Harman Kardon HK6150 oder ähnliches

+A -A
Autor
Beitrag
demolux606
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Dez 2011, 02:58
Hallo,


Leider kenne ich mir im Bereich Hi-Fi nicht aus und benötige eure Hilfe. Deshalb bin ich ja auch hier im Forum.
Ich hatte vor einiger Zeit schon einmal ein Thema zum Thema Kaufberatung aufgemacht.
Hab das ganze nochmal gut überdacht und habe einen neun Plan.
Habe derzeit einen Kenwood KR-A4010 und irgentwelche Sony LS.


Bei einem Kumpel habe ich den Harman Kardon HK6150 in verbindung mit den Telefunken TLX3 LS gehört und es hat mir eigentlich ganz gut gefallen. Das Design, schlicht und ohne dieses ganze LED zeug und display sagt mir auch total zu (wobei 1-2 led's auch nicht schlimm wären). Phonoeingang sollte auch vorhanden sein damit ich meine Platten hören kann.
Der Verstärker scheint mit 2x30W an 8Ohm schon viel Druck zu machen und einen guten Klang zu haben. Hängt bestimmt auch mit den LS zusammen. Aufjedenfall brauche ich Power auch wenn mein Raum nur 20qm gross ist.


Habe heute Heco Interior Reflex 20 MK II im Top Zustand für 15 Euro bekommen. Ich weis nich ob die gut sind aber ich werde die mal antesten.

Ich höre letzte zeit viel aus dem Bereich der elektronischen Musik sowie HipHop/Rap usw. Aber ab und zu auch mal gerne die klassiker wie Dr Hook, Pink Floyd, BB. King und eigentlich alles ausser Country und Charts.



Jetz ist die Frage ob man im Bereich von 80-100 Euro noch einen klanglich besseren und "stärkeren" Verstärker bekommen kann.


Danke schonmal im vorraus.

ps: Wünsche eine schöne Weinachtszeit.


[Beitrag von demolux606 am 25. Dez 2011, 22:34 bearbeitet]
demolux606
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Jan 2012, 21:10
Keine Vorschläge?
Tricoboleros
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 01. Jan 2012, 21:26
Die Hecos kannst du mit jedem Amp laufen lassen. Haben einen gutmütigen Wirkungsgrad, kontrolliere nur die Sicken, da sie sich auflösen könnten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman Kardon HK6500 oder Harman Kardon PM655 ?
LoopTyp am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  3 Beiträge
Harman Kardon HK3390 oder 3490?
Alex-23 am 27.04.2011  –  Letzte Antwort am 27.04.2011  –  3 Beiträge
Harman/Kardon
der_gitarrist am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2008  –  5 Beiträge
Harman Kardon
Conrad_ am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 23.04.2004  –  17 Beiträge
harman/kardon
nikeldin am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  4 Beiträge
NAD oder Harman/Kardon?
D-Tox am 30.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  11 Beiträge
Harman/Kardon oder Elac?
Michael_Rode am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 31.10.2012  –  14 Beiträge
Harman/Kardon Ersatz
halbton am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  3 Beiträge
Harman / Kardon DVD 5
d2o am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  4 Beiträge
Harman Kardon HK 680
ben4684 am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.858 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedstailor
  • Gesamtzahl an Themen1.407.064
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.797.134

Hersteller in diesem Thread Widget schließen