Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo-Verstärker um 150 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
daniel16
Stammgast
#1 erstellt: 16. Feb 2008, 01:41
Hallo!

Ich brauche einen Stereo-Verstärker für Klipsch RF-62 Standlautsprecher.

Ich habe da an was gebrauchtes von Pioneer gedacht.
Wäre der hier geeignet?: http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Was bedeuten denn bei den Verstärken die Zahlen in der Bezeichnung? Steht die 6 für die Klasse und die 1 für die Serie oder wie ist das?

Was wäre sonst noch empfehlenswert?
Wenn nötig könnte man das Budget auch noch ein kleines bisschen aufstocken.

Gruß
Daniel
hammermeister55
Stammgast
#2 erstellt: 16. Feb 2008, 01:54
Hallo Daniel,

geeignet ist der allemal, und wenn du ne halbe Turnhalle beschallen willst wird das auch ausreichend laut.

MfG

Rüdiger
daniel16
Stammgast
#3 erstellt: 16. Feb 2008, 01:58
Und vom Klang her?

Weißst du was es mit den Modellbezeichnungen bei Pioneer auf sich hat?
PhaTox
Inventar
#4 erstellt: 16. Feb 2008, 13:56
Die Pioneer aus der Zeit gehen relativ günstig über den Tisch, sind aber nicht schlecht.

Der große Bruder hat innen einen tollen sauberen Aufbau:


Schau mal da:
http://cgi.ebay.de/P...124304QQcmdZViewItem

Da gibts noch Gratiskram dazu
PhaTox
Inventar
#5 erstellt: 16. Feb 2008, 13:59
ACHTUNG!

Habe gerade gesehen: Bei Bestandteile steht nur Kassettendeck und Radio. Vielleicht ist das ein Abzocker. Frage in jedem Fall, ob der Verstärker auch dabei ist!!!!
(hat ja eigentlich gute Bewertungen). Vielleicht nur ein Mißverständnis, aber solltest Du in jedem Fall Fragen!
daniel16
Stammgast
#6 erstellt: 16. Feb 2008, 19:08
Habt ihr noch andere Vorschläge, welchen Verstärker man nehmen könnte?

Gruß
Daniel
daniel16
Stammgast
#7 erstellt: 16. Feb 2008, 19:10
Ist eigentlich ein A-676 oder ein A-616 Mark 2 besser? Was haben die Seriennummern zu sagen?
Observer01
Inventar
#8 erstellt: 16. Feb 2008, 19:19

PhaTox schrieb:
Die Pioneer aus der Zeit gehen relativ günstig über den Tisch, sind aber nicht schlecht.

Der große Bruder hat innen einen tollen sauberen Aufbau:


Schau mal da:
http://cgi.ebay.de/P...124304QQcmdZViewItem

Da gibts noch Gratiskram dazu :D


Hallo,

dieser Waabenkram von Pioneer erinnert mich irgendwie an Biene Maja ... wozu soll das gut sein?

Als Alternative vielleicht Rotel, da sollte für 150 Euro etwas vernünftiges zu bekommen sein. Vielleicht bekommst du den ja runtergehandelt: http://cgi.ebay.de/R...QQrdZ1QQcmdZViewItem


[Beitrag von Observer01 am 16. Feb 2008, 19:20 bearbeitet]
Audire500
Stammgast
#9 erstellt: 16. Feb 2008, 19:33

dieser Waabenkram
dient der Versteifung der Bleche, hat also schon einen Grund!
Observer01
Inventar
#10 erstellt: 16. Feb 2008, 19:56

Audire500 schrieb:

dieser Waabenkram
dient der Versteifung der Bleche, hat also schon einen Grund!


ok, und was für einen Sinn hat es, die Bleche zu versteifen? Hört es sich damit besser an?

NumeriusNegidius
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 17. Feb 2008, 02:03

ok, und was für einen Sinn hat es, die Bleche zu versteifen?

Damit kein Receiver daraus wird, wenn man einen Tuner draufstellt.

Hört es sich damit besser an?

Vielleicht nicht so gepresst?
PhaTox
Inventar
#12 erstellt: 17. Feb 2008, 07:41

NumeriusNegidius schrieb:

ok, und was für einen Sinn hat es, die Bleche zu versteifen?

