Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen für meine Marantz-Anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
flowie
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 21. Jul 2003, 16:52
Ich habe mir vor Kurzem einen Marantz PM 7000 Verstärker und einen Marantz CD 6000 OSE CD-Player gebraucht gekauft. Jetzt suche ich passende Standboxen, die maximal 900 Euro das Paar kosten sollten (möglichst auch gebraucht).
Ich liebäugele im Moment mit den Q7 von KEF, da Sie ein super Preis-/Leistungsverhältnis bieten und relativ kompakt gebaut sind.
Nun zu den unausweigerlichen Fragen:
-> Sind diese Boxen für einen 20 m²-Raum noch ok?
-> Wenn JA, wo bekomme ich sie am günstigsten neu/gebraucht?
-> Wenn NEIN, welche Alternativen gibt es?

P.S.: Ich habe noch ne MiniAnlage Yamaha Piano Craft mit Magnat Alpha 30A Sub. Würden ein Paar Q5 + Magnat Sub wohl klanglich an die Q7ner heranreichen?

Ich hoffe es kann mir jemand aus meiner ausweglosen Situation helfen
DschingisCane
Stammgast
#2 erstellt: 21. Jul 2003, 17:05
Mordaunt Short MS 908 750 Eu das Paar.
Laufen bei mir an nem PM 8000 und hören sich einfach Klasse an.


MFG Konsti
wn
Inventar
#3 erstellt: 21. Jul 2003, 17:07
Hi flowie,

...-> Sind diese Boxen für einen 20 m²-Raum noch ok?

ja, das geht prima. Mein Arbeitszimmer ist auch nicht größer.


-> Wenn JA, wo bekomme ich sie am günstigsten neu/gebraucht?

da würde ich einfach mal im Internet stöbern.


P.S.: Ich habe noch ne MiniAnlage Yamaha Piano Craft mit Magnat Alpha 30A Sub. Würden ein Paar Q5 + Magnat Sub wohl klanglich an die Q7ner heranreichen?

habe ich nie probiert, allerdings ziehe ich Lautsprecher vor, die auch ohne Sub eine gute Figur machen. Da die Q5 sicherlich dazu gehört, würde ich sie ohne Sub betreiben. Ich weis allerdings nicht ob die Pianocraft hierzu geeignet ist.

-Gruss, Wilfried
H-Line
Stammgast
#4 erstellt: 21. Jul 2003, 17:43
Hi , habe auch einen PM 7000.

Hör Dir mal LS von Dynaudio an, höre ich selbst auch.

Sonst Canton Ergo 900 oder RCL, sind auch ganz interressant.

VG N.
flowie
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 21. Jul 2003, 17:55
Puhhh, da schreibt man mal was hier ins Forum rein und schon ne Stunde später kriegt man ne Menge sinnvolle Antworten!
Ich werde mich jetzt mal weiter umsehen, je nach Budget werde ich mir wohl ein gebrauchtes Paar Q5 oder Q7 zulegen.
Danke nochmals!

PS: Die Piano Craft hat mit 2x60 Watt RMS zwar ziemlich viel Leistung für eine MiniAnlage, "unten herum" kommt aber nix. Werde den Sub wohl trotzdem verkaufen, da die MiniAnlage in meine Studentenbude wandert und die Nachbarn nicht so auf vibrierende Wände stehen


[Beitrag von flowie am 21. Jul 2003, 18:01 bearbeitet]
flowie
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Jul 2003, 19:00
Hab mir gerade noch mal einen Test zu den Q7 durchgelesen. Dort war die Rede davon, dass die Boxen nach einem sehr leistungsstarken Verstärker verlangen. Reichen die 2x165 Watt RMS (an 4 Ohm) des PM 7000 aus?
Außerdem wurden die Boxen in dem Test als sehr "komponentenabhängig" beschrieben, welches PREISWERTE Boxenkabel könnt ihr mir da empfehlen?
crowl
Neuling
#7 erstellt: 22. Jul 2003, 09:42
Hallo flowie,

da ein ähnliches Problem habe, dachte mir, ich könnte
Dein Beitrag "missbrauchen". Und zwar möchte ich für marantz pm7000 die B&W dm603 dazukaufen und anschliessen.
Vielleicht hast Du oder ein anderer HiFi-Profi hierzu etwas
gehört oder Erfahrungen gesammelt und kannst sie mit mir teilen.
Vielen Dank im Voraus.

