Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Vertikalanlage mit CD, UKW, Internetradio

+A -A
Autor
Beitrag
windschief
Stammgast
#1 erstellt: 30. Jul 2013, 06:53
Hallo,

ich suche eine Kompaktanlage, die ich an die Wand hängen kann.

Was sollte unbedingt sein:

- Lautsprecher nicht fest integriert (die werden an anderer Stelle ins Regal gestellt, oder es werden gänzlich andere zum Einsatz kommen, da sind auch Aktivboxen möglich)
- CD-Laufwerk (mit mp3-Decodierung)
- recht gutes Radioteil UKW (DAB+ wäre schöner)
- Internetradio über WLAN

Was wäre nett:

- USB-Anschluß
- ansprechendes Design, keine zu üppige Tiefe (Bei Breite und Länge bin ich flexibel, es sollte nur nicht so weit von der Wand abstehen)

Preislich lege ich mich nicht fest. Erfüllt das Gerät meine Vorstellungen, greife ich auch gern tiefer in die Tasche. Ein 100 EUR-Gerät, daß mir zu viele Kompromisse abverlangt, würde ich eher meiden.

Bei meiner Suche habe ich leider nichts gefunden, was meinen Vorstellungen entspricht, deshalb meine Nachfrage hier.

Danke und Grüße
dawn
Inventar
#2 erstellt: 30. Jul 2013, 14:55
Du hast es nicht gefunden, da es sowas nicht gibt. Es gibt zwar einige wenige Kompaktanlagen, die das alles können, aber nicht vertikal und schon gar nicht zum an die Wand hängen.

http://www.amazon.de...0BWFRUJQ/ref=sr_1_10

Es spricht aber nichts dagegen, diese Anlage zu nehmen und sich ein entsprechend großes Regalbrett an die gewünschte Stelle zu montieren, dann hast Du im Prinzip das, was Du möchtest. Internet-Radio geht aber wohl nur mit App über Smartphone/Tablet zu bedienen, wenn ich das richtig verstanden hab.

Oder etwas teurer, dafür schöner und mit Display, aber ohne Lautsprecher und DAB+: http://www.amazon.de...08YUNO6K/ref=sr_1_25
windschief
Stammgast
#3 erstellt: 31. Jul 2013, 07:34
Hi,

danke für die Antwort. Leider ist das "an die Wand hängen" nicht zu umgehen. Auch ein Regal für ein Mini- oder Mikroanlage ist keine Option, da direkt darunter eine Bank zum Sitzen ist. Derzeit hängt da schon eine mittelmäßig flache Anlage, die aber langsam den Geist aufgibt.

Mit welchen Einschränkungen gäbe es denn Möglichkeiten? Wie schon gesagt, ich könnte auch Aktivboxen einsetzen, das spart einen mittleren Endverstärker in der Anlage. Die Boxen stehen dann ca. 5-6m Kabellänge entfernt. Irgendein digitaler Radioempfang wäre in meinen Augen zeitgemäß. Radio wird über das Gerät auch in der Hauptsache gehört. Ein CD-Laufwerk wäre wichtig. Ich habe auch schon überlegt, ob ein externes USB-CD-Laufwerk reichen würde, aber das sähe dann doch zu gestückelt aus. Alternativ könnte natürlich eine HD verbaut sein, die die gesammelten CD's auf Abruf bereithält. Da das Gerät im Raum gut sichtbar an der Wand hängt sollte es schon ein bißchen nach was aussehen.

