Keine Bewertung gefunden

KEF IQ5 Standlautsprecher - Test, Reviews und Bewertungen

Stereo Front-Lautsprecher, 130 Watt, 88 dB Wirkungsgrad, 43 - 40000 Hz Frequenzgang

» technische Details
Klangqualität 0.0
0.001 Punkte
Verarbeitungsqualität 0.0
0.001 Punkte
Ausstattung 0.0
0.001 Punkte
Design 0.0
0.001 Punkte
Preis / Leistung 0.0
0.001 Punkte

Vorteile KEF IQ5

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile KEF IQ5

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von slibben 15 KEF IQ5 plus Sub oder KEF IQ7 ohne sub ???
    Ich hab zuhause nen Denon DRA 585 Stereo-Reciever mit 2x90 Watt bei 4 Ohm und da soll jetzt endlich mal ordentlich was raus kommen... v.a. voluminöser Bass Jetzt stehe ich vor der Wahl mir die KEF IQ5 zu kaufen, da diese jedoch im Bass-Bereich sehr dünn klingt (habe sie schon probehören können)... weiterlesen → slibben am 28.03.2006 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 14.04.2006
  • Avatar von Jens25482 16 Maranatz PM 6004 und KEF IQ5
    Ich habe einen alten DENON Verstärker (90er Jahre) , den ich gerne durch den Marantz PM 6004 ersetzen würde. Der wird mir für ca. 200 EUR zwei Jahre alt angeboten. Hat jemand Ahnung wie gut dieser PM 6004 mit meinen KEF IQ5 spielt? Ich höre viel Klassik und Jazz. Das ist mein 1. Beitrag... weiterlesen → Jens25482 am 03.04.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 03.04.2015
  • Avatar von Viper780 12 Jamo S606/Heco Victa 700/Kef iQ5/Kef iQ7/Focal Chorus 714/Klipsch RF-62 ?
    Tja ich bin in eine Neue Wohnung gezogen und will jetzt meine Heco Mythos 300 gegen größere Standlautsprecher tauschen. Verstärker ist vorläufig ein AMC 3025a (wird aber gegen einen A/V Receiver in 3-5 Monaten getauscht) Zurzeit bin ich vorallem wengen dem Preis und der guten Möglichkeit an... weiterlesen → Viper780 am 18.09.2008 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 29.01.2009
  • Avatar von GrunertMartin 10 Kabel und Verstärker für KEF iQ5
    Werde mir vier KEF IQ5 kaufen http://www.csmusiksy...ff978394e4db79b80df7 nun ist die erste Frage welche Kabel ich brauche http://www.csmusiksy...ff978394e4db79b80df7 ich denke mal das http://www.csmusiksy...ff978394e4db79b80df7 sollte reichen, frage aber lieber nochmal (daran will ich nun... weiterlesen → GrunertMartin am 25.02.2009 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 25.02.2009
  • Avatar von lexus0_15 29 nuBox 481 oder KEF IQ5?
    Was würdet Ihr mir empfehlen: nuBox 481 oder KEF IQ5? mein Raum ist 25m² groß und ich habe den Receiver Yamaha RX-V 440. weiterlesen → lexus0_15 am 17.02.2008 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 21.02.2008
  • Avatar von Crashdummy 6 Ersatz für Kef iQ5?
    Meine Schwester hat mich gerade angerufen, und mich gefragt, welchen Lautsprecher ich mir als Ersatz für die "KEF IQ5" vorstellen könnte. Also einen Lautsprecher der klanglich eine Klasse besser ist. Nun kenn ich zwar den Lautsprecher. Habe ihn aber dort bisher nur bei Besuch hören können.... weiterlesen → Crashdummy am 23.11.2011 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 24.11.2011
  • Avatar von a.y.u. 12 KEF IQ7 VS. IQ5
    Ich habe ein Problem... Ich schau mich schon seit längerem nach neuen LS um. Beim Fachhandel meines vertrauens hörte ich nun die IQ7 und verliebte mich Nur leider möchte ich nicht wirklich 300euro pro Box ausgeben und da kamen mir die IQ5 in den Sinn. Diese konnte ich leider nicht testhören,... weiterlesen → a.y.u. am 02.12.2008 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 05.12.2008
