Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bitte um schnelle entscheidungshilfe (gebrauchte braun oder T500)

+A -A
Autor
Beitrag
dIREsTRAIT
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Okt 2011, 14:32
Hallo leute, ich brauche bitte schnelle hilfe, da ich ein wenig unter zugzwang in hinsicht eines lautsprecherkaufes stehe ^^
Und zwar war ich in den letzten tagen in nem Hifiladen und der händler hat zur zeit ein paar gebrauchte (ca 12 jahre alt) Braun-standlautsprecher für 600€ da. Wie die genau heißen weiss ich nicht, sie sind schwarz, 4-wege, abmessungen (BxHxT) sind 27x110x34cm. Neupreis war damals laut händler ca 5000 D-Mark. Zustand noch relativ gut, paar kratzer und macken haben sie natürlich. Ich hab mir die teile auch shcon angehört, im vergleich dazu ein paar quadral für 800€/Paar. Die braun klangen im vergleich recht warm, nicht so künstlich und hart wie die quadral.

Nun meine eigentliche Frage. Bei teufel gibt es im moment eine aktion, bei der die T500 inkl versand 650€ kosten würden.
Mit welchen lautsprechern bin ich besser beraten? Ich meine vom optischen gefallen mir die teufel wesentlich besser, und die braun sind mit ihren 12 jahre ja auch nicht mehr die frischesten. Hat jemand die T500 mal gehört?

Schonmal im vorraus vielen Dank für eure Hilfe

MfG.
dIREsTRAIT

P.S.:musik höre ich wies der name schon sagt dire straits (am meisten) und halt noch Rock, AC/DC etc
silencer_sh
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Okt 2011, 14:42
verstehe deinen "zugzwang" nicht.
laut meinen erfahrungen ist teufel ein sehr kulanter laden und du kannst gaaaaanz in ruhe 8wochen lang die boxen bei dir zu hause testen.

unter zwang kaufen ist nie gut, auch wenn es ein super duper sonderangebot des händlers ist, was so niewieder kommen wird
dIREsTRAIT
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 19. Okt 2011, 14:52
zum einen sind die lautsprecher beim händler nur einmal vorhanden da ja gebrauchte, und das angebot bei teufel gild halt nur noch bis heute soweit ich informiert bin und mit dem zurückschicken bin ich ehrlich gesagt kein fan von, da dies auch nicht umsonst ist...
EInfach mal so ne einschätzung mit welchen lautsprechern ich besser dran wäre und ob die teufel an die alten braun hinkommen wäre nett

MfG.
silencer_sh
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Okt 2011, 15:24

dIREsTRAIT schrieb:
da dies auch nicht umsonst ist...

ich glaube da zahlste nix für. ruf an und frag oder liesd es nach.



dIREsTRAIT schrieb:
EInfach mal so ne einschätzung mit welchen lautsprechern ich besser dran wäre und ob die teufel an die alten braun hinkommen wäre nett ;)

was erwartest du da für eine antwort.
zu allererst müssen sie DIR und DEINEN OHREN gefallen und zum zweiten steht noch nichtmal fest, um welches Modell es sich genau handelt.

mein tipp
- lass dir zeit! muss es genau das modell von braun sein, was dir sooo wichtig ist, dass du nichtmal die bezeichnung kennst?
- wo liegt eigentlich der wirkliche neupreis, der lautsprecher? (händler erzählen manchemal viiiel....)
- für wieviel werden astreine modelle bei ebay gehandelt?
- gegen welche lautsprecher hast du sie bisher verglichen? notebooklautsprecher, kompaktanlagen,....?

- höre mehr als ne hand voll lautsprecher probe, damit du dir ein urteil bilden kannst! und lies die kaufberatung hier am forum!

zum thema neupreis. ich habe lautsprecher mit einem neupreis von ca 5000DM, die nochmal nachgetuned wurde für 300€ bekommen! LASS DIR ZEIT, gute Angebote kommen immer wieder!


