Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für meine Eltern

+A -A
Autor
Beitrag
Gelegenheitshörer
Stammgast
#1 erstellt: 04. Nov 2012, 11:11
Hallo miteinander,

meine Eltern besitzen folgende Stereoanlage (ich schreibe bewusst nicht HiFi) aus den frühen 1990er Jahren:

http://www.ebay.de/itm/130795355357

Zuletzt ist mir aufgefallen, dass bei einem der zugehörigen 3-Wege-Lautsprecher die Membran des Tieftöners gerissen ist. Ich nehme mal an, dass man zehn Jahre jüngerer Bruder dafür verantwortlich zeichnet, der noch bis vor kurzem bei meinen Eltern gewohnt.

Nun habe ich mir überlegt, dass ich meinen Eltern zu Weihnachten neue Lautsprecher schenken könnte. Mittelfristig würde es sicherlich auch Sinn machen, die Elektronik auszutauschen, aber alles auf einmal sprengt definitiv mein Geschenkbudget.

Zu den Rahmenbedingungen:

Das Wohnzimmer meiner Eltern ist schätzungsweise 30 qm groß. Sie hören hauptsächlich Folk- und Rockmusik aus den 1950er und 1960er Jahren. Sie sind nicht wirklich audiophil. Kompaktlautsprecher (wie auch die bestehenden) landen bei ihnen grundsätzlich auf dem Boden. Lautsprecherständer fänden sie wahrscheinlich auch seltsam (wenn müssten es relativ bodennahe sein). Somit tendiere ich eher zu Standlautsprechern.

Von den klanglichen Vorlieben her schätze ich meine Eltern so ein, dass sie schönfärbende Lautsprecher gegenüber analytischen Lautsprechern bevorzugen würden. Räumliche Abbildung ist eher sekundär, weil es bei meinen Eltern ohnehin keine exakt definierte Hörposition gibt.

Ich habe jetzt mal die Heco Victa 700 ins Auge gefasst und werde auch versuchen, mir die mal irgendwo anzuhören.

Was könnte ich sonst noch in Erwägung ziehen? Gegebenenfalls kämen auch Gebrauchte in Frage, wobei das bei Geschenken natürlich immer so eine Sache ist.

Viele Grüße
Alexander
scirocco790
Stammgast
#2 erstellt: 04. Nov 2012, 11:16
Was magst Du denn maximal ausgeben?
Gelegenheitshörer
Stammgast
#3 erstellt: 04. Nov 2012, 11:28
Maximal 300 für das Paar. Höhere Anschaffungskosten wüssten meine Eltern nicht zu würdigen.


[Beitrag von Gelegenheitshörer am 04. Nov 2012, 11:29 bearbeitet]
scirocco790
Stammgast
#4 erstellt: 04. Nov 2012, 11:52
Für 300€ wird es mit einem Paar Standlautsprecher schon echt hart.
Guck aber mal bei CS Musiksysteme.
Die haben oft Aussteller oder Versandrückläufer für kleines Geld.
Besonders Wharfedale Lautsprecher würde ich hier mal ins Auge fassen.
Da Deine Eltern wohl keine großen Ansprüche an Klang zu haben scheinen, kannste nehmen was Dir preismäßig passt. Ton kommt alle mal raus, und ist sicherlich eine Verbesserung zu den alten/defekten LS.
Alternativ: Hier im Marktplatz gibt es oft perfekte Gebrauchte für wenig Scheine.
Gebrauchtkauf muss nichts schlechtes sein.
Lieber einen gebrauchten Porsche, als einen neuen Golf, oder?


[Beitrag von scirocco790 am 04. Nov 2012, 11:57 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Nov 2012, 12:12
Hallo,

ich weiss nicht welche Farbe die Geschenke haben sollen,
wenn diese Farbe passt ein absoluter Tip von mir,
wenn die Lautsprecher unter 250€ weggehen ist das ein kleiner Schnapp....und auch klanglich die Richtung welche du beschreibst,
http://www.ebay.de/i...id=p3984.m1423.l2649

Gruss
Gelegenheitshörer
Stammgast
#6 erstellt: 04. Nov 2012, 12:16
Persönlich habe ich ja auch nichts gegen Kompakte, nur würden die bei meinen Eltern erfahrungsgemäß in Bodennähe landen, und da ist ein (im Vergleich) schlechterer Standlautsprecher dann vielleicht doch die bessere Wahl.

Gibt es denn in der Preisklasse Gebrauchte, die ich mal in Erwägung ziehen sollte?

Leider habe ich keine genaueren Daten zu dieser komischen Sanyo-Anlage. Auf der Rückseite des Verstärkers steht zwar was von 280 Watt Eingangsleistung, aber was da wirklich rauskommt, ist ja reine Spekulation. Insofern wäre ein hoher Wirkungsgrad vermutlich nicht schlecht, oder?
scirocco790
Stammgast
#7 erstellt: 04. Nov 2012, 12:25
Wie wärs damit?
http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=8406
Die Mordaunt die Weimaraner bei eBay gefunden hat wären auf jeden Fall was!
Wegen dem Verstärker würd ich mir mal nicht so die Sorgen machen.
Wenn er in Ordnung ist wird er es erst mal tun.


