Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Panasonic DMP-BDT500 für Stereo

+A -A
Autor
Beitrag
e.m.fletcher
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Sep 2012, 10:36
Hallo!

Auch hier noch mal: ich bin ganz frisch im Forum und hoffe, dass meine Thema in dem Bereich hier richtig aufgehoben ist.

Zur Sache:

Ein Freund von mir kommt sehr günstig an Panasonic Produkte, daher bin ich da so ein bisschen festgelegt was die Marke angeht. Da mein aktueller Blu Ray Player (für Film und Audio genutzt) sehr lange braucht, bis man ein Lied hören kann bzw. überhaupt eine CD gewechselt hat, habe ich mich entschlossen, neu zu investieren. Weiteres Manko ist die sehr unterschiedlich klingende Wiedergabe von CD und USB, egal bei welchen Formaten.

Hat jemand bereits Erfahrungen mit dem Panasonic DMP-BDT500 in Bezug auf die Stereo Wiedergabe gemacht? Das Gerät wird zumindest von Panasonic hinsichtlich dieser Leistung entsprechend hoch angepriesen und auch die einschlägigen Test schneiden gut ab. Weiß auch jemand, ob das Gerät einigermaßen flott reagiert?

Vielen Dank für Eure Antworten
Jan


[Beitrag von e.m.fletcher am 10. Sep 2012, 10:41 bearbeitet]
Klas126
Inventar
#2 erstellt: 10. Sep 2012, 11:47
Tjo... die Bluray Player sind wirklich immer etwas langsam. Das ist richtig. Ich glaube nicht das der viel schneller als die vorgänger ist. Ich kenne nur die älteren Modelle.

Nimm einfach einen gebraucht guten CD Player

http://www.ebay.de/i...&hash=item484738f486

oder den http://www.ebay.de/i...&hash=item231f7564f1

oder den
http://www.ebay.de/i...&hash=item3cca433a1f

Das ist sicher die beste Lösung. Ich habe jetzt nur mal schnell drüber geguckt... Der onkyo scheint auch noch ein gutes CD Laufwerk zu haben nicht wie die neuen ein Standard Pc Dvd/Cd laufwerke verbaut haben. natürlich ist dann nichts mit mp3 abspielen du müsstest dann immer eine Audio Cd brennen aber das ist nunmal so wenn man ein guten alten Player kauft.

mfg
Klas
e.m.fletcher
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Sep 2012, 14:23
Vielen Dank für die Vorschläge Klas. Im Grunde hast Du auch recht. Aber das Brennen von flac und mp3 auf Audio CDs ist bei mir nicht praktikabel. Ich komme da nicht hinterher bzw. bin da zu pedantisch. Wenn ich eine CD brennen, muss man die auch so durch hören können. Sonst produziere ich zu viel Müll und habe zu viele unbeschriftetes CDs herumfliegen. Ich teile aber mit meinen Freunden viel Disco, alten Soul, Nothern Soul, etc. Das sind aber meist nur einzelne Songs, teils von Samplern, aus Downloadquellen oder auch von alten Platten. Ich finde nicht alles gut was wir teilen und ich lösche auch viel. Daher höre viele Sachen vor - von USB oder streame sie über einen DLNA client. Ich möchte aber auch nach wie vor meine CDs hören. Das alles zusammen geht ja mit einem Gerät. Und dass man damit dann auch noch Filme gucken könnte, hat zumindest Panasonic erkannt. Hier mal ein Link zu dem Gerät: Panasonic HP
züri
Stammgast
#4 erstellt: 10. Sep 2012, 15:45
Hallo!

Ich habe den Panasonic DMP-BDT500.

Er ersetzt bei mir einen Onkyo CD Player und einen Sony DVD Player.

Ich bin sehr zufrieden!

Klanglich höre ich keinen Unterschied zwischen dem CD Player und dem Panasonic.

Wenn man die Schnellstart Funktion aktiviert, ist er auch recht schnell bereit.

Verarbeitung und Optik finde ich sehr gut.

Gruss

züri
e.m.fletcher
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Sep 2012, 09:20
Hallo Züri,

vielen Dank für die Info. Das klingt doch schon mal super.
Benutzt Du beide HDMI Ausgänge am Player? Wenn ja, hört man einen Unterschied?

Viele Grüße
Jan
züri
Stammgast
#6 erstellt: 11. Sep 2012, 10:15
Hallo!

Nein, ich brauche/benutze nur einen Ausgang.

Vom Panasonic direkt in den Denon AVR.

Was ich noch erwähnen will: Das Menu des Panasonic ist schön übersichtlich, sogar ein Anfänger wie ich, hat sich gut zurecht gefunden.

Ich bin sehr zufrieden.

Gruss

züri
e.m.fletcher
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Sep 2012, 19:36
Züri,

kann man über die App auch die Lautstärke einstellen? Das könnte ganz interessant sein, da ich halt einen Panasonic Receiver habe.

