Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Lautsprecher sind das?

+A -A
Autor
Beitrag
Culinarios
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Sep 2012, 19:49
Ansicht der Front mit LautsprechernDSC_0003

Hallo,
sorry für die schlechte Qualität der Fotos!. Die Boxen stehen "versteckt" im Keller unter "Müll" und waren nicht anders oder besser zu fotografieren.

Ich würde gerne wissen, ob jemand sagen kann, um welche Lautsprecher es sich hier handelt.
Sie wurden ca. 1985 gekauft und wurden vom Vorbesitzer selbst zusammen gebaut. Offenbar, wenn ich mich recht erinnere, konnte man diese Boxen damals komplett (also bereits zusammen gebaut) kaufen oder alternativ als Bausatz!

Sie haben Kühlschrankgrösse - ich schätze die Grösse auf ca. 100x60x60 cm (+/- 10%).

Ich weiß verbindlich, dass ein oder beide Basslautsprecher defekt sind, zudem sind ein oder zwei Hochtöner oder Mitteltöner (durch Transport).

Fragen:
1.) Kann jemand sagen, um welches Model es sich handelt?
2.) Trifft zu, was ich zuvor vermutete: Wurden diese "Speaker" früher einmal als Bausatz, aber auch als
"fertige Boxen" angeboten?
3.) Damalige Preise (auch circa) für Bausatz oder "Kaufboxen"?
4.) Lohnt es sich evt. dieses "Schlachtschiff" wieder flott zu machen, sprich defekte Teile zu ersetzen
um die Lautsprecher dann zum Verkauf anzubieten?
5.) Was wäre ein denkbarer Circa-Preis für...
a: die defekten Boxen, wie sie derzeit teilweise auf den Fotos zu sehen sind (zweite Box in ähnlichem
Zustand.
b: die Boxen, wenn sie mit neuen Teilen versehen sind und das Äusserliche in Topzustand gebracht
wurde.

Ich bedanke mich für erhoffte Antworten,
Culinarios
laut-macht-spass
Inventar
#2 erstellt: 28. Sep 2012, 19:58
von dem ovalen und flachen Tieftöner ausgehend, könnte da was von KEF sein, die hatte vor ca. 30-40 Jahren mal sowas am Start...

aber um genaueres zu sagen, wirst du die LS mal ausgraben müssen, evtl. findest du dann ja schon irgendwo nen Schild mit irgend welchen Angaben oder mal das eine oder andere Chassis ausbauen und auf den magneten schauen, dort sind meist auch diverse Angaben zu finden, wie Hersteller, Typ, diverse Werte...

Gruß Marc
laut-macht-spass
Inventar
#3 erstellt: 28. Sep 2012, 20:02
hab mal im Net geschaut und auch was gefunden, die Bilder würden wohl meinen Verdacht bestätigen...

http://www.radiomuseum.org/r/kef_tieftoener_b139_sp1044.html

http://www.radiomuseum.org/r/kef_reference_series_model_10.html
Culinarios
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Sep 2012, 20:11
Ich hatte tatsächlich den Namen KEF in Erinnerung (von Anno ca. 1985), war mit aber zu wenig sicher, um den Namen dieser Firma zu gebrauchen. Leider gibt es KEIN SCHILD auf der Rückseite. Das weiß ich berbindlich. Wohl auch deshalb nicht, weil Sie - wie gesagt - als Bausatz (oder nach Plänen?) zusammen gebaut wurden.

Ob es sich lohnt, die Speaker verkaufsfertig zu machen? Lohnt diese Invesition und Arbeit? Gibt es überhaupt noch Teile dafür?

Muß mir nun erstmal die Links genauer anschauen.

Vielen Dank erst einmal für beide Antworten!

KLASSE!

culinarios
laut-macht-spass
Inventar
#5 erstellt: 28. Sep 2012, 20:22
ich denke mal, dass es sinnvoller wäre, wenn sicher ist was drin steckt, die Chassis, die in Ordnung sind auszubauen, zu reinigen und als Ersatzteile zu verkaufen, wird sicherlich besser funktionieren, da selbstbau LS schwer zu verkaufen sind, dazu kommen die Probleme mit dem Transport.

Wenn die Tieftöner, die aus dem Link sind, und technisch ok, kann man da sicherlich ein paar euro mit machen, da die verlinkten Kef Ref.-Series 104 in den 70er Jahren doch einige Abnehmer fanden.

Irgendwelche Ersatzteile werden sicher schwer zu bekommen sein...

Gruß und schönes WE
Culinarios
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Okt 2012, 09:37
Danke für die Antworten und Tipps, so deprimierend die Antworten auch sind. Als ich "Radio-Museum" las, war eigentlich schon alles klar. Boxen also aus Oma's Zeiten. Da merkt man, dass man "alt" geworden ist ("geiler" Nebeneffekt).

Nicht mal das Ausbauen der Chassis lohnt, da überwiegend defekt (4 von8).

Schade!

Daanke für die Unterstützung - war so-oder-so hilfreich!

Culi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Lautsprecher sind das
utje100 am 19.03.2013  –  Letzte Antwort am 19.03.2013  –  9 Beiträge
Welche Lautsprecher sind geeignet?
hggehrke am 22.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  7 Beiträge
Welche Lautsprecher
Bergsieger am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.05.2004  –  2 Beiträge
Welche Lautsprecher?
Ducatisti am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 21.06.2004  –  4 Beiträge
Welche Lautsprecher
soultrain am 25.03.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2005  –  6 Beiträge
Welche Lautsprecher
flössi am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 06.05.2008  –  5 Beiträge
Welche Lautsprecher?
*Rick am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  5 Beiträge
Welche Lautsprecher sind die richtigen !
Demizet am 04.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.03.2013  –  8 Beiträge
Lautsprecher, aber welche?
AlienShooter am 18.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  11 Beiträge
Welche Lautsprecher sind geeignet?
Penguin am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 111 )
  • Neuestes MitgliedSipler_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.320
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.157