Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mini/Micro-HiFi mit Anschluss eines Android-Smartphones

+A -A
Autor
Beitrag
werter67
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jul 2012, 14:49
hi,

ich würde gerne endlich unser Wohnzimmer mit einer kleinen Hifif-Anlage ausstatten. (max. 250 Euro)
Es wäre super, wenn an der Anlage auch direkt ein Android-Smartphone (Galaxy Note) angeschlossen werden kann (über Bluetooth oder Anschluss), um auch dessen Musik direkt abspielen zu können. Solche Anlagen scheint es nur für iPod & Co zu geben.
An dieser Anlage soll dann auch eine Squeezebox touch angeschlossen werden, wegen des Bedienkomforts.

Unsere Kinder sind noch recht klein und sie bekommen ständig Kassetten (!) geschenkt. Ja, die gibt es noch immer. Grds. finde ich das ok, aber auf lange Sicht läuft doch derzeit alles auf mp3 hinaus - oder?

Was für eine Micro bzw. Mini-Anlage würde dann Sinn machen, gerade auch, wenn die Kinder dann mal mit mp3-Player oder Smartphones Musik hören?
Freu mich über eure Empfehlungen.

Könnte man eine Squeezebox touch auch mit einem Sony-WLAN-Lautsprecher NS410 verbinden?
Eigentlich bräuchte man zu einer Squeezebox doch nur noch einen guten Lautsprecher. Gibt es diese Kombi?


[Beitrag von werter67 am 31. Jul 2012, 15:11 bearbeitet]
dharkkum
Inventar
#2 erstellt: 31. Jul 2012, 16:15
Von Onkyo gibt es zwei Systeme die deinen Anforderungen entsprechen.

Das CS-245BT bietet die Möglichkeit per Bluetooth Audiodateien zu streamen.

Das CS-N755 geht noch einen Schritt weiter und bietet die Möglichkeit die Minianlage per LAN/WLAN über eine Android-App zu steuern und auch Audio zu streamen.

Lediglich beim Preis wird das wohl nix werden, aber eine Squeezebox touch mit einem Sony-WLAN-Lautsprecher NS410 bekommt für 250 € doch auch nicht, oder?


[Beitrag von dharkkum am 31. Jul 2012, 16:23 bearbeitet]
werter67
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Jul 2012, 19:38
Danke für die Links.
Das CS-245BT bietet ...odateien zu streamen.
Ich finde diese hier interessant. Ist das Streaming über Bluetooth auch alltagstauglich - oder muss man ständig neu koppeln? Hast Du da evtl.schon Erfahrungswerte?

Die CS-24bBT zusammen mit der Squeezebox touch wäre doch eine gute Kombination. Finde leider kann Handbuch für die Anlage. Würde gerne wissen, ob ich diese auch wie die Squeezebox einen digitalen Koax-Anschluss hat.
dharkkum
Inventar
#4 erstellt: 01. Aug 2012, 04:52

werter67 schrieb:
Danke für die Links.
Das CS-245BT bietet ...odateien zu streamen.
Ich finde diese hier interessant. Ist das Streaming über Bluetooth auch alltagstauglich - oder muss man ständig neu koppeln? Hast Du da evtl.schon Erfahrungswerte?


Nein, tut mir leid.

Erstens brauche ich selbst sowas nicht und zweitens scheint die Anlage brandneu und noch garnicht lieferbar zu sein, auf Preissuchmaschinen wie geizhals.at/de ist die noch nicht gelistet.



werter67 schrieb:

Die CS-24bBT zusammen mit der Squeezebox touch wäre doch eine gute Kombination. Finde leider kann Handbuch für die Anage. Würde gerne wissen, ob ich diese auch wie die Squeezebox einen digitalen Koax-Anschluss hat.


Auch da muss ich dich leider enttäuschen. Laut den Datenblättern hat nur das CS-N755 einen Digitaleingang, das CS-245BT hat nur einen Analogeingang.
werter67
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Aug 2012, 17:42
Danke für die Hinweise dharkkum!

Hat jemand Erfahrungen mit einer HiFi-Anlage mit Bluetooth gemacht und kann berichten?

Ist das wirklich so einfach vom Smartphone aus? Können denn mehrere Geräte an der Anlage gekoppelt werden? Funktioniert das im Alltag?

Ich stelle mir das filgendes Szenario vor. Meine Tochter und Ihre Freundinnen wollen von ihren Handys bestimmte mp3 vorspielen.....
werter67
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Aug 2012, 08:30

Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

Hat jemand Erfahrungen mit einer HiFi-Anlage mit Bluetooth gemacht und kann berichten?


Dann ist das Bluetooth-Streamen ein Novum im HiFi-Bereich?
Ok, vielleicht lohnt ja das warten... Wenn das wirklich alltagstauglich sein sollte - also wirklich jeder mit seiner Funke schnell mal seine Lieder auf die Anlage schicken kann, dann schlage ich vl. zu!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: Micro/Mini Anlage
darkblue80 am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 18.01.2012  –  4 Beiträge
Suche Mini/Micro-Versärker
Mazeme am 04.02.2015  –  Letzte Antwort am 10.02.2015  –  8 Beiträge
Micro / Mini Anlagen Vergleich +/- 500,- Euro
mike-ekim am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  4 Beiträge
Welches Micro/Mini-System Teac,Yamaha?
wavelab am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  3 Beiträge
Suche "individuelle" Lösung: Mini/Micro Anlage
dead.line am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 26.03.2008  –  4 Beiträge
Hilfe - MICRO/MINI-Anlage
Ebbi1 am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  4 Beiträge
Hifi-Anlage mit USB-Anschluss?
daaaaavid am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 06.10.2008  –  7 Beiträge
Micro-Stereoanlage mit LAN-Anschluss, Gigajuke? Onkyo 925?
larzmaster am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 21.07.2010  –  17 Beiträge
Kaufberatung: gute Mini/Micro Anlage
Termyd am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  11 Beiträge
Mini/Micro-Anlage für Bad
MrBusy am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Logitech
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 97 )
  • Neuestes MitgliedDocko
  • Gesamtzahl an Themen1.345.619
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.780