Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Dynaudia Contour 1.8 mkII

+A -A
Autor
Beitrag
pumpkin_no1
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Aug 2004, 20:43
Hallo allerseits,

könnt Ihr mir raten, welchen Stereoverstärker als Ersatz ich für einen Lindenmann Amp3 an den Dynaudio Contour 1.8 mkII in Betracht ziehen soll? Musikrichtung Klassik im 40m2 Wohnzimmer. Die Audiophilität des Lindemann muss nicht mehr erreicht werden, es geht jetzt eher um seniorengerechte Bedingung mit akzetablem Klang, Budget max 400€.
Danke für Euer Feedback
Sebastian
pumpkin_no1
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 26. Aug 2004, 18:34
Hat mein Deo versagt? Hab ich Aussatz? Irgendwelche geheimen Regeln gebrochen? Kein Input für mich?

Danke Euch trotzdem
Sebastian
Satanshoden
Stammgast
#3 erstellt: 26. Aug 2004, 18:49
Hi,

400 €uronen sind nicht viel, ich würde mich mal in China umschauen. Ansonsten gibt es nicht viel, jedenfalls nicht das ich wüsste. Zumindest neu nicht, bei ebay kannst du immer einen NAD oder Rotel schießen.

Was meinst du denn mit Seniorengerecht? VV haben eh nix anderes als Quellenwahlschalter und Lautstärke FB zu bieten.

Gruß
eisenkante
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Aug 2004, 19:04
Hallo Sebastian,

die NAD-Verstärker lassen die Dynaudios wunderbar spielen und bauen eine fantastische Bühne auf.

Gruß
Oliver
pumpkin_no1
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 26. Aug 2004, 19:31
Hi
seniorengerecht weil das Gerät für meine 75jährige Mutter sein soll - deswegen am Besten wenig Knöpfe und die bitte GROSS!! Der Lindemann war klanglich klasse aber 800 Euro für ne Reparatur halte ich für rip off - der lokale Radiofritze möchte ihr jetzt einen Burmester für knapp 2000 Euro andrehen - da hab ich dann Veto eingelegt. Es gibt besser Dinge die Sie mit Ihrer Rente machen kann

Ich hatte ursprünglich den Harman/Kardon 670 mal angeschaut, bzw auch mal die kleinen Onkyos - beide aber noch nicht gehört. Spricht da was gegen?

Grüße und Danke
Sebastian
Mr.Stereo
Inventar
#6 erstellt: 28. Aug 2004, 00:01
Hi,
die Dynaudios gehören ja nicht zu den spritzigsten Schallwandlern, aber grundauf ehrlich.
Ich würde auch einen Nad oder vielleicht einen Rotel
empfehlen. Laststabilität, wie bei den genannten Marken
vorhanden, kann auch nicht schaden. Außerdem sind Nad's
und Rotel's sehr schnörkellos und leicht zu bedienen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Dynaudio Contour 1.8 MKII
lamma am 13.12.2010  –  Letzte Antwort am 14.12.2010  –  3 Beiträge
Dynaudio Contour 1.8 MKII sucht Verstärker
Heinz_12207 am 02.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.12.2013  –  13 Beiträge
Verstärker für Dynaudio Contour 1.8 MK II
lamma am 14.02.2013  –  Letzte Antwort am 03.08.2013  –  3 Beiträge
Guter Verstärker für Dynaudio Contour 1.8 MK II
babel180 am 05.03.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2015  –  33 Beiträge
Receiver für Dynaudio Contour 1.8 ?
SoundandSmoke am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.03.2008  –  35 Beiträge
Verstärker für Dynaudio Contour 1.8MKII
Stefan90 am 03.04.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2006  –  4 Beiträge
LS ähnlich Dynaudio Contour 1.8?
Lukcy am 10.09.2012  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  3 Beiträge
Neuer Verstärker an alter Dynaudio Contour 1.8 ?
hobbyfarmer am 11.02.2016  –  Letzte Antwort am 21.06.2016  –  48 Beiträge
Receiver für Dynaudio Contour 1.3 MKII
robsen_muc am 29.02.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  27 Beiträge
Dynaudio 1.8 MKII
powerdroid am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.779