Radio hören über Hifi ohne Kabelanschluss

+A -A
Autor
Beitrag
Railfurz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Mrz 2013, 18:42
Ich habe einen NAD 316, Yamaha 830S DVD (CD) Player und ein Paar Dynaudio Audience 52 Lautsprecher.
Ich möchte gerne zusätzlich einen schönen Tuner kaufen, um von Laptop unabhängig Radio hören zu können.
Radio Kabelanschluss ist keine Option, ich hätte gerne einen schönen NAD Tuner und die Möglichkeit irgendwie "modern" Radio zu hören, sprich nicht mit 50 Jahre alter Zimmerantenne, da diese analoge Variante doch bestimmt bald auch abgeschafft wird, oder?
Habt Ihr Tips für mich, a) wie ich das hinkriege (DVB-T o.ä.?) und b) welcher günstige NAD Tuner empfehlenswert ist?
Highente
Inventar
#2 erstellt: 16. Mrz 2013, 20:31
Du solltest dir schon vorher klar werden mit welcher Variante du Radio empfangen willst. Du kannst mit einem "normalen Tuner" nur analoge Radiowellen empfangen. Für digitales Radio brauchst du einen entsprechden Tuner. Ich meine DAB oder DAB+ wäre hier das Zauberwort.
Railfurz
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Mrz 2013, 20:32
Ich möchte günstig die nächsten 5-7 Jahre Radio hören. Der Rest ist mir egal.
Highente
Inventar
#4 erstellt: 16. Mrz 2013, 20:40
Solange wird UKW mit Sicherheit noch laufen. Du kannst also einen normalen analogen Radiotuner kaufen und mit mit einer Zimmer oder Dachantenne betreiben.
Railfurz
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Mrz 2013, 20:42
Hab mal geschaut und beim NAD C426 z.b. ist wohl eine dabei.
Die einfach hinten anstecken und hinter den Tuner legen oder stellen und der Empfang ist in Ballungsräumen wie Essen gut?
Das wäre ja schön :-)
audiotom87
Stammgast
#6 erstellt: 17. Mrz 2013, 04:31
Warum nicht Radio über Kabel hören? Man zahlt ja auch einiges dafür.
Die Signalqualität ist dort einwandfrei, was mit einer Antenne direkt am Tuner nicht unbedingt der Fall ist.
Mit einer guten Anlage hört man recht deutlich wenn der Empfang nicht perfekt ist.

Du kannst den Tuner auch direkt ans "Kabel" anschließen und musst keine möglicherweise optisch störende Antenne aufstellen.
Wenn du digital Kabel hast, bin ich mir nicht ganz sicher ob die analogen Radiosender dort auch drauf sind, denke aber schon.
Du solltest aber wenn du einen digitalen Kabelanschluss hast, einen Reciever haben.
Dann schließt du den einfach direkt am Verstärker an.

Dazu kommt, dass die Radiosender analog auch noch über Kabel vorhanden sein könnten, wenn die analogen Sender abgeschafft werden solllten. Bei TV Sendern war das ja der Fall.
So schnell werden die aber sicher nicht abgeschaltet, da ja jeder ein neues Autoradio kaufen müsste

viele Grüße
audiotom
Railfurz
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Mrz 2013, 12:05
Kabel fällt flach, weil die Netzdose diagonal quer auf der anderen Seite des Zimmers ist, ich keine Lust habe ein Kabel zu verlegen und beim letzten Versuch Kabelradio an diesem Anschluss zu hören, ein dickes fettes Brummen zu hören war.
Und irgendwie will ich einfach kein Kabel nutzen.
Habe keinen Fernseher und will auch kein Kabelradio, sondern nur per Äther
audiotom87
Stammgast
#8 erstellt: 18. Mrz 2013, 04:51

Habe keinen Fernseher und will auch kein Kabelradio, sondern nur per Äther


Das hat was
Wenn du Tipps zum Antennenselbstbau brauchen solltest helfe ich dir gerne
Da gibt es viele Möglichkeiten wenn du die antenne verstecken möchtest und etwas koaxkabel und/oder Stromkabel/Lautsprecherkabel rumliegen hast.
Digitale Kurzwelle wird langsam auch interessant für ausländische Sender
Ansonsten bin ich nicht sicher ob DAB-T länger durchhält als das analoge UKW Radio.
DAB-T wird wohl durch Internetstreams ersetzt werden, denke ich.

viele Grüße
audiotom


[Beitrag von audiotom87 am 18. Mrz 2013, 05:11 bearbeitet]
Railfurz
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Mrz 2013, 10:20
Guten Morgen.

Ich denke ich kauf mir einen NAD Tuner, mglw. einen gebrauchten bei Ebay, und fertig.
Die sollen einen guten Empfang haben mit der mitgelieferten Antenne.
Deine selbstgebauten Antennen kann man aber unsichtbar verstecken, oder?
Das ist dann wieder interessant ...
Habe noch Lautsprecherkabel en masse :-)
blademage
Stammgast
#10 erstellt: 23. Mrz 2013, 18:06
... und dazu einen AVM Fritz Wlan Repeater N/G. Dann hast Du die günstigste Variante alles kabellos zu hören:)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlage ohne Radio
Conradis am 08.06.2014  –  Letzte Antwort am 09.06.2014  –  6 Beiträge
DAB oder nicht ! Tuner / Radio bei Neukauf mit oder ohne?
jalitt am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2008  –  24 Beiträge
Kompaktanlage ohne Radio
Robz am 24.07.2004  –  Letzte Antwort am 27.07.2004  –  5 Beiträge
Digitaler Radio Empfang über Vodafone/KabelD
reimar47 am 16.12.2017  –  Letzte Antwort am 17.12.2017  –  3 Beiträge
Neuling: Digitalisierte Musik ohne Qualitätsverlust über Stereoverstärker hören?
Domson am 07.12.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  13 Beiträge
Tuner (Radio) gesucht
Niko am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  5 Beiträge
UKW Radio Ohne PC & ohne Kassetten aufnehmen?
beeeep am 02.02.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2011  –  3 Beiträge
Deckenlautsprecher ohne Hifi-Anlage betreiben
Dachladde am 12.07.2015  –  Letzte Antwort am 13.07.2015  –  3 Beiträge
Hifi-Receiver ohne Basschwäche
buz22 am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  15 Beiträge
Nad Tuner
Guntommy81 am 31.10.2006  –  Letzte Antwort am 31.10.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.230 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedranaelucina357
  • Gesamtzahl an Themen1.409.208
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.839.964

Hersteller in diesem Thread Widget schließen