Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


iRiver iHP 120 vs. Apple iPod IV

+A -A
Autor
Beitrag
iMp2
Stammgast
#1 erstellt: 11. Okt 2004, 15:58
hallo leute,

ich möchte mir warscheinlich bald einen neuen mp3-player zulegen. mir geht es eigentlich fast nur um die soundqualität, also das ist mir wirklich das wichtigste. jetzt habe ich mich mal umgehört und es wird im allgemeinen, das gefühl habe ich jedenfalls, der apple ipod sehr gelobt, aber auch der iriver ihp 120 soll total gut sein, sogar noch besser als der apple ipod, wie viele sagen. war auch mal auf der iriver seite und habe die awards gesehen, die der ihp 120 abgeräumt hat, das waren ja schon so einige...
jetzt würd ich gerne eure meinung hören, welchen ihr empfehlt und warum.

mfg Sebastian
frage
Stammgast
#2 erstellt: 11. Okt 2004, 18:09
Hallo,

ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit Mp3 Playern und besitze mittlerweile auch 2. Einer davon ist ein Ipod Mini mit 4GB Festplatte. Einen Ipod 20GB 4G hatte ich ebenfalls vor kurzem zuhause, habe ihn allerdings wieder verkauft und mich für den Kleinen entschieden.

Solltest Du wirklich nur wert auf den Sound und eventuell auf das Zubehör legen, dann kommt wohl nur der Iriver in Frage. Er ist dem Ipod in Sachen Sound minimal überlegen, aber vor allen Dingen wenn Du ihn an die Stereoanlage anschließt. Zudem wird dem Iriver eine Fernbedienung, eine Tasche, ein Mikro und z. Bsp. ein Anschlußkabel für die Anlage beigelegt. Er kann zudem über seinen Line In Eingang direkt von CD, DVD oder Tuner aufnehmen, die Komprimierungsrate kannst Du dabei selbst bestimmen. Auch ein Mikrofon für die Nutzung z. Bsp. als Diktiergerät liegt dem Player bei.

Dem Ipod liegt lediglich das Lade- und das USB Kabel bei. Für den Ipod spricht aber vor allen Dingen die perfekte Benutzerführung sowie das eindeutig bessere Design. Er ist allerdings sehr kratzempfindlich und sollte deswegen unbedingt in eine Schutzhülle gesteckt werden. Zudem ist die mitgelieferte Software sehr ausgereift und ganz einfach zu bedienen. Und durch seinen Kultstatus hat er einen enormen Wiederverkaufswert. Der Klang ist natürlich auch klasse.

In Sachen befüllen des Players hat in meinen Augen auch der Iriver die Nase vorn, da man die Daten einfach per Drag und Drop auf den als Festplatte erkannten Player ziehen kann. Das funktioniert mit dem Ipod leider nicht, er läßt sich nur mit der mitgelieferten Software bespielen. Er wird zwar als Festplatte erkannt und man kann das Laufwerk als Speicher verwenden, allerdings spielt er nur Mp3 Dateien ab, die mit Itunes aufgespielt wurden. Kopierschutz läßt grüßen.

Dies bedeutet auch, daß Du deine MP3 Dateien nicht auf einen fremden Rechner übertragen kannst.

Der Ipod hat schon viele nachteile, so auch der Akku. Er kann nur von Apple gewechselt werden und kostet satte 80 Euro. Das ist in sofern interessant, da er angeblich nicht ganz so lange halten soll.

Ach ja, am Schluß sei noch erwähnt, das der Iriver alle gängingen Formate spielt. (Mp3, Ogg Vorbis, WMA, ASF..usw.)

Also ich würde jetzt sagen, der Iriver ist der bessere in Sachen Technik und Klang. Aber.....ich besitze trotzdem einen Ipod Mini, irgendwie hat das Gerät eine gewisse Magie. Wenn es aber um einen Großen mit 20 GB geht, würde ich auch zum Iriver greifen.

Einen großen Vorteil hat der Ipod allerdings doch noch. Aufgrund seiner extremen Beliebtheit gibt es zahlreiche Software von privaten Entwicklern im Netz. Somit kann man viele Beschränkungen des Player einfach aushebeln. Zudem gibt es gigantisch viel Zubehör und tolle und sehr hilfreiche Foren.

