Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gibts eigentlich noch. Kompaktanlagen?

+A -A
Autor
Beitrag
Sternenkreuzer
Stammgast
#1 erstellt: 11. Okt 2011, 15:00
Hallo liebe Leute =)

Weihnachten steht ja - bald - wieder vor der Tür, und die Dame im Haus wünscht sich einen Nachfolger ihrer Küchenkompaktanlage, will sagen "Edel-Ghettoblaster", der damals von Aiwa war und sich langsam dem Lebensende zuneigt. CDs werden nicht mehr abgespielt, die Antenne lässt trotzdem klaren Radioempfang zu wünschen übrig usw. usf.

Frage: Was gibt es eigentlich gerade interessantes auf dem Markt? Klanglich wäre natürlich etwas wie dieses Bose-System toll, muss aber nicht sein. Radio, CD, wenn möglich Kassette, sollten dabei sein.

Maximale Größe wird noch nachgereicht
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 11. Okt 2011, 15:02
Hi,

das Budget wäre natürlich ebenfalls interessant.

Grüße
Frank
*SALT*
Stammgast
#3 erstellt: 11. Okt 2011, 15:08
Vom Budget abhängig ist von Yamaha die Pianokraft Reihe zu empfehlen.
Sternenkreuzer
Stammgast
#4 erstellt: 11. Okt 2011, 15:15
Budget ist erstmal unabhängig, abgefahrene 24K-GoldLuxusdinger mal außenvor gelassen
Hüb'
Inventar
#5 erstellt: 11. Okt 2011, 15:16
Dann solltest Du Dir die Pianocraft-Reihe von Yamaha einmal ansehen.


[Beitrag von Hüb' am 12. Okt 2011, 05:56 bearbeitet]
disco_stu1
Inventar
#6 erstellt: 11. Okt 2011, 15:59
die mini serie von denon wär mir auch ganz sympatisch.

D-M 38
Maddin2810
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Okt 2011, 05:55
Bei Teufelfindest du auch was.
Sternenkreuzer
Stammgast
#8 erstellt: 16. Okt 2011, 19:56
Ich habe mich wohl falsch ausgedrückt. Die Anlage, die die werte Dame hier hat, ist die hier:

http://my.reset.jp/~...5/AIWA%20CSD-EX5.jpg

Die maximalen Maße sind außerdem:

64 cm Breite
16,4 cm Höhe
24 cm Tiefe


[Beitrag von Sternenkreuzer am 16. Okt 2011, 19:57 bearbeitet]
*SALT*
Stammgast
#9 erstellt: 16. Okt 2011, 20:32
und wo liegt das Problem

eine Pianocraft ist auch in etwas so groß. Nur das du da den Vorteil hast, dass du die Boxen auch wo anders hinstellen kannst. Du kannst Sie ja auch links und rechts von der Anlage stehen lassen, dann siehts genauso aus wie auf deinem Bild.
Sternenkreuzer
Stammgast
#10 erstellt: 19. Okt 2011, 14:50
Hat noch irgendwer Tipps?
disco_stu1
Inventar
#11 erstellt: 19. Okt 2011, 16:08
ohne abnehmbare boxen:

Yamaha TSX 130

doch die pianos werden besser klingen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlagen!?
derkarko am 05.11.2003  –  Letzte Antwort am 05.11.2003  –  2 Beiträge
Kompaktanlagen
1900nobby am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  4 Beiträge
Kompaktanlagen ohne Boxen
Homie am 27.04.2004  –  Letzte Antwort am 29.04.2004  –  10 Beiträge
Kompaktanlagen - Allgemeine Fragen
aufi am 25.10.2008  –  Letzte Antwort am 25.10.2008  –  2 Beiträge
Kompaktanlagen
vikes3889 am 18.06.2010  –  Letzte Antwort am 19.06.2010  –  3 Beiträge
Tragbarer CD-Radiorecorder - gibts da noch was Gutes?
Sovebamse am 25.08.2006  –  Letzte Antwort am 27.08.2006  –  2 Beiträge
Kompaktanlagen (B&W Zeppelin, Loewe Soundbox etc.) Beratung
bladzo am 09.07.2013  –  Letzte Antwort am 26.10.2013  –  34 Beiträge
Wo gibts eigentlich Monitor Audio am günstigsten?
Stefan am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 29.04.2004  –  8 Beiträge
Nubert, Mission ? was gibts noch ?
element5 am 07.10.2007  –  Letzte Antwort am 12.10.2007  –  21 Beiträge
Kompaktanlagen JVC
Matrix43 am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 107 )
  • Neuestes Mitglied*McIntosh-Fan*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.014
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.491