Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics SU-VX500 oder SU-A700

+A -A
Autor
Beitrag
Antiphon
Stammgast
#1 erstellt: 21. Sep 2011, 08:35
Hallo liebes HiFi-Forum,

ich benötige Beratung zu den oben genannten Geräten, welche ich günstig bekommen könnte. Welcher besitzt besseren Klang, hat mehr Leistung,...
Bisher habe ich nur die Daten vom SU-VX500 gefunden:
http://www.hifi-wiki.de/index.php/Technics_SU-VX500
Was sollte man maximal ausgeben?

Der Verstärker sollte vorrangig zum Plattenhören über Technics SL-1300 mk nix genutzt werden.

Beste Grüße
Haiopai
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2011, 15:42
Moin , wenns vorrangig um Phono Wiedergabe geht würde ich zum VX500 raten , der hat die eindeutig aufwändigere Phono Stufe verbaut , welche sich eben auch zwischen MM und MC Betrieb umschalten läßt .

Besser noch wären allerdings die etwas größeren Modelle VX700 oder 800, welche auch noch ein wenig kräftiger sind .

Gebraucht von privat werden ganz unterschiedliche Preise erzielt , je nach Zustand und wie der Verkäufer das Gerät präsentiert.

Der VX 500 sollte jedoch unter 100€ bleiben , Preise um 80€ sind ungefährer Durchschnitt , mit Glück auch weniger .
Zu rechnen ist bei diesen Modellen grundsätzlich mit Kontaktschwierigkeiten an Potis und Wahlschaltern , welche jedoch meist mit vernünftiger Reinigung in den Griff zu kriegen sind . Seltener aber auch vorkommen tun Kontaktschwierigkeiten der Endstufenrelais , auch da kann man reinigen .

Der SU-A700 ist ein späteres Modell , zwar neuer aber haptisch eindeutig schlechter (viel mehr Plastik),je nach Baujahr gibt es ihn noch in einer MKII und MKIII Version , wobei letztere von 2002 sein sollte und zu den letzten Modellen gehört , bevor Technics die Fertigung von Hifi eingestellt hat.

Preise liegen bei 100€ ab und an auch drüber , wobei diese letzten Serien meiner Meinung nach überbezahlt werden.

Vergleichbar vom Alter sind zum Beispiel die letzten Kenwood Modelle KA 5090/7090 R , die auch preislich eine echte Alternative sind, wenn es nicht unbedingt Technics sein muß .
Beide Modelle sind solider verarbeitet und besitzen bessere Phono Stufen (auch wieder MM/MC umschaltbar) als die letzten Technics Modelle .
Der 5090 R geht dabei regelmäßig um 80 € weg , der 7090R zwischen 70 und 150 € .

Gruß Haiopai
Antiphon
Stammgast
#3 erstellt: 21. Sep 2011, 16:10
Erstmal vielen Dank für die Antwort - hat auf jeden Fall Licht ins Dunkel gebracht.

Da mir nur die beiden Geräte angeboten werden, entscheide ich mich wohl für den SU-VX500. 40€ scheint da ein gutes Angebot zu sein.

Haben die größeren Modelle (VX700/VX800/KA-7090) auch zwangsweise einen besseren Klang bei allen Pegeln, oder macht sich das Mehr an Leistung nur bei großen Lautstärken bemerkbar?

Beste Grüße


[Beitrag von Antiphon am 21. Sep 2011, 16:29 bearbeitet]
Haiopai
Inventar
#4 erstellt: 21. Sep 2011, 16:44
Je nach angeschlossenen Lautsprechern und deren Ansprüchen , bei Zimmerlautstärke sind Unterschiede eher marginal bis nicht vorhanden außer es ist ein Ausreißer mit problematischem Phono Teil dabei .

40 € sind für den VX500 wenn gut erhalten und voll funktionsfähig ein netter Preis , da kann man kaum was verkehrt machen .

Gruß Haiopai
bauks
Stammgast
#5 erstellt: 01. Nov 2011, 11:28
Was ist es nun geworden?