Danke und Grüße
dawn
Inventar
#4 erstellt: 31. Jul 2013, 15:30
Wie gesagt, ich glaube nicht, dass es so ein Gerät gibt. Was von den Maßen und dem Design wohl am ehesten ginge, wären die Dual-Geräte DAB 1A Digitalradio bzw. IR 1A Internetradio-Adapter ->
http://www.amazon.de...0Q7K/ref=pd_sim_ht_1
http://www.amazon.de...006TQY9N8/ref=sr_1_2

Das sind aber halt zwei einzelne Geräte an die man jeweils Aktivboxen anschließen kann und CD wäre immer noch nicht dabei. Und es ist die Frage, wie man das an die Wand bekommt, da müßte man dann irgendwie nen Halter dranbasteln.
windschief
Stammgast
#5 erstellt: 01. Aug 2013, 07:16
Hi dawn,

mir scheint auch, daß es das Gesuchte derzeit nicht gibt. Im Designbereich habe ich die BeoSound 5 von Bang Olufsen gesehen. Die nähert sich mit Kompromissen der gesuchten Anlage an, ist es aber trotzdem nicht. Ich kann mir wie gesagt schon vorstellen, die CD-Sammlung auf einem internen Speicher abzulegen. Das ist zwar nicht das Gleiche wie das Einlegen einer CD, aber sei es drum. Beim Radio möchte ich allerdings auch mal vom Netz unabhängig sein, also nicht nur pur Internetradio. Da es eine Lösung für einige Jahre sein soll, wäre DAB+ nach meiner Einschätzung zukunftssicherer. Jetzt wieder ein Provisorium für eine xy-Übergangszeit zu installieren wollte ich eigentlich vermeiden. Bei der BeoSound 4 gibt es wohl optional DAB, das scheint aber nicht DAB+ zu sein. Hier ist der Speicher auf der nutzbaren SD-Karte auch auf 2 GB beschränkt. Das ist nicht zeitgemäß. Auch scheint sie nicht dafür gemacht zu sein, flach an die Wand montiert zu werden.

Danke Dir für Deine Vorschläge, aber die Dual-Geräte sind es wohl eher nicht.
Ingo_H.
Inventar
#6 erstellt: 01. Aug 2013, 10:11
Verstehe ehrlich gesagt nicht warum nicht irgendwo im Zimmer Platz für ein Regal/Brett sein soll wo man die Anlage drauf plazieren könnte. Warum muss die Anlage denn genau über der Bank stehen?
windschief
Stammgast
#7 erstellt: 01. Aug 2013, 10:31

Ingo_H. (Beitrag #6) schrieb:
Verstehe ehrlich gesagt nicht warum nicht irgendwo im Zimmer Platz für ein Regal/Brett sein soll wo man die Anlage drauf plazieren könnte. Warum muss die Anlage denn genau über der Bank stehen? :.


Von der Stelle gehen unter Putz die Leitungen für die LS bist zu der Stelle, wo ebendiese stehen. Auch ist dort gleich ein Stromanschluß unmittelbar verfügbar. Das war von Anfang an so konzipiert. Sonstige nutzbare Stellflächen sind auch rar gesät und nicht mal für eine Mikroanlage geeignet. Das schränkt in diesem Fall arg ein, ist aber auch nicht mehr zu ändern. Auch findet die Familie, daß das Teil an der Wand dort gut positioniert ist.

Grüße
dawn
Inventar
#8 erstellt: 01. Aug 2013, 12:23
Wird halt nicht gehen bzw. noch warten müssen, bis irgendwann jemand so ein Gerät auf den Markt bringt.

Und bei der Lösung mit Aktivboxen müßte dennoch ein Cinch-Kabel außen verlegt werden.

Ein letzter Versuch: Cocktail Audio x10 mit einem Novatron WLAN-Adapter für Cocktail Audio X10 (oder Netgear WNCE2001-100PES), erweitert mit einem Dual DAB 1A. Erfüllt alle Anforderungen. Tiefe des x10: 14,7 cm, das ist nicht viel. Ein bißchen Platz müßte man für die Kabel hinten einplanen. Mit max. 18 cm Tiefe bist Du dabei. Ein Regalbrett auf ca. 1,50 m Höhe sollte doch nicht zu Beeinträchtigungen der darunter liegenden Bank führen.


