Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Infinity SM 255 über PC "ansteuern"

+A -A
Autor
Beitrag
hinz_&_kunz
Neuling
#1 erstellt: 23. Jan 2012, 03:30
Hallo liebes Hifi-Forum,

zur Zeit frage ich mich wie ich die Soundausgabe meines PCs optimieren kann. Mein PC ist an den VCR/LD Eingang meines Pioneer SX-202R angeschlossen welcher wiederum meine Infinity SM 255 versorgt.
Mein PC verfügt z.Z. nur über eine Onboard Soundkarte (Realtek ALC892 8-Channel Audio CODEC).
Ich höre auch gerne über die Sennheiser HD 25 Kopfhörer.
Hauptsächlich höre ich Techno, Tech-House als 320(kbit)mp3 oder CD(FLAC) worauf das ganze generell ausgelegt sein soll.
Ab und zu höre ich auch Klassik, Jazz und Rock von der SACD (auch über PC).
Das Zimmer ist praktisch Quadratisch mit 19m² die LS sind gegenüber vom "Hörplatz" in der Ecke mit etwas Abstand zur Wand und zeigen schräg in Richtung Zimmermitte falls es da auch Optimierungsmöglichkeit gibt.
Die Boxen sollen bleiben, meine Frage ist nun ob es einen großen unterschied macht sich eine Soundkarte zu kaufen und vor allem welche und ob es schönere Alternativen gibt als das ganze über den Verstärker laufen zu lassen.
Was ich ausgeben will würde auch von Eurer Einschätzung des Effekts abhängen wo bei ich ja auch ausprobieren und umtauschen kann.
Um dem Ganzen einen Ramen zu geben würde ich sagen alles über 400€ kommt tendenziell nicht infrage bzw. würde Überwindung und Sparen erfordern ;). Aber keine Scheu, auch teurere Empfehlungen sind gerne gesehen!

Schon ein mal herzlichen Dank

hinz&kunz


[Beitrag von hinz_&_kunz am 23. Jan 2012, 03:43 bearbeitet]
xutl
Inventar
#2 erstellt: 23. Jan 2012, 05:46
Laß alles so wie es ist.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 23. Jan 2012, 08:43
Einen Verstärker wirst Du sowieso brauchen, weil es sich bei den Infinity um eine Passivbox handelt, also keine Ahnung welche "schöne Alternativen" Du da meinst!

Ob eine andere Soundkarte eine Klangverbesserung bringt, kann ich nicht sagen, vermutlich wird das umstellen der Lsp. eine größere klangliche Veränderung mitbringen.
Daher ist mir im Moment nicht so ganz klar was Du genau willst, vielleicht beschreibst Du einfach mal genau welche Veränderungen Du dir erhoffst bzw. was Dir jetzt fehlt.

Saludos
Glenn
zuyvox
Inventar
#4 erstellt: 23. Jan 2012, 10:17
Wie klingt denn für dich der OnBoard Sound? Lasch? Oder knistert oder knirscht da irgendwas?
Manchmal bringen Soundkarten nämlich keine hörbare Verbesserung mehr zum OnBoard Sound.

Was willst du genau verbessern?

Wenn du noch einen PCI Steckplatz im PC frei hast, kann ich dir die M-Audio Delta Audiophile 2496 empfehlen. Die Karte kostet etwa 80 Euro, hat Cinch Ein- und Ausgänge und klingt sehr angenehm.

Vielleicht harmoniert der Verstärker aber auch nicht so gut mit den Boxen. Eigentlich glaube ich das nicht, aber es kann ja sein...

Ein Umstellen der Lautsprecher ist fürs erste wohl das sinnvollste. Je nachdem, was du verbessern willst.

Ich finde den Pioneer Verstärker für diese riesigen Boxen etwas zu klein. Die Infinity haben sicher einen hohen Wirkungsgrad und können daher praktisch mit allen Verstärkern betrieben werden, aber vielleicht sorgt ein wenig mehr Leistung des Verstärkers für mehr Transparenz und Durchzeichnung, gerade im Bass.

Pioneer A-676
Der bringt vielleicht mehr Schub in die Bude.

