Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KEF IQ7SE mit Yamaha A-960 II

+A -A
Autor
Beitrag
Daniel911
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Mrz 2010, 18:32
.


[Beitrag von Daniel911 am 29. Mrz 2010, 09:44 bearbeitet]
Daniel911
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 29. Mrz 2010, 09:43
Guten Tag,

ich werde mir neue Lautsprecher kaufen und habe ein Angebot für unter 1000 € für ein Paar Kef IQ7SE. Mein Verstärker ist von Yamaha, A-960 II.
Hat jemand schon Erfahrungen mit diesen Lautsprechern gemacht, bzw. ist der Verstärker für diese Lautsprecher ok, oder ist er eher zu schlecht?

Vielen Dank für Eure Tipps und Antworten

Gruß
Peterb4008
Inventar
#3 erstellt: 29. Mrz 2010, 15:49
Hey Daniel

Der Verstärker ist doch top, den habe ich in den
achtzigern Jahre auch gehabt.

Klar ist der gut genug für deine LS.

Aber warum kosten die LS fast 1000,00 Euronen ??????.

http://www.hifi-im-h...echer/KEF-iQ7SE.html

Gruß

Peter
Daniel911
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 29. Mrz 2010, 23:25
Oh mein Fehler, 1000 €war mein Limit und dann kamen auch diese KEF für 500 €, 1000 habe ich nicht gezahlt.
Eminenz
Inventar
#5 erstellt: 30. Mrz 2010, 06:07
Hallo Daniel,

wie schaut denn dein Raum aus und was hörst du für Musik? Was waren/sind deine bisherigen Lautsprecher? Warum willst du diese nicht mehr? Hast du die KEFs schon gehört?
Daniel911
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 30. Mrz 2010, 18:09
Abend Eminenz,

mein Raum ist ca. 15 qm² groß. Musik hör ich kreuz und quer, von Rock über House/Partymusik bishin zu klassischen Liedern, da kann ich mich nicht sehr festlegen, aber auf jeden Fall gerne auch mal lauter. Meine bisherigen Lautsprecher sind von Magnat, 2 Kompakte, nichts besonderes, 8 oder 9 Jahre alt und sind kurz davor, den Geist aufzugeben. Die KEFs hab ich persönlich nicht gehört, ich habe ein gutes Angebot gekriegt und ein guter Freund von mir, der sich gut auskennt, hat sie mir wärmstens empfohlen, er kennt sie auch.

Gruß Daniel
Eminenz
Inventar
#7 erstellt: 30. Mrz 2010, 18:18

Daniel911 schrieb:
Abend Eminenz,

mein Raum ist ca. 15 qm² groß. Musik hör ich kreuz und quer, von Rock über House/Partymusik bishin zu klassischen Liedern, da kann ich mich nicht sehr festlegen, aber auf jeden Fall gerne auch mal lauter. Meine bisherigen Lautsprecher sind von Magnat, 2 Kompakte, nichts besonderes, 8 oder 9 Jahre alt und sind kurz davor, den Geist aufzugeben. Die KEFs hab ich persönlich nicht gehört, ich habe ein gutes Angebot gekriegt und ein guter Freund von mir, der sich gut auskennt, hat sie mir wärmstens empfohlen, er kennt sie auch.

Gruß Daniel :)


Für 15qm halte ich die KEFs schon für fast zu groß, aber das muss man probieren. Klanglich könnte das arg analytisch werden, aber auch das musst du selbst hören.
Daniel911
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 30. Mrz 2010, 18:34
Ja ich werde mal schauen. Im Notfall könnten sie auch gut ins Wohnzimmer, das wär nicht das Problem.
Wie soll ich das Wort "analytisch" im klanglichen Bereich genau interpretieren?
Eminenz
Inventar
#9 erstellt: 30. Mrz 2010, 18:41

Daniel911 schrieb:
Ja ich werde mal schauen. Im Notfall könnten sie auch gut ins Wohnzimmer, das wär nicht das Problem.
Wie soll ich das Wort "analytisch" im klanglichen Bereich genau interpretieren?


