Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Audio-Streaming-Client

+A -A
Autor
Beitrag
miepa
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 27. Okt 2011, 16:05
Guten Tag,
ich höre vorwiegend nur Vinyl, habe aber meiner Frau zuliebe nun auch die Gedanken einen Audio-Streaming-Client in mein Setup zu integriert weil Sie manchmal einfach Musik hören möchte und dies auch nicht immer auf Vinyl.

dieser Digitale Content sollte via Festplatte (NAS, oder auch USBPLatte) eingespeist werden können ohne dass ein Computer dazu nötig sein sollte.

die Musikstücke sind in den meinsten Fällen - MPEG3 Files - 192 bis 320 kbit/s - 44100Khz

nun meine Frage:
welche Möglichkeiten bieten sich mir?
ich war auch schon auf der Logitech oder Sonos Homepage, suche aber auch was edles vom design her mit gleichzeitig einfacher und guter bedinbarkeit.

vielen dank für eure Unterstützung!
LG, micha
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Okt 2011, 17:07
Hallo,

was sind deine weiteren Komponenten,

und was schwebt dir preislich denn so vor???

Soll die NAS direkt angeschlossen werden oder vom Netzwerk aus auf die NAs zugegriffen werden (kabellos?)


Gruss


[Beitrag von weimaraner am 27. Okt 2011, 17:09 bearbeitet]
miepa
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 27. Okt 2011, 17:15
hallo weimaraner,

wie meinst du weitere Komponenten? meine Anlage findest du in meiner Signatur - wenn ich deine Frage richtig interpretiere.

Preislich hab ich mir noch keine wirklichen gedanken gemacht, da ich nicht wusste inwiefern es überhaupt Möglickkeiten gibt meiner Vorstellung zu entsprechen.

wegen NAS hanz egal. wenns dirket anschließbar ist gut. wenn sie in ein netzwerk muss auch kein Problem.

grüße. m.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 27. Okt 2011, 17:43
Hallo,

preislich ist das halt eine grosse Bandbreite,

wenn ein Linn Klimax DS möglich ist,

zugreifen.

Dieser hat auch noch kleinere Brüder,
wenn das Budget doch drückt.

Und ansonsten gibt es noch viel anderes,
zuviel um ohne Einschränkung alles aufzuzählen.


Gruss
Plankton
Stammgast
#5 erstellt: 27. Okt 2011, 17:53
Zur Zeit habe ich die Logitech Sqeezebox mit der ich ganz zufrieden bin.

Ich bin jedoch sehr gespannt auf diesen hier:

http://en.unisonresearch.com/?p=2739#fragment-2

Der sollte auch für Dich interessant sein...
miepa
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 27. Okt 2011, 18:02
@plankton - ist der UNICO nicht schon seit 2010 als coming soon gepostet?

@weimaraner - oh, ja gut das ist dann ja doch ein hoher preis für den Klimax. natürlich sollte ein gerät nciht mehr kosten als alle anderen zusammen - also ich würd mal sagen das limit ist 1500 - 2000 Euro.
Plankton
Stammgast
#7 erstellt: 27. Okt 2011, 18:05

miepa schrieb:
@plankton - ist der UNICO nicht schon seit 2010 als coming soon gepostet?


Das kann ich nicht sagen da ich erst seit kurzem von der Ankündigung weiss.
Da ich mit meinem jetzigen Streamer zufrieden bin kann ich auch noch etwas warten.
frank_aus_n
Inventar
#8 erstellt: 27. Okt 2011, 19:11
hallo, es gibt jetzt einen streamer von cambridge. der sieht fein aus und soll auch sehr gut klingen. leicht zu bedienen inkl. webradio für 699,- glaube ich.
miepa
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 27. Okt 2011, 19:30

frank_aus_n schrieb:
hallo, es gibt jetzt einen streamer von cambridge. der sieht fein aus und soll auch sehr gut klingen. leicht zu bedienen inkl. webradio für 699,- glaube ich.


meist du den NP30 ?
frank_aus_n
Inventar
#10 erstellt: 27. Okt 2011, 19:46
ja den meine ich. hab den schon live gesehen und gehört, fand ihn für den preis echt klasse.
miepa
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 28. Okt 2011, 08:46
okay danke für den Hinweis.

