Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beratung bzgl. Komponenten und Alternative zu naim uniti

+A -A
Autor
Beitrag
honk17
Neuling
#1 erstellt: 04. Dez 2012, 14:07
Hallo.

Ich möchte mich endlich nach 20 Jahren für die nächsten Jahre rüsten. Ich war auch bei einem Fachhändler für hifi, aber der hatte nur eine Lösung für mich und konnte mir keine Alternativen bieten. Oder er hatte keine Lust. Also hoffe ich auf euere Hilfe.

Aktueller Stand:
- kompakte Stereo-Anlage von Aiwa, Bj.1990
- Röhrenfernseher
- Zimmer 25 m²

Was ich will (Hauptnutzung):
- Stereosound (gerne Basslastig), ausbaufähig zur 5.1 (Kompakte Boxen, keine Standboxen möglich) aber Stereo ist viel wichtiger als Heimkino.
- Abspielen von CD's, (Internet-) Radio, Streaming von PC und Laptop, Fernsehen

Die erhaltene Beratung:
Ich bräuchte unbedingt einen NAIM Uniti oder den Uniti lite. Davor schalte ich nen AVR (Auf die Frage welchen er empfiehlt, sagte er: die sind alle gut und der Wandler im NAIM übernimmt dann alles) und an den schließe ich den Fernseher und den Blurayplayer an. Als ich nach Alternativen gerfagt hab kam nix. Alles andere wäre nur teuerer (z.B. Einzelbausteine)
Boxen sollten nicht zu alt sein und er empfiehlt 2 gute. Sub muss nicht sein, ausser man mag es.
Da hat er mir eineige gezeigt zwischen 600 € pro Paar bis 1200 pro Paar ... an die Namen kann ich mich leider nicht mehr erinnern nur LS50 hab ich irgendwie im Hinterkopf.
Wenn ich mich für den Uniti entschieden hab können wir zum Probehören übergehen.

Meine Frage:
Muss der Aufbau wirklich so sein gibt es da nicht irgendwelche sinnvolle alternativen (Preisleistung)?
Ich fand die Beratung leider sehr einseitig und immer wenn ich nach Alternativen gefragt hab kam immer, das wird teuerer.

Könnt ihr mir was empfehlen? braucht ihr noch Angaben?

Danke schon jetzt für die Hilfe.
Silberzahn
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Dez 2012, 14:18
Hallo,

ich stand vor dem selben Problem - und habe mich für NaimUnity 2 + Ascendo C6 Lautsprecher entschieden. Ich sehe Filme aufgrund der Handlung und höre Musik aufgrund der... Musik

Wenn Du wirklich 5.1 brauchst, funktioniert es wirklich so, wie vom Händler angesprochen: zB ein günstiger NAD, Arcam etc. dazwischen hängen und fertig.

Du bekommst mit einem AVR um diesen Preis einfach NIE diesen Stereosound zusammen, den der Naim abliefert.
honk17
Neuling
#3 erstellt: 04. Dez 2012, 16:52
Vielen Dank für die Antwort,

aber mich würden noch Alternativen zu dem NAIM Uniti interesssieren. Egal ob in einem Gerät oder in mehreren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alternative zu naim uniti mit Neat-Motive-1 Lautsprechern?
arwa am 09.11.2015  –  Letzte Antwort am 11.11.2015  –  13 Beiträge
Linn Majik DS-I oder Naim Uniti
verona1 am 28.01.2010  –  Letzte Antwort am 23.05.2013  –  16 Beiträge
Naim Uniti Lautsprecherwahl
Dolby_Rookie am 30.03.2011  –  Letzte Antwort am 03.04.2011  –  11 Beiträge
Bitte Naim Beratung
Donny am 18.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2005  –  2 Beiträge
naim uniti - probleme mit software?
p@ganini am 09.04.2010  –  Letzte Antwort am 13.04.2010  –  7 Beiträge
Naim Uniti mit Rega Rs7 oder Audiovector Si3 Super
maril1111 am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 08.02.2011  –  3 Beiträge
Beratung zu diesen Komponenten
RunningFree am 27.04.2012  –  Letzte Antwort am 29.04.2012  –  11 Beiträge
Welche Naim Komponenten?
Desilver am 31.03.2004  –  Letzte Antwort am 02.04.2004  –  4 Beiträge
Naim
andre' am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  9 Beiträge
Naim???
quill am 18.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • ASCENDO

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 112 )
  • Neuestes MitgliedKnipser1337
  • Gesamtzahl an Themen1.345.322
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.177