crowl
wn
Inventar
#8 erstellt: 22. Jul 2003, 11:57
Hi flowie,

Hab mir gerade noch mal einen Test zu den Q7 durchgelesen. Dort war die Rede davon, dass die Boxen nach einem sehr leistungsstarken Verstärker verlangen. Reichen die 2x165 Watt RMS (an 4 Ohm) des PM 7000 aus?
Außerdem wurden die Boxen in dem Test als sehr "komponentenabhängig" beschrieben, welches PREISWERTE Boxenkabel könnt ihr mir da empfehlen?

die Q7 haben eine Nominalimpedanz von 8 Ohm, d.h. Dein Verstärker liefert rein rechnerisch ca. 2 x 95 Watt.
Mein A85 liefert 2 x 85 Watt an 8 Ohm und treibt die Q7 perfekt an.
Hinsichtlich der Boxenkabel würde ich anfangs ein preiswertes Kabel von Oehlbach wählen. Wenn Du Dich in die Anlage eingehört hast kannst Du immer noch eine Auswahl beim Händler ausleihen und Dich für ein anderes Kabel entscheiden. Eine Empfehlung aus der Ferne ist nicht möglich.

- Gruss, Wilfried
ChickenMike
Stammgast
#9 erstellt: 22. Jul 2003, 12:29
Die KEF Q7 würde ich absolut in die engere Wahl ziehen. Parallel sicherlich noch JM Lab oder Monitoraudio.
Wiesonik
Inventar
#10 erstellt: 22. Jul 2003, 13:06
Moin,

der PM 7000 ist sicherlich ausreichend für die Q7. Aaaaaber, die Q7 in einem Raum von nur 20qm ??
Oft ist weniger mehr, ...gerade bei Hifi. Überleg Dir mal, ob Du in dem relativ kleinen Raum nicht mit der Q5 oder gar Q1 einen besseren Klang (inpuncto Räumlichkeit und Bassresonanzen)erreichst.

Probehören ist natürlich Plicht !!
Persönlicher Tipp von mir: Leih Dir vom Händler die beiden "Extreme" (also Q1 und Q7) für zu Hause aus und entscheide dann welche "Richtung" die bessere ist.

Spart u.U. ne Menge Geld und Frust.

Grüße von
Wiesonik
flowie
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 22. Jul 2003, 17:36
Hab gerade mal mit nem Händler aus meiner Nähe telefoniert, der Marantz- und KEF-Händler in seinem Studio hat. Werde mir da demnächst mal die Q5 anhören, am Telefon wurde mir auch gesagt, die Q7 sei für meine Raumverhältnisse überdimensioniert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen für Marantz-Anlage gesucht
Pandy79 am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 21.05.2007  –  31 Beiträge
boxen für marantz pm63
Nian am 06.02.2015  –  Letzte Antwort am 08.02.2015  –  22 Beiträge
Welche Boxen für diese Anlage?
pLaGuE am 12.08.2003  –  Letzte Antwort am 11.09.2003  –  18 Beiträge
Welche Boxen für Marantz Stereoanlage ?
r!pp! am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2014  –  15 Beiträge
Suche Boxen für MARANTZ PM7001
Werner-Ernst am 08.08.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  15 Beiträge
Boxen für Marantz PM5004 gesucht
Naturklang* am 07.09.2011  –  Letzte Antwort am 08.09.2011  –  3 Beiträge
Marantz Consolette oder Anlage?
marlene26 am 16.06.2013  –  Letzte Antwort am 26.04.2014  –  12 Beiträge
Welche Boxen zu Marantz?
Pitscho999 am 21.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  5 Beiträge
Marantz Anlage - Heco Boxen
noschoe am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 06.04.2005  –  4 Beiträge
Geeignete Lautsprecher für Marantz 4230
Gr34t'_toC am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • KEF
  • Mordaunt Short

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliednordfriedhof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.811
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.559