Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HiFi-Stereo-Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
gogo1
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Aug 2004, 21:53
Hi,

ich möchte meine Kompaktanlage durch ein Komponentensystem ersetzen. Ich brauche die Anlage nur für Radio & CD-Wiedergabe und möchte sie auch an meine PC-Soundkarte anschließen.

Ich habe nicht so viel Ahnung und hab mir ein paar Komponenten zusammengestellt. Sagt mir bitte, ob das so zusammenpasst, und macht doch einfach Vorschläge, was ich besser machen könnte, ja?!

(1) CD-Player: Marantz CD6000
http://www.marantz.com/hifi/de/

(2) Boxen: B&W DM 602 S 3
http://www.bwspeaker...l/Model%20DM602%20S3

(3) Tuner: Denon TU 245
http://www.denon.de/...action=detail&Pid=61

(4) Verstärker: Denon PMA-1500R
http://www.denon.de/...&action=detail&Pid=8

oder

(4) Verstärker: Marantz - PM7200
http://www.marantz.com/hifi/de/

Danke!
Martin


P.S. Die Boxen waren Testsieger in der Mai-Ausgabe von "Audio". Standlautsprecher wären wahrscheinlich noch besser, aber ich habe nicht so viel Platz. Sind die Verstärker eigentlich "zu gut" für die Boxen? Beim Denon-Verstärker gibt es scheinbar schon einen Produkt-Nachfolger, aber den habe ich bei keinem Händler gefunden. Kennt ihr eigentlich einen guten HiFi-Versand?
mott
Stammgast
#2 erstellt: 30. Aug 2004, 23:25
Rein von den Namen her sind das schon alles Topprodukte. Aber ich glaub kaum dass ein Verstärker zu gut für einen Ls ist, außer ich hab grad was übersehen.


mfg mott
manu86
Stammgast
#3 erstellt: 30. Aug 2004, 23:40
hallo!!

also ich denke das ist auf keinen fall falsch, aber was dir wirklich gefällt muss du dir selber anhören...
markennamen wie denon oder marantz stehen zwar meist für top-qualität aber nur das gehört entscheidet...
über b&w lautsprecher gibt es nichts auszusetzen und eins kann ich dir versichern, mit diesen komponenten hörst du den unterschied zu deiner kompaktanlage sicherlich!!! keine frage!!
der vorverstärkerausgang am verstärker ist nicht schlecht, also kannst du beispielsweise auch mit einen aktiven subwoofer dein system erweitern wenn du mehr bass willst!
aber hörs dir mal vorher erst an, am besten bei dir daheim denn der hörraum macht vieles aus!!

gruß
manu
natrilix
Inventar
#4 erstellt: 31. Aug 2004, 09:51
zwei Tipps:

1. richte dich nicht nach Testergebnissen, denn wenn du schaust wer die meiste Werbung in diesen Zeitschriften macht, der hat auch die besten Testergebnisse, zudem: wie soll ein Testredakteur den Klang beurteilen? das ist rein subjektiv und jeder wird hier somit anders entscheiden - daher sind die Tests fürn Arsch - solche Zeitschriften dienen eigentlich nur dazu, sich zu informieren was es zur Zeit auf dem Markt gibt, man muss selbst entscheiden was einem gefällt!

2. bleib bei der Elektronik also Verstärker und Player bei einer Firma. Nichts sieht beschissener aus wie unterschiedliche Geräte diverser Marken. Klanglich werden Firmenidentische Geräte auch besser zusammen spielen - ganz zu schweigen von den unzähligen Fernbedienungen!
Klar kann es möglich sein dass Gerät Z mit Gerät Y besser spielt, aber wer soll das beurteilen? Wenn man sich als Laie da ranwagt, ist man 10 Jahre nur am Vergleichen, denn es gibt viele Firmen, und ständig neue Modelle...
gogo1
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Sep 2004, 15:39
Danke für eure Tipps!

Martin
wolle76
Stammgast
#6 erstellt: 03. Sep 2004, 08:35
hab´s gerade so überflogen... ja ich würde mich ebenfalls momentan für den Denon PMA 1500R interessieren bzw. für dessen Nachfolgemodell!! 1500R MKII.
Falls jemandem was dazu einfällt oder Du noch neuere Erkenntnisse dazu gewinnst, lass es mich wissen. Habe dazu gerade einen eigenen Thread laufen und Stereo-Allgemeines-Denon PMA 1500R bzw. 1500R MKII.

Wegen dem Hifi-Versand... hab´ bis jetzt alles bei www.hifi-components.de geholt. Hab das Glück, daß das Ladengeschäft gleich bei meiner Arbeitsstelle um die Ecke is´ (München)... wie der mit der Versenderei an sich is´ weiss ich jetzt nicht, aber die Preise sind gut!!
Die Auswahl ist aber leider teilweise etwas begrenzt. Hat eher Mainstream-Geräte.. würde ich jetzt mal so sagen. B&W-boxen suchst Du da zumindest vergeblich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker, CD Player für B&W 602 s 3
mamaleone am 10.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.11.2010  –  20 Beiträge
hifi anlage an pc anschließen-geht das?
Schepsi am 03.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  22 Beiträge
Boxen für meine Marantz-Anlage?
flowie am 21.07.2003  –  Letzte Antwort am 22.07.2003  –  11 Beiträge
problem : pc an hifi-anlage anschließen
Nicolas92 am 30.07.2011  –  Letzte Antwort am 31.07.2011  –  2 Beiträge
Kaufberatung Hifi Anlage mit Radio,CD, DLNA, .
RedTiger2407 am 26.01.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  16 Beiträge
Kompaktanlage für Phono, CD, Radio und Smartphone
foben am 02.01.2016  –  Letzte Antwort am 03.01.2016  –  4 Beiträge
Habe Ich meine Anlage richtig zusammengestellt?
bl4zing am 23.08.2013  –  Letzte Antwort am 23.08.2013  –  7 Beiträge
Brauche Hilfe für ne neue HiFi-Anlage (Stereo, ohne Schnickschack)
bacchus3000 am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  12 Beiträge
Möchte neue Stereo Anlage
ZaO am 05.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  48 Beiträge
Hifi-Anlage mit 2 Boxen
InTeNsO am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedBlacksmoore
  • Gesamtzahl an Themen1.345.529
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.510