Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vollverstärker & Kompaktlautsprecherlösung für kleinen Raum?

+A -A
Autor
Beitrag
Rockhoerer
Neuling
#1 erstellt: 31. Dez 2012, 18:11
Guten abend.

Ich möchte mich gerne von meinem Brüllwürfelsystem trennen und den Schritt ins Hifi-Segment wagen. Leider habe ich jedoch (noch) nicht ausreihend platz. Daher schwebt mir eine Lösung mit Regal/Kompaktlautsprechern vor in Kombination mit einem Vollverstärker.

Hier ein paar Parameter der Räumlichkeiten:
Standort der Lautsprecher: Schreibtisch (Breite 160 cm) oder auf Lautsprecherständern links und rechts daneben. Raumtiefe: knapp 3 m wobei die Sitzposition bei 2,25 bis 2,5 meter von der Wand an der der schreibtisch montiert ist.
Die "Hörfläche" fasst somit im idealfall 2 meter breit und 2,5 meter tief.

Wie ich schon im Forum gelesen habe eignen sich für solche Gegebenheiten Nahfeldmonitore am besten. Mich stört jedoch dabei, dass diese nicht mit einer fernbedinung zu bedienen sind und das bei späteren größeren Räumlichkeiten diese wiederrum an Qualität verlieren. Beim EInsatz von Ständern kommt zudem noch hinzu das sich die Stereo-Chinch-kabel nicht wie normale LS-Kabel im Ständer verstecken lassen. Daher favorisiere eine Vollverstärker + Kompaktlautsprecherlösung.

Im Saturn und Mediamarkt habe ich zuletzt mehr mals Probe gehört. Besonders gut gefielen mir Heco Celan GT 302, Canton Vento 830.2 und ein auslaufmodell die Karat 720.2.

Jedoch gibt es wohl nur für die Vento und Karat einen ständer, dieser ist jedoch zu niedrig. Meine Schreibtischplatte ist 86 cm hoch. der Ständer müsste also mindestens 90 cm sein.

Mein Budget: 800 - 1.000 Euro.

Von Teac und Onkyo gibt es auch kleine schmale Vollverstärker. Taugen die etwas. Leider hatten sie die im Mediamarkt und Saturn nicht da.
Markus_Pajonk
Gesperrt
#2 erstellt: 01. Jan 2013, 16:18
Hallo,
woher kommst du denn, das es "nur" Media und Saturn bei dir gibt?
Markus
V3841
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 01. Jan 2013, 17:15
Hallo,

kanst Du uns bitte noch schreiben, welche Musik Du gerne hörst?


Im Saturn und Mediamarkt habe ich zuletzt mehr mals Probe gehört. Besonders gut gefielen mir Heco Celan GT 302, Canton Vento 830.2 und ein auslaufmodell die Karat 720.2.


Wenn genügende Wandabstand (etwa 40cm) möglich ist, kannst Du mal folgende Kombination testen:

Kenwood LS-K 711

http://hififabrik.de....shopscript?a=125001

wenn Du lieber einen andersfarbigen LS haben möchtest, ist die Heco Aleva 200 eine Möglichkeit:

Heco Aleva 200

http://compare.ebay....ceItemTypes&var=sbar

Sherwood Newcastle RX-772

http://electopia.de/...8854&source=googleps

Wenn nur geringer Wandabstand möglich ist, dann kannst Du die Dali Zensor 1 ausprobieren.

Wenn Du laute Rockmusik bevorzugst, kann die MB Quart Alexxa B-ONE eine gute Alternative sein

http://www.ars24.com/product_info.php?info=p4096&fref=idealo

Oder Lautsprecher der Firma Klipsch.


Jedoch gibt es wohl nur für die Vento und Karat einen ständer, dieser ist jedoch zu niedrig. Meine Schreibtischplatte ist 86 cm hoch. der Ständer müsste also mindestens 90 cm sein.


LS-Ständer gibt es in jeder Größe, Form und Preislage wie Sand am Meer, die müssen nicht vom Lautsprecherhersteller sein. Einfach googeln und bei Ebay und Amazon suchen. Z.B

http://www.yatego.co...sw-hoehenverstellbar

http://www.salection...-stative-1-paar.html


Von Teac und Onkyo gibt es auch kleine schmale Vollverstärker. Taugen die etwas. Leider hatten sie die im Mediamarkt und Saturn nicht da.


Die Verwendung von zu schwachbrüstigen Verstärken kann dazu führen, das die Lautsprecher nicht so klingen, wie sie klingen könnten.


Im Saturn und Mediamarkt habe ich zuletzt mehr mals Probe gehört. Besonders gut gefielen mir Heco Celan GT 302, Canton Vento 830.2 und ein auslaufmodell die Karat 720.2.


Keinen dieser LS halte ich für ein Highlight im Hinblick auf Klang und/oder Preis. Es gibt nach meiner Meinung viele bessere Möglichkeiten.

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vollverstärker
Ta_Pete am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  8 Beiträge
Vollverstärker für KEF IQ50
JimPanse002 am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  7 Beiträge
lautsprecher für kleinen raum
anä am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  5 Beiträge
LS für kleinen Raum
Nextman am 31.07.2007  –  Letzte Antwort am 28.08.2007  –  31 Beiträge
Lautsprecher für kleinen Raum
XxYZ am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  4 Beiträge
Anlage für kleinen Raum
*JoeJoe* am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  14 Beiträge
5.1 für kleinen raum
s4lomon am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  3 Beiträge
KompaktLS für kleinen Raum
rookz am 16.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  11 Beiträge
Anlage für kleinen Raum
legendofmana am 23.07.2010  –  Letzte Antwort am 25.07.2010  –  8 Beiträge
Stereosystem für kleinen Raum
McTrash am 16.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Sherwood
  • Heco
  • Canton
  • MB Quart
  • Sven

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.588