Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gibt es gute Kompaktanlagen

+A -A
Autor
Beitrag
tzapf
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Nov 2004, 16:20
Hallo,

ich wage es kaum, diese Frage zu stellen:

Ich wollte ursprünglich meine Hifi-Anlage komplett neu aufbauen und im mittleren Segment einsteigen
- Verstärker oder Receiver von Rotel / NAD bis max. 800 Euro
- CD- oder DVD Player bis 500 Euro....
- LS bis 800 Euro (B&W ?)

jetzt bin ich umgezogen und trotz grösserer Wohnung, habe ich irgendwie keine Lust mehr, zuviel Platz dafür herzugeben.
Daher meine Frage:
Gibt es eine eine "Kompakt"-, "Mini"-, "Micro"-Anlage, an die man dann getrost auch auch "grosse" Lautsprecher anschliessen kann ?
Gibt es überhaupt kleine "Kompakte",die in dieser Liga mitspielen können ?
Die LS dürfen dann auch wieder ein wenig mehr Platz haben; ich tendiere da zu einer B&W-Standbox. Aber passt das überhaupt zusammen?

beste Grüsse
tzapf
schandi
Stammgast
#2 erstellt: 18. Nov 2004, 16:36
hAllo,
Ich dachte schon du Schreibst B&O die sind meiner meinung nach nichts besonderes.
Schauen nur gut aus sonst nichts.
kann mich noch gut an meinen Scheider Power-Pack erinnern.
wenn man den aufgemacht hat war so wenig drin das er drei mal kleiner sein konnte.
bei den heutigen minianlagen ist das bestimmt noch slimmer...
die b&w boxen lassen aber auf guten geschmack schliessen und drum würd ich dir eine anlage im baukasten system raten.
rein von den massen her sind die auch nicht viel größer.

Gruß A.
DrNice
Moderator
#3 erstellt: 18. Nov 2004, 16:41
Moin!

Hier gibt es von Denon eine sehr schöne Seite mit verschiedenen hochwertigen Minikomponenten, teilweise sogar mit Phonoanschluss und ohne Lautsprecher - die kann man sich separat dazukaufen.

Dann wäre da noch der Klassiker, die Yamaha Pianocraft, aber da sind die Lautsprecherim LIeferumfang enthalten
alexhh
Stammgast
#4 erstellt: 18. Nov 2004, 16:53
nabend!
Ich habe mal schnell 'nen Link zu verschiedenen *kleinen* Komponenten gefunden.

http://www.hifi-regl...234b36c90e9097db902e

Klanglich kann ich leider nix zu den einzelnen Sachen sagen. Für gehobene Zimmerlautstärke haben die aber alle bestimmt genug Dampf um B&W Lautsprecher zu befeuern.

Gruß Hasenbein
Michael_Leonhardt
Stammgast
#5 erstellt: 18. Nov 2004, 17:04
Jetzt mal ohne Berücksichtigung, was Du preislich anlegen willst, wären die Kompaktlösungen von T+A sicherlich kein schlechter Ansatz.

Die 800er-Reihe, 30cm breit, ist recht gut und hat ordentlich Dampf.

www.taelektroakustik.de

Die lässt sich zudem bis zum 5.1-Surroundsystem ausbauen und eine richtige Phonovorstufe kann auch integriert werden.
Das Design ist Geschmacksache. Und geliebt wird T+A eh nicht von jedem hier....

Gruss Michael
stadtbusjack
Inventar
#6 erstellt: 18. Nov 2004, 17:28
Moin,

vielleicht könnten auch die Cyrus Komponenten was für dich sein. Ich hab sie zwar noch nicht gehört, aber sie sind schön klein.

http://www.cyrus.co.uk/
alexhh
Stammgast
#7 erstellt: 18. Nov 2004, 17:30
....und um noch weitere Kandidaten in die Runde zu werfen...

von Audio Analogue gibt es noch die Primo-Reihe und klanglich begeisternd fand ich immer den Schuhkarton von Mission(Cyrus).

Hasenbein

hui, da war einer schneller. endlich mal


[Beitrag von alexhh am 18. Nov 2004, 17:31 bearbeitet]
tzapf
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Nov 2004, 09:22
Hallo,

danke für die vielen Tipps...ich habe nun aber auch noch folgende Alternative gefunden:
Von NAD gibt es den DVD-Receiver L53; der reizt mich schon.
Gibt es dazu einige Kommentare ?

Grüsse
tzapf
Werner_B.
Inventar
#9 erstellt: 19. Nov 2004, 09:58
Teac Reference H300, H500
Onkyo Separate Collection
Denon 201 SA, F-101

T+A, Cyrus, Musical Fidelity liegen über dem verfügbaren Budget.

Ggf. eine gebrauchte Midi-Anlage von Yamaha oder Onkyo.

Boxen: z.B. Nubert NuWave 35, www.nubert.de


[Beitrag von Werner_B. am 19. Nov 2004, 10:03 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlagen Kaufbereitung - Teufel/Onkyo
FreezerSE am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  10 Beiträge
App Steuerung netzwerkfähiger Kompaktanlagen - Praxistauglichkeit und Komfort
maxblass am 27.04.2014  –  Letzte Antwort am 25.06.2014  –  19 Beiträge
Gibts eigentlich noch. Kompaktanlagen?
Sternenkreuzer am 11.10.2011  –  Letzte Antwort am 19.10.2011  –  11 Beiträge
Gibt es gute Aktivboxen??
MusikGurke am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  3 Beiträge
Gibt es gute PC-Soundsysteme?
Dok|Musik am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  3 Beiträge
Kompaktanlagen - Allgemeine Fragen
aufi am 25.10.2008  –  Letzte Antwort am 25.10.2008  –  2 Beiträge
Kompaktanlagen!?
derkarko am 05.11.2003  –  Letzte Antwort am 05.11.2003  –  2 Beiträge
Kompaktanlagen
1900nobby am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  4 Beiträge
Kompaktanlagen
vikes3889 am 18.06.2010  –  Letzte Antwort am 19.06.2010  –  3 Beiträge
Kompaktanlagen (B&W Zeppelin, Loewe Soundbox etc.) Beratung
bladzo am 09.07.2013  –  Letzte Antwort am 26.10.2013  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thrustmaster
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038