Habe Ich meine Anlage richtig zusammengestellt?

+A -A
Autor
Beitrag
bl4zing
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Aug 2013, 12:11
Guten Tag liebes Hifi Forum

Ich hoffe ich ernte hier jetzt nicht zu viel böses Blut. Ich habe leider wenig Ahnung von Hifi ansich, aber ich weiss guten Klang zu schätzen.

Vor einer Weile habe ich mir 2 Boston Acoustics A360 und einen Pioneer A-50k geholt. Ich spiele meine Musik bisher nur vom PC ab, also von der onboard Soundkarte über ein 8m Chinch in den Verstärker. Mein Raum ist etwa 3x4m gross. Ich höre grösstenteils klassische Musik und Rock.

Leider fehlen mir in der Musik gewissen nuancen, der klang sollte viel mehr volumen haben..

Achja die Lautsprecher stehen nicht ganz in den Ecken. Sie haben nach hinten etwa 35cm und nach aussen etwa 40 cm Platz. Sie stehen natürlich an der langen Wand.

Ich wäre über Tipps und Ratschläge sehr sehr dankbar. Z.B. wäre es interessant zu wissen, ob es Sinn macht vom PC in einen d/a Wandler zu gehen um die 8 Meter digital und nicht analog zu haben. (also vom PC zum Verstärker)

GLG
Highente
Inventar
#2 erstellt: 23. Aug 2013, 12:52
Die Schwieigkeiten werden eher etwas mit der Aufstellung der Lautsprecher und der Raumakustik zu tun haben.
Ich würde erstmal mit der Aufstellung der Lautsprecher experementieren. Hast du sie im Stereodreieck aufgestellt? Dabei sollten die Lautsprecher zueinander den gleichen Abstand haben wie zum Hörplatz.
Hast du mal mit dem Wandabstand und der Einwinkelung auf den Hörplatz experemtiert?
xutl
Inventar
#3 erstellt: 23. Aug 2013, 13:01
Lautsprecher richtig angeschlossen?
+ an +
- an -
bl4zing
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Aug 2013, 13:15
@Highente: Das ist das grosse Problem. Der optimale Punkt zum hören befindet sich auf meinem Bett.. Ich muss mir mal ein kleineres besorgen. Gibt es eine möglichkeit bei solchen Lautsprechern die Raumakustik zu verbessern?

@Xutl:Auf die Anschlüsse habe ich penibel geachtet.

Ich weiss natürlich nicht wo dieses System bezüglich der Qualität einzuordnen ist, bzw. was ich davon erwarten darf.
Highente
Inventar
#5 erstellt: 23. Aug 2013, 15:23
Die Raumakustk kannst du unabhängig von den Lautsprechern verbessern. Allerdings musst du erst mal rausfinden welche Probleme dir dein Raum liefert. Ohne den Raum zu kennen, kann man gar nichts raten. Mach mal ein Foto und stell es hier ein evtl. kann man dann schon mehr sagen.
Ingo_H.
Inventar
#6 erstellt: 23. Aug 2013, 15:43
Ich tippe darauf dass die Lautsprecher bei 12m2 schlicht überdimensioniert sind. Habe auch einen 12m2-Raum und kenne die Problematik.
bl4zing
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Aug 2013, 15:48
Ich habe die Problematik schon befürchtet, wollte es aber nicht für wahr haben.. wenn ich ein wenig aufdrehe und überall die Türen aufmache klingt es überall gut
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gutes Heimkino System zusammengestellt?
d.wigger am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 27.10.2009  –  4 Beiträge
Anlage
Tachidrome am 04.07.2014  –  Letzte Antwort am 06.07.2014  –  21 Beiträge
NEUBAU-PLANUNG: Wie plane ich meine HiFi-Anlage richtig?
Bauherr_JW am 10.06.2007  –  Letzte Antwort am 11.06.2007  –  13 Beiträge
Meine erste nicht zusammengeschnorrte Anlage!!
kampfmeersau am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.04.2006  –  27 Beiträge
anlage für meine sehr hübsche freundin.
kord am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  15 Beiträge
Lautsprecher gesucht (kleine Auswahl zusammengestellt)
CandleWaltz am 15.08.2008  –  Letzte Antwort am 17.08.2008  –  9 Beiträge
Soll ich meine Anlage umrüsten ?
matze1000 am 23.02.2008  –  Letzte Antwort am 24.02.2008  –  7 Beiträge
Wie optimiere ich meine Anlage
Neil62 am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  11 Beiträge
Ich will meine Anlage erweitern
Kings.Singer am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 23.04.2005  –  7 Beiträge
Neues Lautsprecherkabel für meine NAD/Tannoy-Anlage
benmartillo am 07.11.2013  –  Letzte Antwort am 07.11.2013  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • DALI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder821.123 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedFlatline303
  • Gesamtzahl an Themen1.371.494
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.122.678