  • Avatar von Grossohrige_Höre 13 Teufel Ultima 60 eine Alternative zur KEF IQ5?
    Nachdem ich mit meiner Freundin zusammengezogen bin, passen meine KEF IQ5 nicht mehr so recht "in\'s Wohnkonzept" und ich denke darüber nach, mir Teufels Ultima 60 zuzulegen - habt Ihr damit schon Erfahrungen gemacht? Berfeuern würde ich sie mit meinem Cambride Audio 640A und möchte mich klanglich... weiterlesen → Grossohrige_Höre am 08.03.2010 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 18.03.2010
  • Avatar von Sequoya 4 Standlautsprecher Entscheidungshilfe KEF IQ5 vs Wharfedale D 9.5 oder 8.6
    Liebe HiFi-Gemeinde,... Da auch unser Heimkiino langsam Gestalt annimmt, muessen die alten CAT-Lautsprecher weichen und nun ist die Frage was da kommen soll... Gehoert habe ich die KEF Q 1, Q3, Q5 und Q7. Die Q7 war meiner Frau leider schon zu basslastig, also kam da nur noch die Q5 in Frage.... weiterlesen → Sequoya am 15.02.2008 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 15.02.2008
  • Avatar von charli1980 2 Welchen Verstärker für KEF iq5 bzw. iq50
    Ich stehe vor der Anschaffung der IQ5 bzw. IQ50. Ich suche allerdigs nach einem guten und passenden Verstärker. Nun weiß ich allerdings nicht welcher zum Klangbild passen würde. Mein Budget liegt bei 200-400€. Obwohl mir 200€ schon lieber wären. Hier mal meine kleine Auswahl: NAD C315BEE Soll... weiterlesen → charli1980 am 27.10.2008 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 27.10.2008
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von charli1980 26 KEF iq50 oder KEF iq5
    Bei meiner Suche nach neuen Lautsprechern (bzw einer komplett neuen Anlage) bin ich auf KEF gestoßen. Das Design finde ich sehr gut. Die KEF iq 50 sind für meine Räumlichkeiten sehr gut, denke ich. Jetzt stellt sich nur die Frage welches Modell ich nehmen sollte. Die neuen iq 50: IQ50 oder... weiterlesen → charli1980 am 24.10.2008 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 20.01.2010
  • Avatar von der_langer 22 Einspielen KEF IQ5
    Ich habe mir eben ein Paar KEF IQ5 zum Schnäppchenpreis bestellt und mich daraufhin im Internet informiert, wie man Boxen am besten einspielt. Dazu gehen die Meinungen stark auseinander: Von gar nicht bis für jedes Modell mit speziellem Einspielprogramm. Könnt Ihr mir sagen, wie ich die IQ5... weiterlesen → der_langer am 25.04.2009 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 05.07.2009
  • Avatar von niesfisch 12 KEF iQ5 versus Phonar P20s
    All, vielleicht kann mir ja jemand mit erfahrungswerten beistehen. ich stehe vor der entscheidung Phonar P20s, schon etwas älter oder KEF IQ5, neues modell ich habe bisher nur die phonar anhören können, und das leider ziemlich schnell, da der händler nicht viel zeit hatte. werde wahrsch. heute... weiterlesen → niesfisch am 08.03.2006 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 11.03.2006
  • Avatar von goofy1969 10 KEF IQ5 wirklich so schlecht?
    Ich lese immer wieder, dass die IQ5 ziemlich schlecht sein soll. Stimmt das? Gruss goofy1969 weiterlesen → goofy1969 am 07.10.2008 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 08.10.2008
  • Avatar von philthy87 5 KEF iQ5 zu groß dimensionier?