Ansonsten: Rumprobieren.
hinz_&_kunz
Neuling
#5 erstellt: 25. Jan 2012, 17:01
Hi,
danke erst einmal für die Antworten!
Seit einigen Monaten entdecke ich mehr und mehr wie mir gute Musikqualität Spaß macht. Des halb wollte ich herausfinden was ich da noch rausholen kann. Ich muss zugeben das ich keine "Beschwerden" schildern kann, allerdings ist im Bezug auf einen leistungsfähigeren Verstärker durch aus zu sagen das mir an einem klaren knackigen Bass durchaus gelegen ist. Werde mal schauen ob ich da nicht den einen oder anderen Verstärker zum testen ausleihen kann. Dies bezüglich vielleicht Tipps für die Suche? Viel Watt? Oder weitere empfohlene Modelle?

Ich habe hier nun häufig gehört das der Aufbau der Boxen wohl an meisten unterschied machen wird. Da das lediglich umstellen im Zimmer bedeutet und keine Ausgaben, hört sich das erst einmal nach dem Vernünftigsten Schritt an. Was könnt ihr denn empfehlen?
Mein Zimmeraufbau
So sieht mein Zimmer z.Z. aus.


[Beitrag von hinz_&_kunz am 25. Jan 2012, 18:30 bearbeitet]
zuyvox
Inventar
#6 erstellt: 25. Jan 2012, 22:11
wie weit srehen die Boxen denn von den Wänden weg? Und sind sie wirklich so eingewinkelt wie auf dem Bild? Wenn ja, kannst du mit dem Winkel mal experimentieren. Manche Boxen klingen besser, wenn der Hochtöner nicht direkt zum Hörplatz strahlt.

Etwas Sorge macht mir auch die Wandnahe Aufstellung. Sowohl nach hinten als auch zu den Seiten hin. Bei manchen Boxen ist das in Ordnung, aber ob das zu diesen Trümmern von Infinity passt...?

Haben die Boxen ein Bassreflexrohr? Vielleicht sogar eines das nach hinten rausgeht? Wenn ja, dann dickt der Bass bei zu naher Wandaufstellung vielleicht zu sehr. Du bekommst u.U. einen ausgeglicherteren Klang, wenn du die Boxen etwas von der Wand weg schiebst.

LG ZUY
hinz_&_kunz
Neuling
#7 erstellt: 28. Feb 2012, 22:34
Hi,

hab nun Zeit gefunden mich nochmal mit umstellen zu befassen und hab die beiden Türme nun nicht mehr in der Zimmerecke angewinkelt sondern geradeaus gerichtet und können bei bedarf etwas von der Wand nach forne geschoben werden (ja sie haben ein Bassreflexrohr nach hinten):
neuer zimmeraufbau

Speziell der Bass klingt nun klarer, weniger "schwammig".

Wenn ich nun die Augen nach einem alternativ Verstärker aufhalte, worauf sollte ich achten wenn ich nicht jeden direkt ausprobieren will?

Danke schon einmal für die bisherige Hilfe!


[Beitrag von hinz_&_kunz am 28. Feb 2012, 22:37 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche kleinere Alternative zu Infinity SM 255 (an liebsten aktiv)!
Peter_mit_den_Boxen am 19.10.2015  –  Letzte Antwort am 20.10.2015  –  7 Beiträge
Infinity SM 255 - gut für mich? Preis ok?
taktgenau am 21.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.07.2009  –  2 Beiträge
Infinity SM 155
Stefan am 09.12.2002  –  Letzte Antwort am 12.12.2002  –  2 Beiträge
Verstärker für Infinity sm 152
marci1636 am 03.04.2009  –  Letzte Antwort am 07.04.2009  –  2 Beiträge
Verstärker für dicke Infinity sm 120 !
lifthrasil01 am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  17 Beiträge
Alternative bzw. Nachfolger für Infinity SM 155
Harry_993 am 19.03.2011  –  Letzte Antwort am 22.07.2011  –  4 Beiträge
Brauche Verstärker für 4x Infinity SM 152 Lautprecher
kumi123 am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  6 Beiträge
Dolby D 7.1 oder Stereoreceiver für Infinity Alpha Lautsprechersystem? Alternativen zu HK AVR 255
*MrBrightside* am 13.10.2012  –  Letzte Antwort am 13.10.2012  –  2 Beiträge
Infinity SM152
Nevermind017 am 08.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  4 Beiträge
Infinity Preisgestaltung
Jockel100 am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity
  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedRoscoe48
  • Gesamtzahl an Themen1.345.864
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.585