Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Subwoofer und Phonovorverstärker für Stereoanlage

+A -A
Autor
Beitrag
Pauliernie
Stammgast
#1 erstellt: 03. Apr 2013, 18:29
Hallo Zusammen,

ein Verwandter von mir hat sich letztes Jahr folgende Anlage zugelegt:

Denon DF-107
Plattenspieler Denon DP-300 F
Lautsprecher Dynaudio Excite X12 mit Ständern.

Nun sucht er einen passenden Subwoofer, da die Dynaudio untenherum doch zu wenig hergeben. Zudem hört er überwiegend Vinyl und möchte mit einer Phonovorstufe noch mehr herausholen.
Der Raum ist ca. 16 qm groß, quadratisch mit zwei Fensterfronten und leichtem Wintergartencharakter. Der Raum ist daher nur mäßig möbliert allerdings nicht hallig. Die Lautsprecher stehen frei im Raum im Stereodreieck.

Der Subwoofer muß kein Bolide sein, da meist nur in Zimmerlautstärke gehört wird. Er soll eben nur im Tieftonbereich unterstützen. Budget max. 300 Euro, gerne weniger.

Das Budget bei der Phonovorstufe sollte 100,00 Euro nicht übersteigen. Hier wäre die Frage ob Geräte für 30-50 Euro z. B. von Dynavox hier schon eine Möglichkeit darstellen und den Phonosound verbessern oder muss man doch mehr investieren ?

Was würdet Ihr hier vorschlagen ?

Gruß
Pauliernie
LeoIng
Neuling
#2 erstellt: 03. Apr 2013, 18:50
Hallo,
also ob ein Vorverstärker für 30 € die Qualität der integrierten überstiegt, wage ich zu bezweifeln.
In dem Preissegment um 100 € kann man mit einer Pro-Ject Phono Box MK II oder einer NAD PP2 schon was machen.
Welcher Tonabnehmer ist denn am DP300 verbaut?
Gruß
Pauliernie
Stammgast
#3 erstellt: 03. Apr 2013, 19:48
Hallo Leolein,

ich vermute auch das ein günstiger Phonoverstärker keine Vorteil gegenüber dem integriertem bietet. Da ich kein Phonofreak bin kann ich das allerdings nicht beurteilen. Die genannten Pro-Ject und NAD sind im Budget und könnten eine Lösung sein. Vielleicht hat hier jemand die Teile schon getestet und kann dazu was sagen.

Bei dem Tonabnehmer vermute ich das dort das im Lieferumfang befindliche System verbaut ist. Wie das allerdings heißt weiß ich nicht.

Jemand auch noch einem Tipp hinsichtlich Subwoofer ?
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 03. Apr 2013, 20:52
Hallo,

mein Tipp in Sachen Tonabnehmer wäre der Shure M97

http://www.zum-shop....317-527_p7358_x2.htm

Der Dynavox TC 750 Phonopre steht qualitativ lt. Berichten hier aus dem Forum dem NAD PP2 und dem Project in nichts nach..... ich konnte mal den TPR2 mit Lautstärkeregelung mal ausgiebig testen. Feine Sache. Ob besser als der eingebaute im DP-F300 oder im F107? Austesten....

Dann sollten die Lautsprecher dichter an die Wand. Wenn die Umstellung der Lautsprecher, der im Bassbereich recht kräftige Shure und der Phonopre das Hörerlebnis nicht ausreichend verbessern kann man über einen Sub nachdenken
Zwar teurer als Angegeben, passt aber mit dem Shure und dem TPR2 ins vorhandene Gesamtbudget
http://www.mindaudio...virtuemart&Itemid=22

Gruß
Bärchen
Pauliernie
Stammgast
#5 erstellt: 03. Apr 2013, 21:03
Hallo Bärchen,

ich werde mal bei meinem Verwandten schauen was für ein Tonabnehmer verbaut ist. Ich hätte nicht gedacht das die Auswahl des Tonabnehmers solch einen Einfluß hat. Auch mit der wandnäheren Aufstellung werde ich ihn mal konfrontieren. Mal schauen was geht.

danke für die Tipps.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufempfehlung Phonovorverstärker?
DRS am 08.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  3 Beiträge
Subwoofer für Stereoanlage
Cra3ck am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  13 Beiträge
Welchen Subwoofer für Stereoanlage?
Fredde1503 am 24.05.2011  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  4 Beiträge
Welchen Subwoofer für meine Stereoanlage
gfdsa123 am 26.04.2014  –  Letzte Antwort am 28.04.2014  –  8 Beiträge
Phonovorverstärker für Nakamichi IA-3
hifinnen am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  6 Beiträge
Stereoanlage
BMW2010 am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  8 Beiträge
StereoAnlage
Scroll1991 am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  12 Beiträge
Subwoofer für Stereoanlage gesucht
-qool- am 01.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.11.2011  –  8 Beiträge
Erste Stereoanlage für 15m²
skatoffel am 04.12.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2014  –  43 Beiträge
Verstärker für Stereoanlage
Modellbaufreak am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Dynavox
  • HTC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitglied#Cr4sher#
  • Gesamtzahl an Themen1.345.587
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.300