was habe ich sonst noch für möglichkeiten so ein system zu realisieren?
frank_aus_n
Inventar
#12 erstellt: 28. Okt 2011, 08:53
mit den logitech oder sonos sachen kenne ich mich nicht aus.
ansonsten kommt jetzt der naim ND5XS raus der liegt schätze ich bei 2000€ oder du kaufst einen gebrauchten Linn Majik DS. All diese Geräte dürften dem Sonos oder Logitech klanglich deutlich überlegen sein. Es gibt auch einen von Marantz den ND7004 glaub ich, der kann aber kein Gapless. Das heisst bei einer Lifescheibe fügt er zwischen die Titel automatisch eine Pause ein, und das wäre für mich ein NoGo. Hersteller wie Marantz, Denon etc. fangen mit dem streamen grad erst an. Grad Linn und Naim haben da schon mehr Erfahrung.
frank_aus_n
Inventar
#13 erstellt: 28. Okt 2011, 08:58
Vielleicht ist der noch was.

http://www.hifi-im-h...t-Stream-Box-DS.html
CarstenO
Inventar
#14 erstellt: 30. Okt 2011, 16:06

miepa schrieb:
was habe ich sonst noch für möglichkeiten so ein system zu realisieren?


Hallo miepa,

bei mir läuft mittlerweile mehr Musik über das Netzwerk, als über meine CD-Player. Ich schlage eine Kombination aus dem Netzwerkplayer Marantz NA 7004 (800 EUR)



und dem Digital-/Analogwandler PS Audio DL-III (1000 EUR)



vor. Statt des Marantz NA 7004 kannst Du auch den Denon DNP-720 AE (500 EUR) testen. Feiner klingt´s, wenn Du Dich für flac- oder wav-Dateien und gegen mp3 entscheidest.

Carsten
frank_aus_n
Inventar
#15 erstellt: 30. Okt 2011, 16:28
wobei der Marantz aber genau das beschriebene Problem hat, dass er kein Gapless spielen kann.
CarstenO
Inventar
#16 erstellt: 30. Okt 2011, 16:31

frank_aus_n schrieb:
wobei der Marantz aber genau das beschriebene Problem hat, dass er kein Gapless spielen kann.


Genau, seine Hardware beherrscht kein Gapless Play und wird es auch mit künftigen Updates nicht können. Das gleiche trifft auf den ebenfalls von mir genannten Denon DNP-720 AE zu, der gleiche Basis wie der Marantz NA 7004 hat.

Hatte der Threadersteller dies zur Voraussetzung gemacht? Dann habe ich es übersehen. Sorry.

Carsten


[Beitrag von CarstenO am 30. Okt 2011, 16:32 bearbeitet]
frank_aus_n
Inventar
#17 erstellt: 30. Okt 2011, 16:36
Hat er nicht, aber ich finde sowas sollte man erwähnen. Wenn man das Gerät erstmal gekauft hat und dann irgendwann das erst Live oder Pink Floyd Album hört, wird man sich erst wundern und dann ärgern. Macht eine Livescheibe schon kaputt.
CarstenO
Inventar
#18 erstellt: 30. Okt 2011, 16:43
Nun ist der NA 7004 sicherlich dank dieses Forums und der Audio der bekannteste Kandidat ohne Gapless Play. Es gibt ja noch viele andere, die mir zwischen "Us And Them" und "Great Gig In The Sky" 0,5 Sekunden Pause aufdrängen.


[Beitrag von CarstenO am 30. Okt 2011, 16:44 bearbeitet]
miepa
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 30. Okt 2011, 16:43
vielen dank für eure weiteren gedanken.

also im moment denk ich es wird ein LINN oder ansonsten ein SONOS System.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Wirless-Mediaplayer / Streaming-Client
SirDavid am 15.04.2014  –  Letzte Antwort am 16.04.2014  –  8 Beiträge
WLAN Audio-Client
Evil_Samurai am 07.08.2005  –  Letzte Antwort am 07.08.2005  –  5 Beiträge
Suche für Tochter ein Audio-Streaming-Client (oder ähnliches)
Methosalem am 20.06.2013  –  Letzte Antwort am 20.06.2013  –  3 Beiträge
Suche Streaming Client
BumbleT am 06.11.2015  –  Letzte Antwort am 07.11.2015  –  2 Beiträge
Streaming-Client mit Lautsprecheranschlüssen und Line-In
psychofaktory am 05.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.11.2013  –  4 Beiträge
Suche Verstärker mit Streaming Client UPNP oder DAC
enemenemiste am 05.05.2013  –  Letzte Antwort am 10.02.2014  –  23 Beiträge
Welcher Verstärker nun endlich vinyl aber auch Flac
Schmaggie am 10.03.2015  –  Letzte Antwort am 14.03.2015  –  7 Beiträge
OneTouch HiFi Stereo mit Streaming?
Crashman am 14.03.2016  –  Letzte Antwort am 15.03.2016  –  2 Beiträge
Vinyl Setup
chell am 11.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  48 Beiträge
CD-Player oder/vs Streaming?
wullewuu am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 08.12.2015  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cambridge Audio
  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.442