Stereo Verstärker im 150€ Bereich

+A -A
Autor
Beitrag
Wildnersen
Neuling
#1 erstellt: 18. Nov 2011, 14:40
Hallo Gemeinde,

ich suche für mein Arbeitszimmer einen Verstärker.
Hauptkriterium ist, er sollte nen möglichst detailreichen und klaren Klang haben. Im Moment habe ich meine alten Technics SB-CS75 Boxen zur Verfügung, und noch einen Denon DCD 810 (CD-Player), des Weiteren soll mein Rechner (Standard Soundkarte) evtl. mit angestöpselt werden.

Das Zimmer hat 16 m² und die Boxen sollen im Regal stehen.

Was mir noch wichtig wäre, der Verstärker sollte von der Haptik vernünftig sein, und schlicht aussehen. (Gut fnde ich optisch die Rotel RA-800er und 900er Geräte).

Das Budget liegt so bei 150€, mehr solls für Arbeitszimmer nicht mehr sein.
Schöne wäre ein vernüftiger Phono-Anschluss.

Ich bin für alle vorschläge offen.
Memory1931
Inventar
#2 erstellt: 18. Nov 2011, 16:04
Gebraucht bei IIIIBBBBÄÄÄÄÄÄHHHHH

ein schöner kleiner Marantz......
z.B: die alte PM-Serie....

Hier ein Beispiel
http://www.ebay.de/i...&hash=item43aac0c86f

aber es auch weitaus größere.....


[Beitrag von Memory1931 am 18. Nov 2011, 16:07 bearbeitet]
SolidCore
Stammgast
#3 erstellt: 22. Nov 2011, 18:57
Marantz klingt weder detailliert noch klar.

Versuch mal die alten Harman Kardon , zb den PM-655 (auch als VXi). Saubere klare Höhen und kräftiger, kontrollierter Bass, ohne klirrig oder zischig zu wirken. Die alte PM Serie war ein Highlight von Harman.
Memory1931
Inventar
#4 erstellt: 22. Nov 2011, 22:34

SolidCore schrieb:
Marantz klingt weder detailliert noch klar.


Sowas höre ich ehrlich gesagt zum ersten mal........

Und:
Ich habe eine ganz andere Erfahrung gemacht.

80er:
Marantz-Anlage, JBL TLX10 Boxen. Der Verstärker (PM-45) hatte 2*35 Watt.......(echte Watt)
Nicht nur ich, auch mein ganzer Bekanntenkreis war von diese Kombi entzückt.
Sogar irgendwelche Anlagen mit 10facher Leistung (lt. Beschreibung) konnten meiner Anlage nicht das Wasser reichen.

Dann wurde die Anlage ausgetauscht und es kam HarmanKardon in's Haus....auch diese Kombi (HK mit den alten JBL TLX10) lief ca. 10 Jahre.......bis ich irgendwann die "Schn..ze" voll davon hatte......
Zuerst wurden neue Boxen gekauft (Canton RC-L).

Na ja, das HK-Equipment wurde dann verkauft.
Nachdem ich mir ein Donnerwetter anhören durfte (nix mehr im Haus für Musik). Lediglich die Boxen (Canton RC-L) standen noch da.
Die neue Anlage (Yamaha) konnte noch nicht aufgebaut werden, da die Kabellage noch nicht da war.....

Also: Die alte Marantz-Anlage wieder rausgeholt und........ Sprachlosigkeit......was habe ich da die letzten 10 Jahre für'n Zeug's rumstehen gehabt......

Fazit: Marantz klingt meiner Meinung nach wesentlich besser als HarmanKardon.

Und weil ich von Marantz so überzeugt bin, stehen jetzt eine Stereo-Anlage und eine Cinema-Anlage im Wohnzimmer.
SolidCore
Stammgast
#5 erstellt: 23. Nov 2011, 16:34
Ist ja kein Wunder, bei JBL Titan-Kalotten. Diese sind sehr hell im Oberton. Dazu passt Marantz hervorragend.

Ich würde Marantz Amps nicht empfehlen für "englisch" abgestimmte LS, und alle mit Softdome Hochtönern (Seide).

Habe selbst den Marantz AV 9003, dieser spielt an Dynaudio leicht bedeckt, zu warm.

Vielleicht kam es schlecht erklärt rüber, seh ich ein.
jd17
Inventar
#6 erstellt: 23. Nov 2011, 17:07
so viele clichés in einem beitrag tun schon fast weh.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gebrauchter Stereo Verstärker bis 150?
zwacken am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  2 Beiträge
Stereo Verstärker für Nubox 381 bis 150?
philiciousPhil am 08.10.2012  –  Letzte Antwort am 25.10.2012  –  10 Beiträge
Stereo Verstärker für 150 ?
holle87 am 27.04.2010  –  Letzte Antwort am 27.04.2010  –  5 Beiträge
DTS Receiver/Verstärker mit viel druck im Stereo-Bereich?
Hollunder am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  3 Beiträge
Verstärker bis 150?
Jewgenie am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 01.12.2004  –  35 Beiträge
*UPDATE* Low-Budget (ca. 150?) Stereo Verstärker oder Reciever mit FB gesucht!
Alexander_E am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  8 Beiträge
Stereo Verstärker für 100-150?
nickel020 am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.02.2008  –  13 Beiträge
Stereo-Verstärker um 150 Euro
daniel16 am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  15 Beiträge
Gebrauchter Stereo Verstärker bis 150 ?
Nachbar_Heinz_ am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  2 Beiträge
Kräftiger Stereo Verstärker für 150 ?
niclas_1234 am 20.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Audac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.802 ( Heute: 48 )
  • Neuestes Mitgliedfunkymogli
  • Gesamtzahl an Themen1.364.999
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.997.972