Damit kein Receiver daraus wird, wenn man einen Tuner draufstellt.

Hört es sich damit besser an?

Vielleicht nicht so gepresst?




Danke, ein Lacher am Morgen ist immer gut!

Das ist halt schön solide verarbeitet und gibt die Wärme gut ab. Hätte für den gleichen Preis auch dünnes Kupfer sein können, aber das stbilisiert das Gehäuse nicht so. Die Kühlkörper wirken auch als Raumteiler für Vorstufe und Netzteil.


Der 676 ist eine Klasse drüber. MKII heißt meistens, daß minimle Änderungen als tolle Innpvation präsentiert werden. Meiner Meinung nach meist ein Marketing-Running Gag. Wer z.B von MKII auf MK V wechselt kauft des Kaisers neue Kleider
Observer01
Inventar
#13 erstellt: 17. Feb 2008, 11:15
Einen schönen guten Morgen.

Die haben sogar die Kapselung der Netztteile als Waabenform gemacht.

Na ja, ich hatte mal einen Tuner und CD-Player von Pioneer mit dieser Konstruktion. Schön steif war das schon, aber da ich damit nicht zum Mond geflogen bin und sie auch nicht mit auf die letzte Südpolexpedition genommen habe, hat sich der Sinn für mich nie so richtig erschlossen.



Damit kein Receiver daraus wird, wenn man einen Tuner draufstellt.

das geht ja schonmal gar nicht. Wer macht denn sowas? Pfui!


hier noch eine Alternative:
http://cgi.ebay.de/D...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Der Preis ist grenzwertig, wenn er in sehr gutem Zustand ist, würde ich ihn allerdings auch für diesen Preis nehmen, normalerweise geht er aber für ca. 120-130 Euro weg.


[Beitrag von Observer01 am 17. Feb 2008, 11:17 bearbeitet]
olibar
Stammgast
#14 erstellt: 17. Feb 2008, 14:28
...wenn' auch ein wenig teurer sein darf:

HK 1400

oder

HK 680

oder

HK 680 etwas preiswerter

Aus Zeiten, als Harman Kardon noch unverwechelbare Sahneteile baute. Bei dem HK1400 würde ich ehrlich gesagt garnicht lange warten. Den Nachteil der fehlenden Fernbedienung machst Du mit einem Traumklang wett. Dürfte auch gut zu den Klipsch passen
holo_san
Stammgast
#15 erstellt: 17. Feb 2008, 18:04

daniel16 schrieb:
Ist eigentlich ein A-676 oder ein A-616 Mark 2 besser? Was haben die Seriennummern zu sagen?



der 676 ist m.w. einige jahre jünger.
ich habe mir letzte woche auch einen (den bildern nach) sehr gut erhaltenen 676 geschossen und warte nun darauf, das ich das gute stück in betrieb nehmen kann.

die verlinkten harman kardon sind natürlich auch klasse und zum bestaunen habe ich beim herumstöbern noch eine anderes gerät entdeckt:

Sansui AU-x 701

einfach schön.
irgendwie bin ich versucht, mir das teil zu kaufen, obwohl ich ja gerade erst einen anderen verstärker ersteigert habe...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche gebrauchten Stereo-Verstärker 100-150 Euro
Pannekopp1989 am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  3 Beiträge
suche stereo verstärker bis 150 euro
realmadridcf09 am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  6 Beiträge
Beratung: gebrauchter Verstärker, Budget: 150 Euro
kaebn am 09.08.2012  –  Letzte Antwort am 12.08.2012  –  17 Beiträge
Gebrauchter Stereo Verstärker bis 150?
zwacken am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  2 Beiträge
Stereo-Verstärker um 250 Euro gesucht
Tycoon16 am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  5 Beiträge
Suche STereo Verstärker
Buddelbaby am 15.02.2007  –  Letzte Antwort am 16.02.2007  –  18 Beiträge
Suche (gebrauchten) Stereo Vollverstärker 150-250 Euro
Gr34t'_toC am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  7 Beiträge
Stereo Verstärker bis 600 Euro.
drdimtri am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.02.2010  –  29 Beiträge
stereo verstärker?
dodo82 am 10.07.2008  –  Letzte Antwort am 12.07.2008  –  9 Beiträge
Kopfhörer ca. 150 Euro
Uliminator am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.484
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.291