[Beitrag von scirocco790 am 04. Nov 2012, 12:26 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 04. Nov 2012, 12:32

scirocco790 schrieb:

Guck aber mal bei CS Musiksysteme.
Die haben oft Aussteller oder Versandrückläufer für kleines Geld.
Besonders Wharfedale Lautsprecher würde ich hier mal ins Auge fassen.

Guter Tip, für € 378.- gibt es die Wharfedale Diamond 10.4

@weimaraner, das müsste doch auch ein Schnapper sein MORDAUNT SHORT 916

Wäre es ein Problem das der Händler in Holland ist ?

Gruß Karl
Gelegenheitshörer
Stammgast
#9 erstellt: 04. Nov 2012, 12:43
@weimaraner:

Herzlichen Dank für den Tipp. Die würden zwar prima zu meiner Einrichtung passen, aber für das Wohnzimmer meiner Eltern müsste es eher was dunkles sein (schwarz oder dunkles Holz).

Viele Grüße
Alexander
scirocco790
Stammgast
#10 erstellt: 04. Nov 2012, 12:49
Dann guck Dir doch die Wharfedales bei CS Musiksysteme mal an.
Ist zwar ein paar Euro über Deinem Budget, aber das sind super LS zum megafairen Preis.
Neu sind sie, und dunkel auch.
Sollte passen, oder?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 04. Nov 2012, 12:52

Gelegenheitshörer schrieb:
@weimaraner:

Herzlichen Dank für den Tipp. Die würden zwar prima zu meiner Einrichtung passen, aber für das Wohnzimmer meiner Eltern müsste es eher was dunkles sein (schwarz oder dunkles Holz).r



Hatte ich so irgendwie im Gefühl...deshalb die Frage danach....

Aber hier ist im Moment ein sehr gutes Angebot im Gange....:

http://www.ebay.de/i...&hash=item19d4d8a1c2

Ja, ist der Paarpreis


Gruss
Gelegenheitshörer
Stammgast
#12 erstellt: 04. Nov 2012, 13:14

scirocco790 schrieb:
Wie wärs damit?
http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=8406


Ja, die würden farblich schon besser passen.

Die scheinen ja auch noch im Handel erhältlich zu sein. Könnte ich also mal gegen die Heco probehören.
Adramir_Pemar
Stammgast
#13 erstellt: 04. Nov 2012, 14:20
Im Biete Forum hab ich Magnat Quantum 605 gefunden, für lau.

Habe die Heco Victa die von die erwähnt wurden probegehört und
darauf einen Magnat Supreme 2000, die LS waren soviel besser in allem,
präziser, besserer Bass, nicht so schwammig, vielschichtiger und und und.

Die Quantum sollen nochmal um einiges besser sein,
wäre für den Preis vielleicht eine Überlegung wert?
Gelegenheitshörer
Stammgast
#14 erstellt: 04. Nov 2012, 19:03

weimaraner schrieb:

Aber hier ist im Moment ein sehr gutes Angebot im Gange....:

http://www.ebay.de/i...&hash=item19d4d8a1c2


Wow ... der Preis klingt ja schon fast unseriös, wenn man das mit anderen derzeitigen Angeboten vergleicht.

Allerdings scheinen bei den Quadral ja sämtliche Membranen aus Metall zu sein. Klingen die dann auch metallisch hart, oder ist das jetzt zu simpel gedacht?

Falls es sich ergibt, würde ich die auch mal probehören, aber ich gehe davon aus, dass die nicht so omnipräsent sind wie Heco und Magnat.

Viele Grüße
Alexander
weimaraner
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 04. Nov 2012, 19:17
Hallo,

und Papiermembranen klingen pappig...

Man hätte ja Widerrufsrecht wenns gar nicht passen sollte,
also wenig Risiko.

Lange wird dieses Angebot vermutlich auch nicht mehr bestehen,
und tatsächlich trifft man Canton,Heco und Magnat öfter in dieversen Märkten an,


Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Lautsprecher für meine Eltern
goofy1969 am 11.08.2011  –  Letzte Antwort am 11.08.2011  –  2 Beiträge
Anlage für Eltern gesucht
twoface am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  7 Beiträge
Neue Lautsprecher für meine Eltern, sinnvoll oder Unsinn?
GrunertM am 23.05.2015  –  Letzte Antwort am 25.05.2015  –  13 Beiträge
Suche 2 Kompaktboxen für meine Eltern (xD)
hyrocoaster am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 16.08.2007  –  18 Beiträge
Kompaktanlage für meine Eltern
kagel am 05.10.2011  –  Letzte Antwort am 05.10.2011  –  2 Beiträge
Reciever für meine Eltern gesucht!
spitzerwinkel am 15.12.2010  –  Letzte Antwort am 15.12.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung Küchenradio für meine Eltern
dermarkus30 am 23.03.2016  –  Letzte Antwort am 24.03.2016  –  11 Beiträge
Kompaktanlage für Eltern ~ +/- 200?
phil-ip77 am 02.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.02.2013  –  9 Beiträge
Kompakte LS für Eltern
OpaHilde am 11.02.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  7 Beiträge
Neue Boxen für meine Eltern :P
Bofrostman am 14.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2008  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Magnat
  • Wharfedale
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedTextn
  • Gesamtzahl an Themen1.345.818
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.779