Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pendle zwischen 2Boxenpaaren (Einsteiger)

+A -A
Autor
Beitrag
Invisigore
Neuling
#1 erstellt: 23. Aug 2004, 21:01
Moin Ihr!

eines vorweg: ich kenne mich mit hifi wenig aus versuche gerade mir mein erstes stereo-system zusammenzustellen.

da pendle ich jetzt zwischen zwei boxenpaaren, wie in der überschrift zu lesen, nämlich zum einen den Canton LE 207 und zum anderen den Visaton ALTO III C, die ja preislich auch ziemlich gleich auf liegen. welche würdet ihr empfehlen, taugen die beiden vorgeschlagenen überhaupt was in der preisklasse bis 400 Euro (für ein boxenpaar), gibt es alternativen (von Visaton)?
über verstärker habe ich mir noch keine gedanken gemacht.

vielen dank!
Moosman
Stammgast
#2 erstellt: 23. Aug 2004, 21:21
hi Invisigore,

der erste rat: lies' dich mal durch die vielen anderen einsteiger-threads durch - da werden viele grundsätzliche fragen beantwortet.

wie groß und wie beschaffen ist denn dein raum? wie groß ist dein budget?

es ist nämlich so, dass evtl. kompaktboxen für dich und deinen raum besser als große sein könnten - welche musik hörst du denn so?

was zu deinen vorschlägen: die visatons kenne ich nicht; die cantons könnten was sein, doch gibt es noch einige andere.

mein tip: frag' dich hier ruhig noch etwas durch, und lass' dir auch zeit mit dem kaufen: es gibt einige interessante herangehensweisen an hifi.
wichtiges gebot: bitte unbedingt probehören - vor allem die lautsprecher! man kann da mitunter große überraschungen erleben!
und bitte lass' dir nix aufschwatzen (auch nicht hier im forum), sondern bilde dir deine eigene meinung - ist ja auch schließlich dein geld

ansonsten - viel spaß bei der soundsuche.
Arminius
Stammgast
#3 erstellt: 24. Aug 2004, 07:44
Kann mich Moosman nur anschließen:

Selber hören ist wichtig, daher ruhig ein bißchen mehr Zeit nehmen, ein paar Fachhändler abklappern und sich beraten lassen.

Über Verstärker bzw. über deine ganze Kette solltest Du Dir schon Gedanken machen, dahingehend ob die an Deinem Boxenpaar auch klingen.
Daher wäre es vorteilhaft, wenn Du Dir gleich mal beim Hören der Lautsprecher entsprechende Verstärker zeigen läßt.

Zu Deinen Vorschlägen: Kann ich nichts zu sagen, aber meine Meinung ist, dass ich Canton in dieser Preisklasse, genauso wie Magnat, niemals kaufen würde.

Es gibt wirklich hochwertige Alternativen, als da wären z.B. Wharfedale (Diamond-Serie z.B.), Castle, Gale, Monitor Audio.

Einfach mal vergleichen.

Gruß
Arminius
Invisigore
Neuling
#4 erstellt: 24. Aug 2004, 16:42
ich höre meist gitarrenrock oder heavy metal, mein zimmer ist etwas mehr als 20 quadratmeter und ich wollte so bis 400 für ein paar ausgeben.

@Arminius: wieso keine cantons in der preisklasse?
Arminius
Stammgast
#5 erstellt: 24. Aug 2004, 18:25
@Invisigore:

Weil die Cantons meiner Meinung nach (Geschmackssache) eben keinen ausgewogenen Klang bieten.
Für viele mag der Klang ok sein.
Daher: Erst mal auch was anderes hören und wenn man meint, dass einem der Canton-Klang zusagt, kann man ja immer noch zugreifen. Aber dann hat man die Gewißheit auch was anderes gehört zu haben.
Moosman
Stammgast
#6 erstellt: 24. Aug 2004, 18:30
die cantons in dieser preisklasse sind natürlich geschmacksache - genau wie alle anderen kandidaten.

@ Invisigore: hast du die le 207 schon mal gehört? ich kenne die ls nicht, sondern nur die le 107, die noch etwas günstiger sind. die kannst du quasi an jeder ecke probehören.
für die raumgröße kommen schon stand-ls in frage, doch auch kompakt-ls können da absolut ausreichend sein.
die preisklasse ist recht vielversprechend - da gibt es einige interessante modelle.
vorschlag: geh' mal zu händlern deines vertrauens und höre stand-ls und kompakt-ls in deiner preisklasse.
wenn du dann so ungefähr weißt, was du magst, worauf du wert legst und vielleicht schon favoriten hast, dann kannst du dir ja mal ein, zwei, drei pärchen zum testen mit nach hause nehmen - gute händler machen sowas gerne.
ein genereller tip: wenn du max. 400 ausgeben kannst, dann lass' dich bloß nicht hochhandeln. hinterher hast du dann ls aus anderen preisklassen im hinterkopf und bist mit denen, die du dir geleistet hast, nicht zufrieden. für 400 euro gibt es gute ls!

ja ich weiß: großer aufwand, aber hinterher weißt du wenigstens, dass du die für dich und dein geld besten ls hast.
Invisigore
Neuling
#7 erstellt: 25. Aug 2004, 00:02
@arminius: danke für die erleuternden worte! geschmackssache ist eben immer geschmackssache.

