Sonus faber mit welcher kombi/cambridge feat. Onkyo

+A -A
Autor
Beitrag
san_m.h.
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Mrz 2013, 11:15
Hallo wir stehen kurz vor dem hausbau und in unserem wohnzimmer wird durch ne abtrennung ein seperater musikbereich von ca. 18 m2. Nur mal soviel zu raum

Welche kombi haltet ihr persönlich für besser?

Lautsprecher wird entweder
Sonus faber amati futura gebraucht oder
Sonus faber cremora m neu

Verstärker mein röhrenverstärker
Opera Consonance Cyber 100 15th Anniversary
Der mit kt88er 2x35watt leistung ausgestattet ist


Bin mir bei den zuspielern noch unschlüssig
Entweder

Netzwerkplayer
Cambridge Audio Stream Magic 6 mit
Cd player
Cambridge Audio Azur 851 C

Oder

Netzwerkplayer
Onkyo t4070
Cd player
Onkyo C 7000 R
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Mrz 2013, 11:34
Moin

Keine der Beiden!

Vor allem die Netzwerkplayer wären mir viel zu teuer.
Zu 100€ Geräten gibt es für mich keinen ersichtlichen
Vorteil, außer das Gehäuse vielleicht.
Aber da ich die Steuerung des Netzwerkplayer bei mir
sowieso vom Smartphone oder Tablet übernommen
wird, was auch als Display genutzt wird, würde das
Gerät vorzugsweise unsichtbar bei mir stehen.

Was soll denn der Netzwerkplayer so alles können?
Welche Geräte müssen noch am Verstärker angeschlossen werden?

Wenn es nur auf den CDP und Netzwerkplayer beschränkt ist, würde
ich mir an deiner Stelle mal folgende Kombi genauer zu Gemüte führen:

Vorverstärker/DSP: Antimode Dual Core 2.0
Endverstärker: XTZ AP 100
CDP/Netzwerkplayer: Yamaha CD N 500

Saludos
Glenn
san_m.h.
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Mrz 2013, 06:03
Würdest du grundsätzlich bei netzwerkplayer noch abwarten wie sich duese entwickeln (preislich und auch ggf farbdisplay)?
Wegen verstärker
Da bin ich mit meiner röhre ganz zufrieden.
Aber danke für den setuptip
Zim81
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Apr 2013, 10:18
Eine Amati Futura in 18qm?
Da sehe ich selbst die Cremona M als problematisch ohne DSP um den Bassbereich in den Griff zu bekommen, es sei denn du hörst nur mit 70dB max.

Dann könntest du dir aber auch eine Kompakte kaufen.

Wenn es eine SF sein soll, dann würde ich an deiner Stelle bei dem Raum die Guaneri Evolution nehmen oder die Cremona Auditor M oder die Elipsa Auditor.

ggf. noch ein Subwoofer, der ein DSP integriert hat oder einen sowie ein externes DSP Gerät kaufen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sonus Faber Liuto
Piet1007 am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  4 Beiträge
Sonus Faber Concert 88 ???
sebydd am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  4 Beiträge
Sonus Faber oder Zingali?
vox777 am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2004  –  6 Beiträge
Welcher Verstärker für die Sonus Faber Cremona
Aug&Ohr am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  9 Beiträge
nad und sonus faber
werk8 am 14.01.2004  –  Letzte Antwort am 16.01.2004  –  8 Beiträge
Avalon und Sonus Faber??
dexxtrose am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  10 Beiträge
Wilson oder Sonus Faber
jordan5 am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  21 Beiträge
Sonus Faber Amati Preis ?
Amatieur am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  5 Beiträge
Verstärker für Sonus Faber
Paul_Ernsting am 28.12.2017  –  Letzte Antwort am 29.12.2017  –  16 Beiträge
Sonus Faber, oder Sonus Faber, oder ? an Pathos TT
PTRDiamondback am 16.04.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.752 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedMagnotron
  • Gesamtzahl an Themen1.406.817
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.792.724

Hersteller in diesem Thread Widget schließen