Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KEF IQ 50 oder doch lieber KEF iQ7se

+A -A
Autor
Beitrag
Giniball
Neuling
#1 erstellt: 09. Dez 2010, 21:28
Hallo Leute!

Ich habe einen Sony STR DE 685 - daran angeschlossen ein Surround Set von Magnat.

Leide ist der Stereoton nicht das wahre und ich bin auf der Suche nach halbwegs günstigen Standlautsprecher.
Unser Wohnzimmer hat 28m2 und wir hören quer durch die Bank Music - also von Klassik bis zu Rock Pop...
Ich bin nun auf die KEF IQ 50 gestoßen welche laut der Daten ja passen müsste! Diese würden bei 500 Euro das paar liegen.
Ebenfalls bei dem selben Händler gibt es auch noch die KEF iQ7se welche mir ebenfalls zusagt. Diese würden auch nur 500 Euro das paar kosten. Nun bin ich nicht sicher welche Lautsprecher die richtige wahl für mich sind - Bitte helft mir...

Was ich bis jetzt weiß - die iQ7se ist schön etwas äter - ca. 2 Jahre - aber amcht sie das schlechter? Welche vor bzw. Nachteile gibt es noch?
Was sagt ihr zum Betrieb an meinem Verstärker?

Ach ja.. die Lautsprecher stehen ca. 2 Meter auseinander

DANKE für eure HILFE

Liebe Grüße
marvstar
Stammgast
#2 erstellt: 09. Dez 2010, 21:38
Hallo wie wichtig ist euch denn der Klang? Das ein 5.1 Magnatsystem nicht gut ist bei Stereoklang ist ja keine Neuigkeit. Die Frage ist meinst du der Sony 685 bringt an den Kef oder auch anderen Lautsprechern das gewünschte Resultat?

Wenn du keinen Subwoofer weiter verwenden möchtest, würde ich erstmal von den IQ50 abraten. Wenn du bisher einen Subwoofer verwendet hast, wird dir der Bassbereich zu dünn vorkommen.

Die Kef haben dir generell gefallen? Was möchtest du alles anschließen für Quellen? Wie wäre denn die Umstellung des Sony auf einen guten günstigen Vollverstärker??? Dann wird das Resultat auf jedenfall deutlich besser als mit deinem Sony.

Nachdenken, weil der Sony im Stereobereich vlt. 50% am schlechten Klang beteiligt ist.

Gruß
Giniball
Neuling
#3 erstellt: 09. Dez 2010, 22:19
Hallo Marvstar

Danke für deine rasche Antwort!
Ich habe keine Ahnung wie der Sony Verstärker an den KEFs wirkt - ich habe bei mir nirgendwo die Möglichkeit kefs Probe zu hören :-(
Ich habe bis jetzt Klipsch RF52 und verschiedene Canton Probe gehört! Ich habe des österen gelesen, dass sich die Boxen zu Hause sowieso wieder anders an hören!

Wie wichtig ist uns der Klang - ich denke eher schon wichtig - ansonsten könnten wir ja beim Surroundsystem bleiben! Welchen bzw. was verstehst du unter einen günstigen Vollverstäker?

Ich betreibe den Sony Hauptsächlich zum Fernsehen und zum Playstation spielen - ansonsten hab ich keine Vorstellung was ich alles anschließen will... CD Player und sonst eigentlich nichts.... Möchte aber das Surround auf jedefall behalten....

Ist mein Sony wirklich so schlecht??? :-(

Liebe Grüße
marvstar
Stammgast
#4 erstellt: 09. Dez 2010, 22:23
Hallo,

also die Klipsch und die Canton haben dir nicht so gut gefallen?, also Lautsprecher klingen zuhause anders als beim Händler, weil jeder Raum eine eigene Akkustik hat.

ABER die Tendenz ist beim Probehören eigentlich gegeben. Ein Lautsprecher der dich überzeugt hat, wird dir zuhause auch gefallen. ( vlt sind hier anderer Meinung, ist nur meine Ansicht)

Der Sony vollbringt halt keine Wunder. Wenn du jetzt sagst du überlegst dir für 500 Euro lautsprecher zu holen, willst jetzt aber nicht für das gleiche Geld dir noch einen AVR zulegen. Dann würde ich erstmal Lautsprecher kaufen und schauen, ob es dir langt. Aber kauf dann eher die IQ7Se. Dann wirst du mehr Freude haben.