[Beitrag von silencer_sh am 19. Okt 2011, 15:27 bearbeitet]
dIREsTRAIT
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 19. Okt 2011, 15:59
jo, ich denke das wird das beste sein. Ich weiss nicht warum, aber ich tendiere trotz der sehr guten klangs der braunboxen irgendwie zu neuen teufelboxen.ich weiss zwar, dass einige hififreaks teufel "verdammen", aber ich hab nun shcon so viele tests und bewertungen gelesen, da kann ich mir einfach nicht vorstellen dass die T500 schlechtes leisten. Und für 650€ inkl versand denk ich halt irgendwie, dass ich vielleicht besser dran bin, als mit solch (auch guten), aber halt schon recht alten braunspeakern.
Außerdem mag ich schon etwas "verteufelt" sein, da ich bereits ein Set von denen hab und mit dem sehr zufrieden bin...
silencer_sh
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Okt 2011, 16:16

dIREsTRAIT schrieb:
Ich weiss nicht warum, aber ich tendiere trotz der sehr guten klangs der braunboxen irgendwie zu neuen teufelboxen.

du vergleichst boxen, die du nichtmal gehört hast?

ich bin raus,
viel erfolg!
dIREsTRAIT
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 19. Okt 2011, 16:22
ich habe die LS doch nicht verglichen, wenn du es so verstanden hast weisst du jetzt dass es nicht so ist
Die Braun hab ich ja ne ganze weile hören können. Ich tendiere ja zu den teufeln aufgrund des neuzustandes, ich habe in keiner zeile erwähnt oder behauptet dass ich die ls schon gehört hab...
RocknRollCowboy
Inventar
#8 erstellt: 19. Okt 2011, 16:24
Hallo direstraits
(die hör ich übrigens auch gern )


aber ich hab nun schon so viele tests und bewertungen gelesen, da kann ich mir einfach nicht vorstellen dass die T500 schlechtes leisten


Auf Tests und vor allem Bewertungen geb ich gar nix.
Lies Dir mal bei Amazon Bewertungen für LS durch.
Die meisten haben gute Bewertungen.
Warum?
Weil der Kunde den Preis gesehen hat, der für ihn in Ordnung war und gekauft hat. Er kennt ganz einfach nix anderes, außer seine billigen PC-Brüllwürfel um 20€.
Ist ja auch ganz klar, daß die LS um 650€ um Welten geileren Sound haben.
Er hat weder Probegehört noch mit Konkurenzprodukten verglichen. Er weis also auch nicht ob es um´s gleiche Geld besser geht, bzw. ein Lautsprecher seinen Hörgeschmack besser trifft.


Außerdem mag ich schon etwas "verteufelt" sein, da ich bereits ein Set von denen hab und mit dem sehr zufrieden bin...


Hast Du andere Produkte verglichen und probegehört?
Vermutlich nicht, schätze ich mal.

Es kann gut sein, daß Dir die Teufel-LS gut gefallen, wenn´s Deinen Hörgeschmack trifft.
Dann mußt Du aber auch vergleichen, ob´s wirklich so ist.
Nix gegen Teufel, ist ein seriöser Anbieter, der halt nur im Direktvertrieb verkauft. Genauso wie Nubert.
Die meisten bestellen sich das Zeug und schließen es an. Klingt besser als die PC-Brüllwürfel, also bleibt´s.

Bei Deiner Musikrichtung würde ich persönlich zu Klipsch tendieren. Kann bei Deinem Hörempfinden aber ganz anders ausfallen.

Fazit: Lautsprecher kauft man nach dem Probehören und Vergleichen mit der eigenen Musik. Macht aber auch Spaß.

