Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstäker für DVD-Player DVP3850?

+A -A
Autor
Beitrag
ella1962
Neuling
#1 erstellt: 01. Jul 2012, 07:34
Hallo,

ich habe wohl ein ganz simple Frage:

Wir haben uns letztens den Philips DVD Player DVP3850 gekauft. Unser TV-Gerät ist das Samsung LE 32 B 450.
Unser vorheriger DVD-Player war der Philips LX3600D/22.

Jetzt mein Problem:
DVD schauen klappt, Verbindung mit Scart-Kabel, Ton teilweise total schlecht.
CD hören: hierzu müssen wir immer den Fernseher anschalten. Wie kann ich das umgehen? Da brauche ich einen extra Verstäker? (ist der A4-Tech 1000 dafür geeignet?) Und benötige ich auch extra Boxen? Oder tut es der Verstärker?
Ich habe auch schon versucht, den alten LX3600D/22 als Verstäker einzubinden, aber das klappt nicht.

Wir Ihr seht, kenne ich mich gar nicht aus, und brauche deshalb etwas Nachhilfe.
Der Raum, in dem sich die Geräte befinden ist ca. 35 qm groß.

Danke im Voraus.

Viele Grüße

ella
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 01. Jul 2012, 07:52
Was heisst "Ton teilweise total schlecht"?
Das die kleinen "TV-Lautsprecher" nicht an eine normale Lautsprecherbox rankommen dürfte wohl klar sein.

Wenn also der Ton besser werden soll müssen externe Lautsprecher ran. Dazu benötigst Du einen Verstärker.

Der A4-Tech 1000 wid´s wohl tun.
Ich würde aber lieber zu einem gebrauchten Markengerät greifen.

Bleibt dann noch die Frage welche Lautsprecher.
Hierauf sollte der Hauptaugenmerk liegen.
Die Lautprecher machen den Sound, nicht die Elektronik.

Schönen Gruß
Georg
Highente
Inventar
#3 erstellt: 01. Jul 2012, 07:54
Soll wohl nur Stereo werden? Dann benötigst du einen Verstärker und 2 Lautsprecher.

Highente
Highente
Inventar
#4 erstellt: 01. Jul 2012, 08:02
bei 35 qm dürfen es ruhig schon 2 schöne Standlautsprecher sein

Vorschlag
Verstärker
http://www.hifi-regl...d667c0803cfda6f0c27d

Lautsprecher
http://www.redcoon.d...utsprecher?refId=pla

Highente
ella1962
Neuling
#5 erstellt: 01. Jul 2012, 11:42
Danke für die Antwort!

Aber die Vorschläge sind mir doch etwas zu teuer.

Sind denn Funklautsprecher zu empfehlen?

Danke!!
Highente
Inventar
#6 erstellt: 01. Jul 2012, 11:50
wieviel willst du denn ausgeben?

Highente
ella1962
Neuling
#7 erstellt: 01. Jul 2012, 12:47
Hm... 200 €, ich weiß, für das Geld bekommt man was gebrauchtes, aber was genau?
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Jul 2012, 15:58
Hallo,

was hälst Du von solch einer Anlage:

Yamaha Piano-Craft-840

http://www.amazon.de...id=1341157611&sr=1-1

Wenn dein Ferseher nur einen Scart-Anschluss hat, dann könntest Du statt einem Compositkabel bei einem evt. schlechten Bild auch den folgenden Converter ausprobieren um das HDMI -Signal zu wandeln:

HDMI 1.3 zu Scart Composite Video/DVD Konverter

http://www.amazon.de...id=1341157978&sr=1-9

Schade das Du den DVD-Player schon hast, den brauchst Du nicht, wenn Du diese Anlage hast. Es geht auch billiger, aber diese kleinen Yamaha-Anlagen haben einen guten Ruf bezüglich des Klangs.

LG Michael
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 01. Jul 2012, 16:46

ella1962 schrieb:
Hm... 200 €, ich weiß, für das Geld bekommt man was gebrauchtes, aber was genau?

Yamaha AX-450
Magnat Quantum 603
Könnte mit € 250.- klappen, kommt darauf an wie hoch die 603 geht.

Gruß Karl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD-Player
Alec_Tronic am 22.11.2003  –  Letzte Antwort am 24.11.2003  –  3 Beiträge
DVD Player
1ikonti1 am 07.05.2009  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  5 Beiträge
Gebrauchter Verstäker + Tuner + CD gesucht.günstig!
Blauba3r am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  4 Beiträge
DVD Player für max. 150?
ser.gay am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  4 Beiträge
Player für DVD und CD
country am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  12 Beiträge
DAC für Denon DVD Player?
Forrest-Taft am 13.03.2011  –  Letzte Antwort am 13.03.2011  –  8 Beiträge
Welcher Verstäker ?
holzmann am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  5 Beiträge
Unterdimensionierter Verstäker ?
U_G_A_C am 21.02.2011  –  Letzte Antwort am 23.02.2011  –  49 Beiträge
DVD-Player statt CD-Player
lancelot72 am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 05.09.2004  –  8 Beiträge
CD-Player vs. DVD-Player
lukethorn am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2004  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Philips
  • Yamaha
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.772