Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Verstärker (oder Combo) - Engere Auswahl

+A -A
Autor
Beitrag
dominikz
Stammgast
#1 erstellt: 05. Mrz 2012, 20:28
Hallo Leute,

ich verkürze meinen anderen Thread und möchte hier eine "Teilfrage" stellen.

Folgendes habe ich vor: 2 Regalboxen (noch alte gebrauchte, danach iwann ein DIY Projekt) und ein bis zwei Subwoofer (DIY - Versabox o.Ä.).
Dazu brauche ich nun einen Verstärker.

Da mein Budget begrenzt ist (ich dachte an 100€) und ich gerne auch gebraucht kaufe dachte ich an folgende Auswahl:

SA 9120 RENKFORCE (ca. 40€)
TOSHIBA Aurex SB-A35 (ca. 100€)
Einen der vielen gebrauchten Kewoods, Denons oder Yamahas (AX-570?) (ca. 120€)
Blaupunkt PA-240 mit Blaupunkt MA-240 (ca. 80€)

Was sagt ihr?

Was macht die Art des Subwoofer Anschlusses aus? (Highlevel Signal der LS durch das Aktiv-Modul oder zweites LS-Signal (B) nur für Subwoofer oder mit dem preout als lowlevel an das Modul?)

Sind diese alten Highend Geräte von damals (vor fast 20 Jahren) immernoch gleich auf mit der neuen Technik? Geht mit der Zeit nicht alles kaputt? (Kondensatoren, ...)?

Vielen Dank für die Tipps!

Viele Grüße
Dominik
gammelohr
Inventar
#2 erstellt: 06. Mrz 2012, 01:38

Was macht die Art des Subwoofer Anschlusses aus? (Highlevel Signal der LS durch das Aktiv-Modul oder zweites LS-Signal (B) nur für Subwoofer oder mit dem preout als lowlevel an das Modul?)


Machbar, bei Cinch über Y-Adapter, bei Highlevel in einfach parallel.


Sind diese alten Highend Geräte von damals (vor fast 20 Jahren) immernoch gleich auf mit der neuen Technik?


Ja!


Geht mit der Zeit nicht alles kaputt? (Kondensatoren, ...)?


Die Kondis und so sind nicht das Ding, eher schwächeln Schalter und Relais. Kalte Lötstellen nerve auch oft.

Alles in allem sind Verstärker bei guten Umgang sehr haltbar.
dominikz
Stammgast
#3 erstellt: 06. Mrz 2012, 07:23
Hallo gammelohr, vielen Dank für die Infos

Was sagst du zu den gennanten Geräten konkret?
Gerade über einzelne von denen findet man kaum noch Informationen...

Manch schreiben ja, dass "neuere" Verstärker wie die Kenwoods oder Yamahas nicht im Ansatz mit älteren Geräten (konkret dem Toshiba) mithalten könnten?
gammelohr
Inventar
#4 erstellt: 06. Mrz 2012, 10:52
Ich selbst kenne nur den Yamaha AX-570, den hatte ich selbst.

Da hat der Eingangswahlschalter nach 6 Jahren angefangen Probleme zu machen, das kommt häufig vor bei denen. Das betrifft alle Modelle die diesen Drehschalter haben.
dominikz
Stammgast
#5 erstellt: 06. Mrz 2012, 22:12
Gibts sonst noch wen, der ggf. sowohl die Yamahas, als auch die älteren Modelle (z.B. auch den Kenwood KA-3010 oder den harman/kardon hk 750) verglichen hat?
Golf1984
Stammgast
#6 erstellt: 07. Mrz 2012, 11:24
Ich hab zwar nicht den AX -570 dafür aber den AX 530.

Dort werden die Quellen über einzelne Tasten geschaltet. Funktioniert nach über 20 Jahren einwandfrei.

Auch über die Leistung des Verstärkers lässt sich nicht klagen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS engere Auswahl
pukule am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  30 Beiträge
Problem Stereo-Surround-Combo
Tec_online am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  12 Beiträge
Verstärker-CD-Player-Combo für Canton Ergo 609
Chrisi7480 am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 20.12.2010  –  4 Beiträge
Stereo-Lautsprecher und -Verstärker oder Allrounder?
SoNiCBooM am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 11.01.2011  –  3 Beiträge
Stereo Receiver oder Stereo Verstärker?
Spaci1982 am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  9 Beiträge
Stereo oder Surround Verstärker?
Buddelbaby am 18.08.2003  –  Letzte Antwort am 18.08.2003  –  4 Beiträge
Stereo Verstärker oder Endstufe
rockopa am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  10 Beiträge
Stereo Verstärker oder AVR?
brinral am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  17 Beiträge
Stereo Verstärker ? oder Center
gpunktw am 02.08.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  9 Beiträge
Stereo oder AV Verstärker
otti1993 am 29.04.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Myryad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedLobo1949
  • Gesamtzahl an Themen1.345.804
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.230