Ich entdecke gerade die Platten-Leidenschaft mittels eines Technics-Spielers wieder, habe ihn derzeit an einem Kenwood KRF-V8010 in Betrieb (wohl einer der wenigen AV-/5.1-Receiver mit Phono-Eingang).

Da ich gerne Geräte desselben Herstellers/Designs hätte, überlegte ich auch den Kauf eines Technics SU-A600/700 aber für kaum mehr als deren ebay-Preise (deren Zustandsbeschreibungen oft fragwürdig sind) bekommt man ja schon einen neuen Onkyo A-9155 mit massiver Alufront und -Regler (Source, Lautstärke).
Aber der Kenwood KA-5090R gefällt auch sehr gut - sind dessen Drehregler auch massiv?

Zu meiner Überraschung scheinen Technics-Verstärker allgemein nicht allzu beliebt (gewesen) zu sein ( s. hier) - waren die im Verhältnis zur Konkurrenz oftmals schlechter oder woran liegt das?

Besonders "lecker" finde ich diese Kombi: Technics SE-A900S + Technics SU-C800U
Technics Amplifier SE-A900S + Technics Amplifier SU-C800U
Aber man liest nicht selten was von Elektronikproblemen des Vorverstärkers und womöglich ist das ganze auch nur "Show"?


[Beitrag von bauks am 01. Nov 2011, 11:31 bearbeitet]
Haiopai
Inventar
#6 erstellt: 01. Nov 2011, 12:47
Moin , nein der Kenwood hat Plastikregler .

Genau wie auch bei der Kombi die du da abbildest sämtliche Regeler und Fronten aus Plastik sind .

Wenn du auf die Optik stehst ,schau dich mal auf der Site hier um .

Adrian Kingston (link)

Da sind die ursprünglichen Technics Modelle mit diesem Outfit schön präsentiert , die sind dann wirklich lecker und auch nicht mit Plastikfronten garniert .

Gruß Haiopai
Antiphon
Stammgast
#7 erstellt: 01. Nov 2011, 14:25
Hallo zusammen!

Ich habe mir beide an meiner Kette angehört und empfand die Klangdarstellung beim SU-VX500 besser - es wirkte etwas dynamischer - ich kann es schlecht beschreiben. Zudem bekam ich noch einen SU-VX700 von einem bekannten geliehen und habe den schließlich mit dem kleineren Bruder verglichen und bei normaler Zimmerlautstärke keine großen unterschiede feststellen können. Bei höheren Pegeln hatte aber dann der SU-VX700 die Nase vorne.
Da ich allerdings selten, bis gar nicht, in solchen Pegeln unterwegs bin, habe ich mich für den Technics SU-VX500 entschieden und bin bis dato zufrieden.
Natürlich wäre mir eine Alufront lieber und nach möglichkeit noch mit intergriertem Tuner - Bsp: Marantz 2285b, mmhhh - doch dafür reicht momentan das Budget nicht aus . Oder hat jemand einen abzugeben???

Beste Grüße,
Steven!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SU VX500 oder SU VX600?
misslisi am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  5 Beiträge
Technics SU-A700 oder 900?
paulmuc am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  5 Beiträge
Preis für: TECHNICS SU-A700 + EQ SH-GE90
Weesky85 am 31.08.2013  –  Letzte Antwort am 01.09.2013  –  8 Beiträge
Boxen gesucht für Technics SU-VX500
DieKlage am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  5 Beiträge
Welche Lautsprecher an Technics SU A700 MK3?
Kine am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.10.2010  –  10 Beiträge
Technics su-610
surfer1181 am 15.06.2012  –  Letzte Antwort am 15.06.2012  –  2 Beiträge
Technics SE-A1000M2+SU-C1000M2
Kallewirsch am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  2 Beiträge
Technics SU-VX 720 oder SU--VX 800?
Sternenstaub am 29.01.2007  –  Letzte Antwort am 30.01.2007  –  4 Beiträge
Was ist von einem Technics SU-VX500 od. 620 zu halten
faleX am 03.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  4 Beiträge
technics sa-ex120 oder su-v5
pinkmushroom am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 24.08.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Rapoo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedRene_AC
  • Gesamtzahl an Themen1.345.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.261