Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuer Verstärker gesucht, alter Yamaha A-960 II kaputt

+A -A
Autor
Beitrag
Daniel911
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Sep 2011, 09:28
Hallo zusammen,

leider hat mein geliebter Verstärker heute, wohl wegen meiner Blödheit, den Geist aufgegeben. Ist ein Yamaha A-960 II, war vor 30 Jahren mal ein absolutes Spitzengerät und hat bis dato immer sein Bestes gegeben. Die Musik lief heute relativ laut über den PC (Verstärker über Kabel mit PC verbunden) und blöderweise habe ich aus Versehen das Kabel davon aus dem PC gezogen, es gab einen richtig lauten hässlichen "Krakz" und aus war der Verstärker, geht nicht mehr an, garnichts . Kann man da noch was machen?

Wenn nein, was ich glaube, auf Grund des Alters, muss wohl ein Neuer her. Meine Lautsprecher sind die hier:
http://www.hifi-im-h...echer/KEF-iQ7SE.html
(KEF iQ7SE). Was für einen Verstärker sollte ich mir kaufen, dass ich das volle Potential der Lautsprecher nutzen kann, kann mir jemand helfen?

Vielen Dank!
Etalon
Stammgast
#2 erstellt: 28. Sep 2011, 09:32
Hallo,

lasse den Yamaha doch erst einmal überprüfen, ob er nicht doch reparabel ist.
Hier im Forum gibt es genug Profis.

Wenn gar nichts mehr geht, ist evtl. nur eine Sicherung defekt. Schau mal, ob du eine findest.

Gruß Stephan


[Beitrag von Etalon am 28. Sep 2011, 09:34 bearbeitet]
Daniel911
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 28. Sep 2011, 09:36
Würde ich auch sehr gerne, weil es doch ein sehr guter Verstärker ist, wenn auch alt. Er musste vor einigen Monaten wegen einer Rückrufaktion von Yamaha mal zu einem Händler, da musste ich mich schon umschauen, ich wohne in der Nähe von Nürnberg und konnte sogut wie keinen hier in der Nähe finden, der sich mit den Teilen noch auskennt und befasst.
Jeremy
Inventar
#4 erstellt: 28. Sep 2011, 10:18

Daniel911 schrieb:
Würde ich auch sehr gerne, weil es doch ein sehr guter Verstärker ist, wenn auch alt. Er musste vor einigen Monaten wegen einer Rückrufaktion von Yamaha mal zu einem Händler, da musste ich mich schon umschauen, ich wohne in der Nähe von Nürnberg und konnte sogut wie keinen hier in der Nähe finden, der sich mit den Teilen noch auskennt und befasst.


http://www.good-old-hifi.de/galerie/yamaha/yamaha.shtml
Telefonisch Kontakt aufnehmen, gut verpacken, hinschicken!
Alles klar? Viel Erfolg!

BG
Bernhard
Daniel911
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 28. Sep 2011, 10:53
Danke für die Adresse!
Aber falls es wirklich nur eine Sicherung war, dann würde ich auf die Feinsicherung tippen und da muss ich doch dann nicht extra das Teil dorthin schicken, oder? Ich vermute mal die könnte ich dann selber austauschen, auch wenn ich's noch nicht gemacht habe...
Jeremy
Inventar
#6 erstellt: 28. Sep 2011, 11:20
Es wäre aber (auch in dem Fall) gut, ihm nach so langer Zeit des Betriebs mal eine kleine Revision zu gönnen und die Ruheströme+Gleichstrom-Offset mal kontrollieren und ggf. neu justieren zu lassen.
Und daß es nur die Sicherung ist, weist du ja bisher nicht eindeutig.
Ein ca. 35 Jahre alter Verstärker sollte schon mal durchgesehen werden; das ist er dir vermutl. auch wert?
Und klangl. wirkt sich eine kleine Revision mit Sicherheit positiv aus.

BG
Bernhard
Daniel911
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 28. Sep 2011, 18:26
Das ist richtig, aber wie gesagt war er vor einigen Monaten schon mal bei einem Händler und wurde dort bereits durchgecheckt.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 28. Sep 2011, 21:48
Hallo,

Sicherung suchen und prüfen,
ist doch kein grösseres Problem.

Ansonsten hier noch ne Adresse:
http://www.geraetema...sOC-HKea2WM9_FyBCVwg

Gruss
Etalon
Stammgast
#9 erstellt: 29. Sep 2011, 06:50
Hallo,

warum gibst du ihn nicht zur Überprüfung dem Händler, bei dem du die von Yamaha geforderte Prüfung hast machen lassen? Yamaha hält ihn ja wohl für kompetent.

Gruß Stephan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Verstärker gesucht
Deadlock78 am 04.07.2008  –  Letzte Antwort am 05.07.2008  –  19 Beiträge
Neuer alter Verstärker gesucht
mrm1st3r am 09.08.2014  –  Letzte Antwort am 23.08.2014  –  34 Beiträge
KEF IQ7SE mit Yamaha A-960 II
Daniel911 am 28.03.2010  –  Letzte Antwort am 01.04.2010  –  13 Beiträge
Neuer Verstärker
kanickelschlau am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 22.11.2010  –  6 Beiträge
Alter oder neuer verstärker bis max 700 ?
Erico1982 am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  72 Beiträge
Neuer Verstärker für meine Phonar Volume II
Elwood am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  4 Beiträge
'Neuer' alter HK Verstärker gesucht/Kaufberatung
Fatal3rror am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  3 Beiträge
Neuer Verstärker gesucht
Bandes am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  3 Beiträge
neuer verstärker gesucht
supersoaker147 am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.05.2008  –  11 Beiträge
Neuer Verstärker gesucht
White_noise am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 12.12.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.466