Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


gebrauchter CD-Player vs. Bluray-Player

+A -A
Autor
Beitrag
Freakyfreez
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Okt 2012, 15:25
Moin,

für mein Stereo-System (Quantum 603, Rotel RA-840BX3) muss noch ein Player her, der CD's abspielen kann.
Momentan benötige ich wirklich nur die Funktion des CD-Abspielens, daher dachte ich an einen günstigen, gebrauchten CD-Player wie den Yamaha CDX-396. Fraglich erscheint mir aber, ob es nicht monetär sinniger ist, mir bereits jetzt einen gebrauchten, wirklich günstigen Bluray-Player zu holen, da ich ja später auch DVD's und Blurays gucken will.
Mehr als 30€ will ich da eigentlich nicht für ausgeben.

Macht das denn klanglich einen Unterschied, ob ich mir bspw. den vorgeschlagenen CD-Player anschaffe, oder einen gebrauchten Bluray-Player (wenn ja, Modellvorschläge erwünscht).

Grüße und Danke im Voraus,
Dominik.
Highente
Inventar
#2 erstellt: 15. Okt 2012, 15:34
Klanglich sicher nicht in der Bedienung schon. Beim CD Player CD, einlegen, starten läuft. Beim Blu Ray Player CD einlegen, warten, warten, CD starten läuft.
V3841
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Okt 2012, 15:41
Hallo Dominik,


Fraglich erscheint mir aber, ob es nicht monetär sinniger ist, mir bereits jetzt einen gebrauchten, wirklich günstigen Bluray-Player zu holen, da ich ja später auch DVD's und Blurays gucken will. Mehr als 30€ will ich da eigentlich nicht für ausgeben.


Moderne BD-Player sind auch für kleines Geld leise und schnell zu bedienen. Dazu kommen Netzwerkfunktionen wie z.B. DLNA die es ermöglichen vom Handy und Rechner Musik über das Netzwerk (Funk/W-Lan) auf der Stereoanlage auszugeben. Zusätzlich kann mit solchen Playern auf Web- und Netzwerkinhalte zugegriffen werden.

So etwas gibt es aber nicht für 30 Euro. Neu kostet so ein Gerät knapp über 100 Euro.


Macht das denn klanglich einen Unterschied, ob ich mir bspw. den vorgeschlagenen CD-Player anschaffe, oder einen gebrauchten Bluray-Player (wenn ja, Modellvorschläge erwünscht).


Obwohl ich bei Verstärkern wählerisch bin und auch gravierende Unterschiede höre, höre ich bislang keine Unterschiede z.B. zwischen meinem SACD- und BluRay-Spieler.

Ich empfehle Dir aber bei dem 30 Euro Budget trotzdem die Anschaffung eines gebrauchten CD-Players.

LG


[Beitrag von V3841 am 16. Okt 2012, 14:46 bearbeitet]
Freakyfreez
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Okt 2012, 14:35
Hab den Yamaha für 15€ geschossen, da kann man nicht meckern.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Günstiger, gebrauchter CD-Player gesucht
Bernd_Stromberg am 09.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  4 Beiträge
Kaufberatung:: SACD Player VS. Bluray Player
Notwehr am 12.12.2013  –  Letzte Antwort am 16.12.2013  –  5 Beiträge
gebrauchter CD-Player, vorsicht?
deivel am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  4 Beiträge
gebrauchter Mission CD Player
Helge_W am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  3 Beiträge
Gebrauchter CD-Player
Joey911 am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  12 Beiträge
Gebrauchter CD-Player
sauberli am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 08.09.2005  –  3 Beiträge
gebrauchter CD Player
Michael220863 am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  3 Beiträge
günstiger, gebrauchter CD-Player
mikettel am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  10 Beiträge
Kaufberatung gebrauchter CD-Player
sveze am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  29 Beiträge
gebrauchter CD-Player
pollux81 am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedak16-anja
  • Gesamtzahl an Themen1.345.356
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.844