Vielen Dank
Jan
LukasHH
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Dez 2014, 13:57
Hallo

ich besitze einen Samsung FullHD Fernseher und einen Denon 2313 der 4K Unterstützung ausweisen kann. Dazu habe ich den Pana. BDT500!

Nun zu meiner Frage....
Wenn ich mir mal nen 4K TV anschaffen sollte....
Kann mein BDT500 auch 4K BluRays abspielen? Ist BluRay=BluRay? egal ob 4K oder FullHD?

Falls nicht ärgere ich mich 300€ dafür im Feb ausgegeben zu haben da nicht Zukunftsorientiert
jo's_wumme
Inventar
#9 erstellt: 18. Dez 2014, 14:29
Der Pana hat meines Wissens keine Lautstärkeregelung, also kann m.E. auch die App keine haben - ganz sicher bin ich mir aber nicht.
e.m.fletcher
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 24. Feb 2015, 00:26

jo's_wumme (Beitrag #9) schrieb:
Der Pana hat meines Wissens keine Lautstärkeregelung, also kann m.E. auch die App keine haben - ganz sicher bin ich mir aber nicht.


Nein, hat sie nicht.
jo's_wumme
Inventar
#11 erstellt: 24. Feb 2015, 10:18
Deiner Antwort entnehme ich, dass du dich für den Pana BDT500 entschieden hast. Wie bist denn nun mit dem Teil zufrieden?
e.m.fletcher
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 24. Feb 2015, 21:59
Ich bin absolut zufrieden, sowohl Audio als auch Video.

Spielt problemlos alle angegeben Formate ab, auch hires und multichannel flac.
Qualität ist super, reagiert schnell.

Hätte rein optisch allerdings gern hinten ein USB Anschluss für Medien gehabt, der hinten ist halt für eine Kamera für die Skype Funktion.

Die App ist okay, mehr aber nicht. Lautstärke über Viera Link in Kombination mit dem Receiver halte ich für im Bereich des Möglichen, ob es technisch geht kann ich nicht beurteilen.
jo's_wumme
Inventar
#13 erstellt: 25. Feb 2015, 00:43
Und wie schaut es mit den Laufwerksgeräuschen und der Einlesezeit aus?
Wird das Teil im Betrieb heiss?
e.m.fletcher
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 25. Feb 2015, 18:34
Laufwerksgeräusche nehme ich keine wahr. Allerdings befindet sich der Player hinter Glas, jedoch zwecks Belüftung nach hinten offen.
Zur Wärme kann ich nichts sagen. Es ist ein Lüfter verbaut, der das wohl gut im Griff hat. Player steht direkt auf dem Receiver, auch mit Lüfter, machen beide keine Probleme.
jo's_wumme
Inventar
#15 erstellt: 26. Feb 2015, 10:53
Gut zu hören. Danke für die Info.
Tywin
Inventar
#16 erstellt: 26. Feb 2015, 14:53
Ich nutze inzwischen drei günstige Multimediaplayer auch zum Abspielen von CD, trotz reichlich vorhandener CD-P. Inzwischen sind diese Geräte blitzschnell, kompakt, sehr vielseitig und sehr leise. Mein LG BP-640 hat etwa 80 Euro gekostet und kann so unendlich viel mehr als ein CD-P, der oft ein Vielfaches kostet.


[Beitrag von Tywin am 26. Feb 2015, 14:54 bearbeitet]
e.m.fletcher
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 02. Mrz 2015, 23:57
Der Panasonic spielt glücklicherweise jede Art von HiRes flac ab, da bin ich echt begeistert. Auch multichannel. Da ist z. B. Time von PF in 5.1 respektive 6.1 ein Traum.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha oder Panasonic für Stereo?
mille911 am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  3 Beiträge
Günstiger Stereo-Verstärker mit Phono-Eingang für Klassikfan?
LUMS am 30.10.2014  –  Letzte Antwort am 30.10.2014  –  15 Beiträge
AVR für Stereo tauglich?
Pyroner am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 21.08.2012  –  19 Beiträge
Stereo Kaufberatung für Anfänger
still81 am 03.08.2012  –  Letzte Antwort am 04.08.2012  –  3 Beiträge
woohoo! Panasonic SC-AK630EG
irchel am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 25.09.2005  –  6 Beiträge
Stereo - System für die Ewigkeit
Sattler_86 am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 05.05.2011  –  12 Beiträge
Stereo Verstärker/Receiver für JBL L150A gesucht
JochenD. am 04.12.2013  –  Letzte Antwort am 05.12.2013  –  4 Beiträge
Stereo Receiver gesucht für Canton GLE 490
Tom2k am 10.03.2014  –  Letzte Antwort am 11.03.2014  –  5 Beiträge
Guter Stereo-Sound für TV/Internet/Phono
Mayhem71 am 27.12.2015  –  Letzte Antwort am 29.12.2015  –  9 Beiträge
Stereo Vollverstärker für CD, iPod & TV
Hütti am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Panasonic
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedthosob
  • Gesamtzahl an Themen1.344.830
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.683