Wenn hohe Töne bzw "S"-Laute nervig rüberkommen. Es gibt Menschen die das mögen, andere weniger.
Daniel911
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 30. Mrz 2010, 18:56
Ok. Aber das kann ich dann ja denk ich noch ein bisschen mit dem Verstärker regeln, zwar nicht erheblich, aber doch ein bisschen, hoffe ich.
Am wichtigsten ist mir nur, das die neuen spürbar besser sind, als die Alten. Hab mal ein Bild von den Magnat gefunden:

http://www.ragmanrec...ung/magnat-boxen.JPG

Gruß
Eminenz
Inventar
#11 erstellt: 30. Mrz 2010, 19:34

Daniel911 schrieb:
Ok. Aber das kann ich dann ja denk ich noch ein bisschen mit dem Verstärker regeln, zwar nicht erheblich, aber doch ein bisschen, hoffe ich.
Am wichtigsten ist mir nur, das die neuen spürbar besser sind, als die Alten. Hab mal ein Bild von den Magnat gefunden:

http://www.ragmanrec...ung/magnat-boxen.JPG

Gruß


Na sicher, da sind die KEFs ne ganz andere LIga.
Daniel911
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 01. Apr 2010, 14:53
So meine Lautsprecher sind nun angekommen. Sie laufen die nächsten Tage noch mit einem Yamaha RX-E400, da der andere auf Kulanz ein Teil getauscht kriegt. (Yamaha A-960II).
Ich bin hellauf begeistert vom Klang, hab sie auch schon etwas lauter gehabt. Nun hab ich aber auch noch was vom Einspielen der Lautsprecher gehört und hier auch schon gelesen.. Sollte ich sie erst einspielen? Dann eher bei Zimmerlautstärke? Empfiehlt sich sowas, oder kann ich auch jetzt schon lauter hören ohne Konsequenzen?
Eminenz
Inventar
#13 erstellt: 01. Apr 2010, 16:36

Daniel911 schrieb:
So meine Lautsprecher sind nun angekommen. Sie laufen die nächsten Tage noch mit einem Yamaha RX-E400, da der andere auf Kulanz ein Teil getauscht kriegt. (Yamaha A-960II).
Ich bin hellauf begeistert vom Klang, hab sie auch schon etwas lauter gehabt. Nun hab ich aber auch noch was vom Einspielen der Lautsprecher gehört und hier auch schon gelesen.. Sollte ich sie erst einspielen? Dann eher bei Zimmerlautstärke? Empfiehlt sich sowas, oder kann ich auch jetzt schon lauter hören ohne Konsequenzen?


Du kannst auch lauter hören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Verstärker gesucht, alter Yamaha A-960 II kaputt
Daniel911 am 28.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  9 Beiträge
IQ30 + Sub oder IQ7se
maggus_zuki am 23.10.2010  –  Letzte Antwort am 24.10.2010  –  4 Beiträge
Verstärker für Standlautsprecher KEF IQ7SE
prokl64_a am 11.05.2014  –  Letzte Antwort am 02.06.2014  –  4 Beiträge
Suche Verstärker für KEF iQ7SE
christian_91 am 28.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  5 Beiträge
Lautsprecher: KEF Q300/500 vs Elac FS 67.2 (Altern. iQ7SE oder iQ30/90)
bdorn am 29.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.09.2012  –  3 Beiträge
Teufel Ultima 40 oder KEF C5/C7 oder KEF iQ7SE
Regade am 18.05.2011  –  Letzte Antwort am 31.05.2011  –  7 Beiträge
Yamaha A-S700 & Yamaha CD-S700 mit KEF IQ30
m.patton am 19.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.10.2010  –  24 Beiträge
Kef IQ50 oder IQ7se
MrBlueTomato am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 17.05.2010  –  13 Beiträge
Yamaha A- 760 II Ersatz
Master_of_Puppets am 31.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2004  –  3 Beiträge
KEF iQ7SE & Harman Kardon HK 980 oder HK 3490 Hifi Receiver
pgMyrmidon am 16.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedStv737
  • Gesamtzahl an Themen1.345.387
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.476