Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ersatz für Kef iQ5?

+A -A
Autor
Beitrag
Crashdummy
Stammgast
#1 erstellt: 23. Nov 2011, 13:38
Hallo,
meine Schwester hat mich gerade angerufen, und mich gefragt, welchen Lautsprecher ich mir als Ersatz für die "Kef iQ5" vorstellen könnte. Also einen Lautsprecher der klanglich eine Klasse besser ist. Nun kenn ich zwar den Lautsprecher. Habe ihn aber dort bisher nur bei Besuch hören können. Leider ist es mir aufgrund der Entfernung nicht möglich hier ausgiebig Vergleiche anzustellen.
Wo wäre die Kef heute Klanglich/Leistungsmässig anzusiedeln?
Maximal würde sie 1400,-€ für das Paar ausgeben.
Ich selbst habe ihr die Elac FS 187 empfohlen. Aber spielt die jetzt in einer anderen Liga/Klasse?
Am Ende muß sie natürlich selbst wissen, was ihr klanglich gefällt. Sie wollte da in erster Linie einen Ansatzpunkt.


[Beitrag von Crashdummy am 25. Nov 2011, 14:08 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 23. Nov 2011, 13:41
Die iQ5 war die mit Abstand schlechteste Box aus der Serie. Da brauchts imho gar nicht so viel Geld um wirklich was besseres zu bekommen.

Da man aber nichts über Raum, Musik usw kennt, machen Empfehlungen auch so gar keinen Sinn.
Crashdummy
Stammgast
#3 erstellt: 23. Nov 2011, 13:46

Eminenz schrieb:
Die iQ5 war die mit Abstand schlechteste Box aus der Serie. Da brauchts imho gar nicht so viel Geld um wirklich was besseres zu bekommen.

Da man aber nichts über Raum, Musik usw kennt, machen Empfehlungen auch so gar keinen Sinn.


echt, ist die iQ5 wirklich so schlecht?
also der Raum ist etwa 25qm groß. Wobei hier etwa 15qm mit Musik gefüllt werden sollen.
Die Lautsprecher stehen bei ihr derzeit recht Wandnah. Von der Musik her hört sie viel POP. das ist so das, was mir hängen geblieben ist.
könnte da was auf den Steckbrief passen?


[Beitrag von Crashdummy am 23. Nov 2011, 14:40 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Nov 2011, 17:52
Hallo,

sooo schlecht war und ist die IQ 5 nun nicht gewesen(man bedenke den Preis),

aber natürlich gibt es für das angestrebte Budget von 1400€ ganz andere Lautsprecher welche in Betracht kommen und mit der IQ 5 Schlitten fahren.

Für den Musikgeschmack und die wandnahe Aufstellung und Raumgrösse von 25qm,
Quadral M4,
Monitor Audio RX6,
Canton Chrono SL 580 DC,
PSB Image T5,
Swans Diva 4.2,

wäre jetzt das war mir so als erstes einfallen würde.


Gruss
Eminenz
Inventar
#5 erstellt: 24. Nov 2011, 07:58

weimaraner schrieb:

sooo schlecht war und ist die IQ 5 nun nicht gewesen(man bedenke den Preis),

Der Preis war ne Frechheit für diesen Lautsprecher.

Gute Empfehlungen, man könnte noch ne Elac erwähnen. Die FS 187 z.B.
jd17
Inventar
#6 erstellt: 24. Nov 2011, 09:22
- KEF Q700
- Monitor Audio RX8
- Dali Ikon 6 MK2

wenn das wandnah keine pflicht für die neuen ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF IQ5 ?
yostorm am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  6 Beiträge
Kef IQ5
olihannover am 20.05.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  6 Beiträge
Verstärker für die Kef iq5
Ewatz am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2008  –  7 Beiträge
Welchen Verstärker für KEF iQ5?
hifityp am 15.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.06.2008  –  34 Beiträge
Welcher Verstärker für Kef iq5
Ewatz am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  5 Beiträge
Welchen Verstärker für KEF iq5 bzw. iq50
charli1980 am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  2 Beiträge
Kabel und Verstärker für KEF iQ5
GrunertMartin am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  10 Beiträge
NAD C320 BEE + Tannoy MX1 / KEF IQ5
lucemfero am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 23.09.2006  –  2 Beiträge
Maranatz PM 6004 und KEF IQ5
Jens25482 am 03.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2015  –  16 Beiträge
KEF IQ5 plus Sub oder KEF IQ7 ohne sub ???
slibben am 28.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.04.2006  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Dali
  • Canton
  • Elac
  • Chess

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.766