Gruß
Giniball
Neuling
#5 erstellt: 09. Dez 2010, 22:31
Hy

Nun wollen schon aber das ist im Moment einfach nicht drinnen :-( In ein paar Monaten kann das dann anders aussehen!

Denkt ihr, dass es der Sony nicht bringt?

Also die Cantonhaben mir nicht wirklich gefallen - die Klipsch dagegen sehr! Wegen dem Hörerlebnis hab ich ja erst angefangen zu suchen!

Wie würdet ihr die iQ7se im vergleich zu den Klipsch RF52 beschreiben? Die RF würde 550 kosten! Also auch ok...

Ich dachte aber das die KEF iQ7se doch Qualitativ weiter oben sind oder?

Liebe Grüße
Giniball
Neuling
#6 erstellt: 11. Dez 2010, 14:19
Hallo!
Gibts eurerseits alternativ Vorschläge?

Danke
spider12
Stammgast
#7 erstellt: 11. Dez 2010, 15:54
Hi,

kauf die IQ 7Se...für diesen Preis bekommst Du kaum bessere LS
Malcolm
Inventar
#8 erstellt: 11. Dez 2010, 16:07
IQ7SE spielt klasse auf... für DAS Geld TOP!
ewup
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Dez 2010, 20:05
finde ich auch
Giniball
Neuling
#10 erstellt: 12. Dez 2010, 00:33
Hallo und Danke!

Leider konnte ich die KEF nirgendwo hören...
ABER ich war heute im Mediamrkt (keine Ahnung ob ich das hier schreiben darf - falls nicht bitte Mods einfach korregieren)

Jedenfalls konnte ich die Klipsch RF62 Probehören und war von denen total begeister! Angebot 599 statt 999 Stand dort :-)

Da ich mich im Vorfeld schon hier schlau gemacht habe wusste ich, dass die Lautsprecher nun um 500 Euro über den Tisch wandern :-)

Ich hab das auch dem netten äusserst korrekt und auch fachlich kompetenten Mitarbeiter erzählt! JA JA solche Leute gibt es anscheinend wirklich beim Mediamarkt! Noch vor ein paar Tagen hätte ich da glatt ne Kiste Bier verloren!

Nun ja dieser MItarbeiter meinte kurzerhand das auch er mir den Preis von 500 Euro pro Paar für die RF62 machen könnte!
:-) Ich konnte nicht mehr anders und hab zugeschlagen...

DANKE nochmals für eure Ratschläge!!

Liebe Grüße
Malcolm
Inventar
#11 erstellt: 14. Dez 2010, 15:13
Dann viel Spaß mit den Klipsch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen LS Kef IQ 50 oder Kef IQ 70
flitzicento am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  8 Beiträge
Kef IQ50 oder IQ7se
MrBlueTomato am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 17.05.2010  –  13 Beiträge
Kef iq 50 gegen Iq 90 tauschen?
P.Diddy am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2010  –  15 Beiträge
KEF IQ 9 oder JBL e 100?
RobslDx am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  8 Beiträge
Laufberatung KEF iQ 70
chrissi999 am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 02.01.2013  –  15 Beiträge
KEF
davepopave am 24.10.2009  –  Letzte Antwort am 24.10.2009  –  5 Beiträge
KEF iq 90 oder doch 70
marekboe am 31.07.2011  –  Letzte Antwort am 02.08.2011  –  12 Beiträge
Teufel Ultima 60 vs. Kef IQ 50
sirjohannes am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2010  –  9 Beiträge
Suche Verstärker für KEF iQ7SE
christian_91 am 28.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  5 Beiträge
IQ30 + Sub oder IQ7se
maggus_zuki am 23.10.2010  –  Letzte Antwort am 24.10.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedStv737
  • Gesamtzahl an Themen1.345.383
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.394