Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einsteiger Soundlösung

+A -A
Autor
Beitrag
Ghost2008
Neuling
#1 erstellt: 07. Aug 2008, 19:01
Hallo zusammen,
ich werde zwecks Studiums demnächst umziehen und brauche bei der Gelegenheit was für die Beschallung meines Studentenzimmers (ca 20m²) , am besten natürlich auch zum Studentenpreis

Da ich relativ viele Geräte über nur ein Soundsystem laufen lassen möchte (PC, CD, DVD, mp3-player,laptop) würde sich ja eine Lösung mit einem AV Receiver anbieten.

Ich dachte da an den Yamaha RX-V 361 (gibts für ca 150€)

Dazu brauch ich dann halt noch ein 5.1 Boxensystem und da kommt der springende Punkt wo ich eure Beratung für brauche.

Würde ich das ganze System hauptsächlich zum zocken und für Filme brauchen, würd ich mich sofort fürs Teufel Concept E entscheiden. Ich will und werde es jedoch zu 90% fürs Musikhören verwenden und da soll das Concept E ja durch die kleinen Satelliten Schwächen haben (klingt auf jeden Fall schlüssig). Wichtig ist mir nicht die Lautstärke, sondern die Klangqualität.

Daher meine Fragen:

1. Gibts es für einen ähnlichen Preis ein 5.1 System, das besser für die Musikwiedergabe geeignet ist?

2. Ist es möglich, bzw überhaupt sinnvoll sich ein hochwertigeres 2.1 System zu kaufen und mit billig Satelliten für den Surroundklang zu ergänzen?

3. Sollte ich vielleicht doch zwei gute Stereoboxen kaufen und zusätzlich mein altes 5.1 System von MS-Tech (höhö) an den receiver anschließen (wenn ich die Produktbeschreibungen und ein foto der rückseite richtig deute geht das gleichzeitig und man kann hin- und herschalten => bitte korrigieren wenn nicht). Dann hätte ich zwar zwei boxen mehr, aber wahrscheinlich nen besseren Sound bei der Musikwiedergabe. Für das bischen Raumklang, das ich beim zocken und filmegucken brauche kann ich zur not auch mein billigsystem akzeptieren.

4. Angenommen ihr stimmt 3. zu: Was würdet ihr für Boxen empfehlen? Auch hier gilt: Oberste Schmerzgrenze sind 200€.

5. Ist der Receiver überhaupt ok?
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 07. Aug 2008, 19:43

Ghost2008 schrieb:
1. Gibts es für einen ähnlichen Preis ein 5.1 System, das besser für die Musikwiedergabe geeignet ist?

Meines Wissens: nein. Aber wenn du in erster Linie Musik hören willst, wozu dann 5.1?


Ghost2008 schrieb:
2. Ist es möglich, bzw überhaupt sinnvoll sich ein hochwertigeres 2.1 System zu kaufen und mit billig Satelliten für den Surroundklang zu ergänzen?

Ja.


Ghost2008 schrieb:
3. Sollte ich vielleicht doch zwei gute Stereoboxen kaufen und zusätzlich mein altes 5.1 System von MS-Tech (höhö) an den receiver anschließen (wenn ich die Produktbeschreibungen und ein foto der rückseite richtig deute geht das gleichzeitig und man kann hin- und herschalten => bitte korrigieren wenn nicht).

Klingt für mich nach der sinnvollsten Lösung -- wobei ich vermuten würde, dass der Receiver auch einen 'Stereo-Modus' hat. Dann kannst du einfach die 'guten' Boxen als front speaker verwenden und für Musik auf Stereo schalten.


Ghost2008 schrieb:
4. Angenommen ihr stimmt 3. zu: Was würdet ihr für Boxen empfehlen? Auch hier gilt: Oberste Schmerzgrenze sind 200€.

Neu oder darf es auch gebraucht sein? Für neue Boxen sind 200 Euro leider kein sehr großes Budget. Die Heco Victa 300 wäre vielleicht etwas.


Ghost2008 schrieb:
5. Ist der Receiver überhaupt ok?

Ich kenne das Gerät nicht, aber bei dem Preis kannst du a) keine Wunder erwarten und b) nicht viel falsch machen...