Schönen Gruß
Georg
dIREsTRAIT
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 19. Okt 2011, 16:38
@RocknRollCowboy: Damit kann ich doch gleich mal was anfangen, danke dafür Anscheinend sagt man den Klipsch LS einen recht harten/aufdringlichen hochton nach, wenn das so ist wäre das für mich nicht so toll. Wie gesagt, ich steh beim musikhören sehr auf ein warmes klangbild, deshalb haben mir die Quadral beim probehören auch nicht so gut gefallen, da sie für meinen geschmack recht hart und "kalt" waren.
Habe auch schon KEF-Lautsprecher und noch ein anderes Quadralpaar hören können. Wobei mir auch das zweite Quadralpaar nicht so wirklich gut gefiel, auch wieder wegen des recht kalten klangbildes. Also ganz ahnungslos bin ich auch nicht, auch nicht was die technik angeht, komme schliesslich auch aus dem "elektroniklager" ^^

Mir ist das P/L-verhältnis halt auch wichtig, gerade als armer azubi ^^

Je länger ich nun nachdenke, desto sinnvoller erscheint es mir, nicht gleich die erstbesten gebrauchten beim hifihändler zu kaufen, sondern mir jetzt erstmal die t 500 zu holen und die mal probezuhören, ich denke das ist das sinnvollste....

MfG.


Update: So , ich hab mir das T 500 nun mal bestellt, kanns ja immer noch zurückgeben wenn es mir nicht gefällt. Hab nun ja schon ein paar LS gehört, wobei mir wie schon erwähnt alle etwas zu kalt waren, bis auf diese Braun. Allerdings habe ich die T500 dank Aktion UND 50€ gutschein nun für glatte 600€ inkl versand bekommen. Ich denke dieser Preis ist i.O. für die Lautpsrecher, wenn sie mir dann gefallen. Im endeffekt wäre der Kauf der gebrauchten braun vermutlich wirklich überstürtzt gewesen, und für das gleiche geld neue LS zu bekommen, die ja auch nicht gerade klump sind, das ist doch schonmal was, wenn sie mich dann auch noch vom Klangbild her überzeugen habe ich wohl die bessere wahl gemacht

Reciver ist übrigens Der Pio VSX 921. Werde dann mal berichten wenn das system da und aufgebaut ist


[Beitrag von dIREsTRAIT am 19. Okt 2011, 17:43 bearbeitet]
J0HNB0Y
Stammgast
#10 erstellt: 26. Aug 2012, 09:23
...und, gefallen dir die T500? Es ist ja schon etwas Zeit verangen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um schnelle Entscheidungshilfe wg. Unison oder Cayin
dvdr am 18.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.04.2004  –  5 Beiträge
Autoaufbruch bitte um schnelle Hilfe
polotuinghsk am 26.07.2004  –  Letzte Antwort am 27.07.2004  –  3 Beiträge
Bitte um schnelle Antwort REL Q200E Subwoofer
goodtoknowthat am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 15.06.2009  –  4 Beiträge
Bitte um Entscheidungshilfe
A.MACGYVER am 25.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  15 Beiträge
Bitte um schnelle hielfe standlautsprecher auswahl
niels187 am 31.05.2011  –  Letzte Antwort am 01.06.2011  –  39 Beiträge
Entscheidungshilfe
deivel am 18.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  2 Beiträge
Bitte um Entscheidungshilfe Elac 247, Canton Chrono SL 590 oder Canton Vento R7.1
kairud am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.12.2010  –  15 Beiträge
nuPro A-300 - bitte um Entscheidungshilfe!
nicovice am 14.01.2016  –  Letzte Antwort am 21.01.2016  –  10 Beiträge
Regal-LS: Vorauswahl getroffen - Bitte um Entscheidungshilfe
regallauti am 29.04.2016  –  Letzte Antwort am 06.05.2016  –  26 Beiträge
Entscheidungshilfe Aktivmonitor
muchmuch am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2014  –  14 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedano4k
  • Gesamtzahl an Themen1.345.454
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.763