade günstig. Werde mich wohl anderweitig umschauen müssen oder improvisieren
Dachte halt an die Ständer, weil Mein TV eine realtiv niedrige Position hat, man aber die LS auf Ohrhöhe haben sollte.

Sollte man bei den LS Kablen etwas beachten? habt ihr ne Empfehlung?

Danke.


[Beitrag von flavour60 am 05. Jul 2011, 12:24 bearbeitet]
-Prox-
Stammgast
#17 erstellt: 05. Jul 2011, 12:26
Ich meinte diese Aussage ;).


bg2211 schrieb:
Ich würde an deiner Stelle überlegen ob du da nicht lieber gleich in Stand LS investierst, das ist für den Musikgenuss einfach schöner.


[Beitrag von -Prox- am 05. Jul 2011, 12:28 bearbeitet]
bg2211
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 05. Jul 2011, 12:31

Naja, Standboxen auf 10qm sind jetzt nicht unbedingt nötig


Stimmt, aber :


Die Original Ständer von Magnat sind nicht grade günstig. Werde mich wohl anderweitig umschauen müssen


dann lieber Stand LS, die kann man ja auch später noch in größeren Räumen nutzen

denn:


Dachte halt an die Ständer, weil Mein TV eine realtiv niedrige Position hat, man aber die LS auf Ohrhöhe haben sollte.


is schon nich verkehrt...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Behringer B2031P Truth ?
itchyrepel am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  3 Beiträge
2.0 Regallautsprecher für 200-300?
kartal03 am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 28.12.2014  –  4 Beiträge
Kaufberatung 2.0 für PC
toc87 am 26.04.2016  –  Letzte Antwort am 27.04.2016  –  2 Beiträge
Passt Magnat MA 400 zu Behringer B2031P Truth
bluemle am 12.04.2014  –  Letzte Antwort am 13.04.2014  –  4 Beiträge
2.0 System für Filme
o.ggy am 22.10.2014  –  Letzte Antwort am 24.10.2014  –  6 Beiträge
2.0 / 2.1 System für den Schreibtisch
Revedar am 29.06.2015  –  Letzte Antwort am 19.07.2015  –  9 Beiträge
was haltet ihr von.
bademeisterpaule am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  3 Beiträge
Heco Victa 200 oder 300 als PC System
Rinser_of_Winds am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  7 Beiträge
Passender Verstärker? (Heco Victa 300 + Behringer PRO SRC 2496 + MBP)
hatee am 27.07.2008  –  Letzte Antwort am 02.08.2008  –  8 Beiträge
Suche Anlage für 20 m² Zimmer
aoc_2424 am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Magnat
  • Pioneer
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 74 )
  • Neuestes MitgliedMartl92
  • Gesamtzahl an Themen1.345.752
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.386