Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Sub zu: Heco Vica 700/Kenwood KR-A 3080

+A -A
Autor
Beitrag
Atari5030
Neuling
#1 erstellt: 11. Feb 2013, 23:43
Hallo leute, ich finde, dass es in meinem Zimmer zu wenig wummst.
mein system : Heco Vica 700/Kenwood KR-A 3080
Was läuft da falsch?

Ich habe schon am PC einen Equilizer erstellt, jedoch finde ich, dass dieser das Klangbild irgendwie verfälscht. Was würdet ihr mir Empfehlen? Logisch wäre ja der Einsatz eines Subwoofers. Meine Zimmergröße beträgt ca 3 x 450 meter.

MfG Atari5030
Waermeleitpaste
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Feb 2013, 23:46
Du bist hier im Reparaturteil für Lautsprecher des Forums.

Und die dumpfen Victas klingen für dich noch nicht basslastig genug? Sorry, aber die Victa 300, die ich hier hatte, waren extrem dumpf. Kein Vergleich zu allen anderen Lautsprechern, die ich gehört habe.

Gehts dir um guten Klang oder sollen nur die Gläser beim Nachbar scheppern?


[Beitrag von Waermeleitpaste am 11. Feb 2013, 23:47 bearbeitet]
Atari5030
Neuling
#3 erstellt: 12. Feb 2013, 13:50
nah, ich glaub, ich hab mich falsch ausgedrückt. ich kann ja an meinem reciever den Bass hochdrehen. Oder auch durch den EQ am rechner. jedoch dröhnt es dann relativ stark. meine lautsprecher stehen relativ frei , keine ecken ca. 40 cm wandabstand... ? wodrann liegt das?

Meine lautsprecher haben sieses BI-Amping. dh, die eingänge an der Box sind in 2 bereiche aufgeteilt. Jedoch habe ich beide Plus bzw. Minus buchsen mit einer Brücke verbunden. das ist doch das beste, was ich machen kann, wenn mein Verstärker dafür nicht vorgesehn ist, oder nicht ?
Ingo_H.
Inventar
#4 erstellt: 12. Feb 2013, 14:26

Atari5030 (Beitrag #1) schrieb:
Hallo leute, ich finde, dass es in meinem Zimmer zu wenig wummst.
mein system : Heco Vica 700/Kenwood KR-A 3080
Was läuft da falsch?


Klingt jetzt vielleicht überheblich oder dumm, aber ich glaube Du hast überhaupt keine Ahnung was guter Klang bzw. gute Musik ist und verwechselst Geschepper mit gutem Bass.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
hk 610 vs. Kenwood KR-A 3050
Wastelll am 10.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  5 Beiträge
Canton Fonum 601 DC zu Kenwood KR-A 5020?
Its_a_me... am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  3 Beiträge
Passende Lautsprecher für alten Kenwood Receiver KR-A 5040
Sommerregen1976 am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 25.12.2008  –  10 Beiträge
Onkyo A 9155 + Heco Victa 700
faba0711 am 12.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  11 Beiträge
Yamaha A-S 700 mit Heco Celan 700
alex1611 am 15.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  20 Beiträge
Welchen AVR und Sub zu KW711?
dendoes am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 16.01.2013  –  12 Beiträge
stereoverstärker für heco victa 700
nitpicker. am 18.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  8 Beiträge
Suche: Verstärker/Receiver passend zu Heco Victa 700 + 251 Sub
lordblackspell am 12.12.2015  –  Letzte Antwort am 24.01.2016  –  13 Beiträge
Welcher Recevier zu Heco Celan 700?
Catweasle1981 am 17.12.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2011  –  24 Beiträge
StereoReceiver für Heco Metas 700
Patricia am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kenwood
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitgliedhannahha
  • Gesamtzahl an Themen1.344.853
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.118