@moosman: probehören ist sowieso pflicht! das ist jedoch auch das problem bei den visatons, die kann man schlecht probehören...
ich habe mich auf oben genannte ls auch noch nicht "eingeschossen", ich denke ich werde mir noch einiges ansehen.

als verstärker habe ich aussicht auf einen marantz 2225 und auf einen H/K PM 665 VXI, die preise weiß ich noch nicht. habt ihr informationen zu diesen? würde mich super freuen!

grüße, i.
TankDriver
Stammgast
#8 erstellt: 25. Aug 2004, 07:42
Phonar Volume 2, ich habe sie gegen die LE-107 gehört und die Phonar war nicht nur angenehmer in den Höhen, sie war auch präziser und druckvoller im Bass.

Sollten für 350€ zu kaufen sein.
armdi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Aug 2004, 07:54
Hi,


das ist jedoch auch das problem bei den visatons, die kann man schlecht probehören...


Hab neulich an anderer Stelle darüber diskutiert -
zu meiner Überraschung gibt es durchaus noch Händler,
die Selbstbau-boxen (und auch Fertigboxen) in der Vorführung haben. Sind halt nicht mehr so arg viele. Und sicherlich haben
die auch nicht alle Visaton-Modelle aufgebaut.
Ich würd mir auch ganz gern mal das eine oder andere Model
von Visaton anhören - sind einige schöne Konzepte dabei
die man im "Fertigbereich" nicht (in bezahlbaren Preisklassen) findet.
Moosman
Stammgast
#10 erstellt: 25. Aug 2004, 22:16
hi Invisigore,

so als kleinen hör- und preistip: http://www.angebote.nubert.de/boxen/boxen.htm (die 380er)

ansonsten viel spaß beim probehören.
Torsten_Adam
Inventar
#11 erstellt: 26. Aug 2004, 05:12
Moin Moin
Die Canton LE 20x sind ziemlich schmale LS, sie klingen auch so. Ein besseren Klang haben da schon die LE 10x. Ich würde bei deinem Geldbeutel auch lieber zu Selbstbau, bzw. zu guten Regal-LS greifen. Phonar wurde ja schon genannt, Dali hat da auch ein paar nette LS im Angebot. Die größe der LS sagt nichts über den Klang aus.
Sag mal wo du her kommst, vielleicht kann dir Markus ein paar Händler nennen.
hörby
Neuling
#12 erstellt: 26. Aug 2004, 16:51
So habe ich auch angefangen zu suchen (hören)!
Aber ich habe schnell gemerkt das,dass rausgeschmissenes
Geld wäre sich Boxen in dem Preisrahmen zukaufen!

Ein Tipp von mir fahre doch mal die Hifi-Studios
in deiner nähe ab und höre dir Boxen von anderen Herstellern an!

Da gibt es manchmal richtig gute Vorführboxen für wenig Geld!

Ich bin am ende bei Dynaudio Audience 72 gelandet!

So und jetzt viel Spass beim hören und sparen
Invisigore
Neuling
#13 erstellt: 26. Aug 2004, 19:15
ich komme aus dem norddeutschen flachland raum husum/rendsburg/kiel.

mich würde noch mal sehr stark eure meinung zu den genannten verstärkern, insbesondere zu dem Harmann/Kardon PM 665 VXI interessieren, falls den jmd kennt. aber ich will nicht unhöflich sein
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einsteiger Anlage...
lukas_ASVV am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  11 Beiträge
Hifi-Einsteiger - Welche Anlage?
nicolo91 am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  2 Beiträge
Einsteiger Anlage für verschiedene Quellen
dreinulleins am 21.03.2013  –  Letzte Antwort am 27.03.2013  –  11 Beiträge
Hilfe bei Stereo-Einsteiger-Anlage
Speckrolle am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  8 Beiträge
Sound für Einsteiger, bitte um Hilfe
Eisbär_ am 22.06.2005  –  Letzte Antwort am 22.06.2005  –  2 Beiträge
Lautsprecher und Verstärker für Einsteiger gesucht
plancktum am 17.08.2009  –  Letzte Antwort am 17.08.2009  –  10 Beiträge
Kaufberatung für Einsteiger Sound am PC
In0cenT am 23.10.2014  –  Letzte Antwort am 27.10.2014  –  12 Beiträge
Kaufempfehlung Einsteiger-Set 2.0 (AV-Receiver + Lautsprecher)
Sandonho am 03.11.2015  –  Letzte Antwort am 03.11.2015  –  4 Beiträge
Standboxen für Einsteiger gesucht / vielleicht auch neuer Receiver?
m.suttner am 10.03.2011  –  Letzte Antwort am 10.03.2011  –  12 Beiträge
Einsteiger Kaufberatung
Choke am 11.11.2003  –  Letzte Antwort am 13.11.2003  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 128 )
  • Neuestes Mitglied_/dossi/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.172
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.412