[Beitrag von dawn am 01. Aug 2013, 12:25 bearbeitet]
windschief
Stammgast
#9 erstellt: 01. Aug 2013, 12:38

dawn (Beitrag #8) schrieb:
Wird halt nicht gehen bzw. noch warten müssen, bis irgendwann jemand so ein Gerät auf den Markt bringt.


Ich habe es ja nicht ganz so eilig. Mittelfristig soll halt das bestehende Setup ersetzt werden. Allerdings befürchte ich, wenn die Hersteller bisher dieses Segment vernachlässigt haben, wird das auch in Zukunft nicht besser.


dawn (Beitrag #8) schrieb:
Ein letzter Versuch: Cocktail Audio x10 mit einem Novatron WLAN-Adapter für Cocktail Audio X10 (oder Netgear WNCE2001-100PES), erweitert mit einem Dual DAB 1A.


Das Teil sieht ja schon mal nett aus. So etwas in der Art mit Senkrecht stehendem CD Teil und einem Radio-Empfänger, das wäre der Wunsch. Wenn da nicht noch Bedienelemente oben wären, würde ich schon zu Hause mal messen, was da möglich wäre ;-). Wenn ich es, auf Grund der Tiefe höher hängen muß sind diese wieder ungünstig platziert.

Danke trotzdem für den Tipp. In der Richtung kann ich ja noch mal weiterforschen.

Grüße
Rahel
Inventar
#10 erstellt: 01. Aug 2013, 12:49
Habe mal gegoogelt unter "Stereoanlage an die Wand".
War einiges zu finden.

Mal bei "Bilder" reinklicken" - vielleicht wirst Du hier fündig.
windschief
Stammgast
#11 erstellt: 02. Aug 2013, 10:44

Rahel (Beitrag #10) schrieb:
Habe mal gegoogelt unter "Stereoanlage an die Wand".
War einiges zu finden.


Danke für den Tipp. Auf diese Weise zu suchen, war mir noch nicht in den Sinn gekommen. Ich habe mich mal durch die ersten Seiten (alte Google-Bilderdarstellung) geklickt. Unbekanntes für mich war da in der Tat dabei, das Passende allerdings noch nicht. Ich werde mich da noch mal mit geänderten Parametern dort durchwühlen.

Grüße
Rahel
Inventar
#12 erstellt: 03. Aug 2013, 04:43
Viel Erfolg bei der Suche.
windschief
Stammgast
#13 erstellt: 11. Sep 2013, 10:28
Hat jemand vielleicht auf der IFA 2013 was für meine Vorstellungen gesehen? Ich habe mich schon bei diversen Herstellerseiten durchgeklickt und nichts entdeckt.

Wie schon weiter oben gesagt, der Cocktail Audio x10 in Hochkant wäre topp.

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gute Vertikalanlage?
maddocc am 01.12.2011  –  Letzte Antwort am 02.12.2011  –  4 Beiträge
Internetradio mit CD gesucht
Spike_und_Maya am 30.12.2015  –  Letzte Antwort am 30.12.2015  –  7 Beiträge
UKW Tuner mit Internetradio (3 zur Auswahl)
MZeeTex am 19.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.03.2014  –  6 Beiträge
suche CD Player mit Internetradio usw.
Kerra am 19.06.2016  –  Letzte Antwort am 21.06.2016  –  8 Beiträge
Netzwerk u. Internetradio gesucht
Hauk97 am 07.01.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2013  –  10 Beiträge
Suche DVD Receiver mit internetradio
kingkolli am 01.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2011  –  4 Beiträge
Suche Micro-/Minianlage mit UKW-TELESKOPANTENNE
Hauptgewinn am 17.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  2 Beiträge
Kompaktanlage CD, Internetradio, Stereo-Verstärker
kunterbunt80 am 04.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  54 Beiträge
Kompaktanlage mit Internetradio
Dirs am 04.02.2014  –  Letzte Antwort am 07.02.2014  –  5 Beiträge
UKW-Qualität bei Kompakten
norbit am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • B & O
  • Dual
  • Sony
  • COCKTAIL AUDIO

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038