Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton LE107-109...

+A -A
Autor
Beitrag
Lord18
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Sep 2004, 11:52
Hallo zusammen,
hab mir vor zwei Standlautsprecher zu holen und da bin ich auf die Canton LE107-109 gestoßen, jetzt würde ich gerne wissen wo der große Unterschied außer dem Preis ist und ob ich die einfach an meinen Sony TA-FE320R Verstärker anschließen kann, an dem schon zwei mittelmäßige Stereols. angeschlossen sind.

Ich weiß selber ausprobieren ist angesagt, ich will aber nur hören was ihr von denen haltet!


Gruß
Lord18
Arminius
Stammgast
#2 erstellt: 04. Sep 2004, 11:59
Hallo Lord18!

Wenn Du es genau wissen willst: Von Canton halte ich nichts, im speziellen auch nichts von der Le-Serie. Was für Lautsprecher hast Du denn jetzt an dem Sony hängen?

Gruß
Arminius
Lord18
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Sep 2004, 12:04
Du sagst jetzt , dass die nicht besonders sind, aber viele Kenner sagen auch , dass die gut sind, in Verbindung mit einem guten Verstärker. Was hast du für LS?

Momentan habe ich so ELTA Ls. , fast "NoName" , die kommen aber bald weg. Schlecht sind die nicht.
Arminius
Stammgast
#4 erstellt: 04. Sep 2004, 12:12
Tja, ob es wirkliche Kenner sind, die solche Aussagen in Bezug auf Canton Le-Boxen treffen wage ich mal zu bezweifeln, aber OK, hör Sie dir an und wenn Sie gefallen kann ich da schlecht was gegen sagen.

Ich will halt nur darauf aufmerksam machen, dass es sicherlich auch Alternativen zu Canton & Co gibt, die durchaus schönen Klang für den Preis bieten.
Lord18
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Sep 2004, 12:16
Ich muss mich mal in meiner Umgebung mal umschauen, wo es die gibt und Probehören.

Es ist schwer gute Ls. zu finden die mir entsprechen, ich gucke erst aufs Optische/Preisliche und wenn das technische auch noch passt dann ist ja alles gut.

Was soll ich den erst auf technische gucken , wenn ich die Ls. äh nicht bezahlen kann und die in mein Zimmer nicht reinpassen.

Kennst du sonstnoch welche die Optisch/Preislich & technisch gut sind?
Andi78549*
Inventar
#6 erstellt: 04. Sep 2004, 12:21
KLANGLICH müssen LS gut sein !!!!!!!!!
Lord18
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Sep 2004, 12:23
OK , mit dem Wort "technisch" beziehe ich "Klanglich" mit ein
stadtbusjack
Inventar
#8 erstellt: 04. Sep 2004, 12:25
Moin,

zu den LS gibt es einige Alternativen. Schau dich mal noch Marken wie Elac, JBL, Klipsch, Nubert, Cabassee, Monitor Audio, Wharfedale, JM Lab oder B&W um. Ganz nett, und im Klang ähnlich wie die Cantons, aber IMHO besser, wäre auch die Ideal SE von Bonsai Akustik. Leider ist der LS nicht sehr weit verbreitet. Die kleinen Phonar könnten auch etwas für dich sein. Müssen es denn unbedingt Stand LS sein? Wie groß ist dein Raum und welche Musik bevorzugst du?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 04. Sep 2004, 12:25

Lord18 schrieb:
OK , mit dem Wort "technisch" beziehe ich "Klanglich" mit ein


Hallo,

das kann man leider nicht so machen. würzig ist auch nicht gleich salzig.

Markus
Lord18
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Sep 2004, 12:29

stadtbusjack schrieb:
Moin,
Wie groß ist dein Raum und welche Musik bevorzugst du?


Hi,
mein Raum ist 20m² groß, Musikrichtung R'n'B, HipHop , Trance, auch andere Mr. aber eher weniger.
stadtbusjack
Inventar
#11 erstellt: 04. Sep 2004, 12:32
Moin,

dann wären die LE 109 vielleicht doch etwas für dich. "Bass" können die LS auf jeden Fall. Ich würde mir da noch die Magnat Vintage Serie und eine JBL oder Infinity anhören!
Lord18
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Sep 2004, 12:34
Die Magnat Vintage finde ich auch nicht schlecht und habe sie schon oft im Netz angeguckt, von den JBL halte ich nicht viel , die habe ich mir schon mal angehört und war nicht begeistert.
Minbari-Warrior
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 04. Sep 2004, 16:54
Also zu sagen, Ca(i)n(-)ton sei ähnlich im Klang wie Cabasse, das ist echt ne Beleidigung!!!
Arminius
Stammgast
#14 erstellt: 04. Sep 2004, 16:59