    Ich bin auf der suche nach neuen Boxen. Ihc habe das problem das mein Wohnzimmer recht ungünstig für gute plazierung von Lautsprechern geschaffen ist. habe eben einige beiträge gelesen, in denen stand das um die Standlautsprecher herum platz sein sollte. und zu große Lautsprecher auch nicht... weiterlesen → philthy87 am 12.02.2009 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 18.10.2009
  • Avatar von konstantin02 3 KEF IQ5 an PianoCraft 320?
    Habe die Panocraft 320 mit zwei iQ 30 in Betrieb. Da ich mit dem Standort der Boxen nicht zufrieden bin (Sidebord)und Boxenständer nicht angebracht sind, überlege ich kleine Standboxen zu verwenden. Schafft die Anlage die KEF IQ5, oder macht das keinen Sinn für CD und Tuner in normalen Lautstärken?... weiterlesen → konstantin02 am 09.07.2009 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 10.07.2009
  • Avatar von danir 4 Kef IQ5 fällt auseinander
    O, neu im Forum aber dennoch erfahren hab ich mich jetzt angemeldet. Seit einigen Montaten viel hier gelesen und gelernt und hab jetzt aber eine Frage die nicht mal über die SuFu zu beantworten ist . Mein Problem ist, dass ich vor ein paar Tagen entdeckt hab, dass sich scheinbar die Isolierung... weiterlesen → danir am 04.07.2009 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 04.07.2009
  • Avatar von Squid 15 KEF iQ5 für ca. 25 qm???
    Reichen die KEF IQ5 um einen 25qm großen Raum mit Parkettboden und Holzwänden zu beschallen oder sind die dafür zu knapp bemessen? Da wären sicherlich die Q7 (nicht die iQ7) die bessere Wahl, oder? Für iQ7 oder gar iQ9 reicht das Geld wahrscheinlich nicht! Was meint ihr? MfG Squid weiterlesen → Squid am 19.04.2006 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 29.04.2006
  • Avatar von 3,5wege 8 10% Klirr bei KEF iQ5 und 100dB? Magnat Quantum Abstrahlverhalten?
    Siehe auch: aktuelle Stereoplay. Zugegeben, 100dB sind auf Dauer gehörschädigend. Aber auch bei 95dB und darunter ist der Klirr um 700Hz und 1,2kHz sehr ausgeprägt. Ausgerechnet im empfindlichsten Bereich ... Manchmal wundere ich mich schon ein bisschen, was so alles hergestellt wird, aber... weiterlesen → 3,5wege am 16.02.2006 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 22.02.2006
  • Avatar von Diego 12 Fragen zu Kef IQ5
    Liebe Forumsgemeinde, ich plane mir in nächster Zeit neue Lautsprecher zuzulegen. Nachdem ich jetzt länger nachgedacht habe, soll es wohl ein Stereo- und kein Sourround-System werden, weil ich wohl doch mehr Musik höre. Da das ganze aber in einem eher kühl-modern gestalteten Wohnzimmer steht,... weiterlesen → Diego am 22.11.2005 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 25.11.2005
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Technische Daten zu KEF IQ5

  • Generelle Merkmale
  • Anzahl Lautsprecher: n.a.
  • Produkttyp: Stereo Front-Lautsprecher
  • Lautsprecher-Typ: Passiver Komponentenlautsprecher
  • Anzahl Wege: 3
  • Soundprojektor: nein
  • Systemtyp: n.a.
  • Größe / Gewicht
  • Höhe in mm: 815
  • Tiefe in mm: 262
  • Breite in mm: 175
  • Gewicht in kg: 10.2
  • Ausstattung
  • Belastbarkeit in Watt: 130
  • Wirkungsgrad in dB: 88
  • Untere Grenzfrequenz in Hz: 43
  • Obere Grenzfrequenz in Hz: 40000
  • WLAN: nein
  • Anschlüsse
  • Bluetooth: nein
  • HDMI-Anschluss: n.a.
  • MP3-Player Docking-Anschluss: nein