Der kostet aktuell bei Amazon 339 Euro, der Ipod 319. Berücksichtigt man das Zubehör, ist der Iriver wesentlich günstiger.

Bessere Kopfhörer solltest Du dir aber bei beiden zulegen, damit Du ungetrübt die Stärken der Beiden vollends ausschöpfen kannst.

Gruß
Frank
iMp2
Stammgast
#3 erstellt: 11. Okt 2004, 19:15
danke danke, hatte überhaupt nicht zu hoffen gewagt, so eine ausführliche antwort zu bekommen. naja also wenn ich deinen beitrag so lese, dann wird mir die entscheidung doch enorm einfach gemacht, da der iRiver die stärken hat, die für mich am meisten zählen. zudem ich das design des irivers irgendwie auch sehr ansprechend finde, eigentlich sogar noch besser als das des ipods. wie würdest du eigentlich den klanglichen unterschied zwischen ipod mini und normal bezeichnen? gibts da einen, einen kleinen, oder schon einen wesentlichen?
zu den kopfhörern:
werde mir natürlich auch sofort neue holen, hatte da an die koss porta pro gedacht, auch, da ich bald einen schüler langzeitaustausch mache und da den player auch viel als stereo anlage nutzen werde und daher zu hause hören werde.
btw bin auch weiterhin offen für andere sichtweisen, sowas is ja schließlich auch immer ein stückweit subjektiv.

aber schonmal danke für den post

mfg Sebastian
frage
Stammgast
#4 erstellt: 11. Okt 2004, 19:39
Hallo,

also ich besitze ebenfalls ein paar Koss Porta Pro, die habe damals bei Amazon ergattert. Wirken zwar etwas billig, aber der Klang ist schon Wahnsinn.

Zwischen dem Klang des Ipod Mini und des großen konnte ich keinen Unterschied feststellen. Bin aber auch schon 37 Jahre alt, vielleicht hören meine Ohren sowas einfach nicht mehr.

Hast Du den Iriver schon in natura gesehen? Man sollte sich nicht von den Bildern im Netz täuschen lassen, da sieht er wesentlich besser aus. Zudem ist er immer in Silber abgebildet, in Deutschland gibts den aber nur in Champagner.

Also neben einem Ipod wirkt er wie ein grobholziger Backstein. Aber das ist ja wie immer Geschmackssache.

Wie auch immer Du dich entscheiden solltest, es sind beides tolle Geräte, man kann eigentlich nichts falsch machen.

Gruß
Frank
iMp2
Stammgast
#5 erstellt: 11. Okt 2004, 20:40
ne in natura habe ich ihn leider noch nie gesehen. muss mir den mal in champagner angucken, wie er da aussieht. denke aber so wie es atm aussieht, wirds der wohl wirklich werden...

mfg Sebastian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ipod oder iriver H140?
tj99de am 01.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.07.2004  –  8 Beiträge
iPod, iRiver oder doch Creative
gorgel am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  19 Beiträge
Yamaha TSX 120 vs. Teufel iRadio V2
Bernievienna am 20.12.2010  –  Letzte Antwort am 20.12.2010  –  2 Beiträge
Apple iPod shuffle
Terror-Ball am 03.05.2012  –  Letzte Antwort am 01.07.2012  –  4 Beiträge
Kaufentscheidung: HiFi-Anlage für iRiver/iPod
Dai_sc am 28.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  4 Beiträge
Ortofon MC2 vs. Shure V15 IV
jazzuli am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 13.05.2005  –  8 Beiträge
Musik-Streaming: Apple vs Raumfeld vs Tablet/Laptop vs?
Unwissender_;-) am 23.10.2014  –  Letzte Antwort am 23.10.2014  –  2 Beiträge
mp3-Player Creative oder iRiver?
Gis_cmp am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  12 Beiträge
Onkyo CS-120 vs Komponentenanlage
LotF am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 31.08.2006  –  10 Beiträge
nuBox 681 vs. nuLine 120 bzw. 122
Frozen_Parrot am 21.11.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Apple
  • iriver
  • Koss

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.444