Minbari-Warrior schrieb:
Also zu sagen, Ca(i)n(-)ton sei ähnlich im Klang wie Cabasse, das ist echt ne Beleidigung!!! :KR


Da kann ich Dir nur zustimmen! Und muss gleich noch Monitor Audio und Wharfedale ergänzen.
Minbari-Warrior
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Sep 2004, 17:06
Und das von nem "Moderator".
Ergänzen kann man aus der Aufzählung viel, selbst die überteuerten B&W.
Naja, irgendwie klingt ja fast alles besser als Ca(i)n(-)ton , oder?!
Lord18
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 04. Sep 2004, 17:11
Klar doch wenn man genug Kohle hat klingt auch alles besser, ich denke , dass es hier viele wichtigtuer gibt die Canton runterziehen wollen und Lautsprecher für bestimmt über 1000€ haben. Ich denke mal für das Geld im mittelklasse Bereich sind das schon ganz gute Ls. Ich habe schon mal Cantons gehört allerdings nur die CD Serie , nichts die LE Serie und die waren sehr gut vom Klang her.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 04. Sep 2004, 17:12

Minbari-Warrior schrieb:
Und das von nem "Moderator".


Hallo,

so schlimm empfand ich das jetzt nicht. Bitte sein Posting im Kontext sehen.

Markus

P.S. Alternativen können sich ja auch nur z.B. auf den Preis beziehen und nicht auf die Qualität
Minbari-Warrior
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 04. Sep 2004, 17:16
Hm, ich wüßte gar nicht das Cabasse genau so unverschämt teuer sind wie Ca(i)n(-)ton. Es sei denn, Ca(i)n(-)ton verkauft mal wieder alle Boxen mit Membranen außerhalb der Fertigungstoleranzen an Media Markt und läßt die da billig verscheuern. Da sollten die dann aber auch die 10Euro Praxisgebühr für den Ohrenarzt zahlen!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 04. Sep 2004, 17:23

Lord18 schrieb:
Ich habe schon mal Cantons gehört allerdings nur die CD Serie , nichts die LE Serie und die waren sehr gut vom Klang her.


Hallo,

so einen kleinen Tipp am Rande: Schliesse nie von einem Produkt eines Herstellers auf das andere! Das kann manchmal im Leben in die Hose gehen.

Markus

P.S. Im positiven wie im negativen Sinne!
stadtbusjack
Inventar
#20 erstellt: 04. Sep 2004, 17:58
Moin,

ich weiß nicht, wie ihr darauf kommt, ich hätte gesagt, Cabassee klinge wie Canton. Wie käme ich dazu? Ich habe noch nie im Leben eine Cabassee gehört

Meine Aussage bezog sich auf die Ideal SE von Bonsai!
Minbari-Warrior
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 05. Sep 2004, 10:32
Hey, dann wirds aber wirklich mal Zeit!!! Herr Moderator!
stadtbusjack
Inventar
#22 erstellt: 05. Sep 2004, 16:04

Minbari-Warrior schrieb:
Hey, dann wirds aber wirklich mal Zeit!!! Herr Moderator! 8)



Wann hast du Zeit?
Minbari-Warrior
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 07. Sep 2004, 12:56
Mhh, ich leiste gerne Überzeugungsarbeit!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton LE107
BenCologne am 26.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  6 Beiträge
Canton LE 109
The_Guardian am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  75 Beiträge
Canton LE 190 / 109
niddaM am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2006  –  2 Beiträge
Canton LE 109 auswechseln
*TobiasS* am 01.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  2 Beiträge
Welcher Verstärker zu meinen Canton LE 109?
Kooper am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.09.2007  –  5 Beiträge
Aufrüsten von Canton LE107 auf GLE470.2 lohnt sich?
babarinker am 14.06.2015  –  Letzte Antwort am 15.06.2015  –  4 Beiträge
Canton LE 109 empfehlenswert
strichcode am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  32 Beiträge
Canton LE 109
Smags am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  2 Beiträge
canton 109 LE vs canton GLE 409
glubschpudding am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.08.2008  –  31 Beiträge
Lautsprecher: Canton LE 109 vs. KEF Q4
tobse am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedpikohne7
  • Gesamtzahl an Themen1.346.070
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.290