Jochen
Alex-Hawk
Inventar
#3 erstellt: 08. Aug 2008, 21:36
Hallo

Wenn Du wirklich zu 90 % Musik hörst, dann würde ich Dir auch zu guten Stereoboxen raten! Da würde 5.1 ja wohl nicht viel bringen! Dann könntest Du Dir auch einfach einen Stereo-Vollverstärker zulegen! An den lassen sich genauso alle Geräte anschließen und das paßt dann noch besser zu den 90 % Musik! Sollte Dir der Bass fehlen, dann machst Du eben später noch 2.1 daraus!

Ein Tipp unter vielen wäre zum Beispiel:

Amp : Denon PMA-500AE oder PMA-700AE
Boxen: KEF iQ3 oder iQ5

Diese Denon-KEF-Kombi trifft wie man an meiner Signatur sieht perfekt meinen Geschmack und paßt sehr gut in das Budget eines Studenten! Ist natürlich ne Frage des Musikgeschmacks und der sonstigen Vorlieben!

Grüße aus Dresden, Alexander
jopetz
Inventar
#4 erstellt: 08. Aug 2008, 22:04

Alex-Hawk schrieb:
Amp : Denon PMA-500AE oder PMA-700AE
Boxen: KEF iQ3 oder iQ5

Die Kombi ist sicher empfehlenswert, aber wer verkauft sie unserem 'armen Studenten' für zusammen 300-350 Euro? Das kostet die kleine KEF fast alleine...


Jochen
Alex-Hawk
Inventar
#5 erstellt: 08. Aug 2008, 22:10
Stimmt! Das ginge dann natürlich nur gebraucht! Bin selbst Student und habe es so gemacht! Der PMA-700AE hat mich zum Beispiel 210 Euro gekostet! Mit der iQ3 wäre da wohl was zu machen für unter 500 Euro! Für 20 m² bestimmt ne feine Lösung!

Alexander
Ghost2008
Neuling
#6 erstellt: 10. Aug 2008, 09:46
Vielen Dank für euer Bemühen. So ganz auf 5.1 will ich auch nicht verzichten, deshalb gefällt mir die Lösung mit dem reinen Stereo-System nicht so gut. Spielt der Receiver denn überhaupt eine so große Rolle für den Klang?

Ich denke, ich werde es mal mit den Heco Victas probieren und zusätzlich die Boxen meines alten Systems anschließen, wie ich anfangs schon überlegt habe. Eine Verbesserung des Sounds sollte das allemal bewirken und bezahlen kan ichs auch noch.

Also Danke für eure Vorschläge. Bestimmt melde ich mich irgendwann mal wieder wenn ich mehr Geld habe
Alex-Hawk
Inventar
#7 erstellt: 10. Aug 2008, 09:59
Beim 5.1 geht es Dir wohl hin und wieder um Filme?

Bin echt gespannt, wie gute Stereo-Lautsprecher mit irgendwelchen übrigen Surround-Boxen klingen! Stelle mir das echt nicht toll vor, aber viel Glück bei Deinen Versuchen! Ich schaue Filme in 2.1 und habe noch nichts vermisst! Sind ja auch nur 20 m² bei Dir!

Die Lautsprecher sind sicher hauptverantwortlich für den Klang! Ab ner gewissen Qualität machen Verstärker bzw. Receiver wohl nur noch paar Prozent!

Salut, Alexander
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 361 für Stereo+Subwoofer?
seb85 am 29.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  2 Beiträge
5.1 Soundsystem + AV-Receiver
RoadDog87 am 11.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  8 Beiträge
2.1-Lösung für PC und TV gesucht, Budget ca 800?
Black_Lion85 am 12.03.2012  –  Letzte Antwort am 16.03.2012  –  8 Beiträge
Suche Lösung für PC
Rariev am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  6 Beiträge
Soundlösung für PC/Laptop ohne Woofer
Fragchicken am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  7 Beiträge
2.1 Soundsystem für PC und DVD-Player
-Baschdi- am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  2 Beiträge
Yamaha Receiver für Einsteiger...
springer am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 28.08.2004  –  2 Beiträge
[Hilfe] Plattenspieler,CD,PC an ein Boxensystem?
linusp am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 03.05.2008  –  2 Beiträge
Boxensystem
scheichoel am 22.06.2010  –  Letzte Antwort am 23.06.2010  –  4 Beiträge
Soundsystem für ca. 500?
Milan27 am 21.10.2016  –  Letzte Antwort am 21.10.2016  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Heco
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 120 )
  • Neuestes MitgliedBonsai21
  • Gesamtzahl an Themen1.345.475
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.137